Eisenmangel abklären lassen

Weibliche Ausdauersportler haben oft einen latenten Mangel an dem lebenswichtigen Spurenelement Eisen. Allerdings sollten die Betroffenen einen Eisenmangel nicht auf Verdacht und auch nicht auf eigene Faust bekämpfen. Darauf weist Julia Zichner von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement hin. Am besten lassen sie vom Arzt per Blutanalyse ermitteln, ob sie genug von dem Spurenelement im Blut haben. Ist das nicht der Fall, kann der Arzt höher dosierte Eisenpräparate verordnen.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.