Stoffwechsel bei Diät

Bei einer Diät spart der Körper an Temperatur, Bewegung und unnötigen Stoffwechselprozessen. Er baut außerdem Gewebe ab: Fett, aber auch den großen Energieverbraucher, die Muskelmasse. Dadurch komme es zu einem Absinken des Energiebedarfs oder "Einschlafen" des Stoffwechsels, erklärt Anika Brieske von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement. Ganz verhindern lasse sich das nicht. Aber mit Krafttraining und proteinreicher Ernährung könne man gegensteuern, da diese Kombination Muskelmasse erhält.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden