Kaufmann im Einzelhandel

Der am häufigsten gewählte Ausbildungsberuf war 2011 Kaufmann im Einzelhandel. 33 192 Jugendliche schlossen hier einen Ausbildungsvertrag ab, so das Statistische Bundesamt. Es folgten Verkäufer, Bürokaufmann, Kraftfahrzeugmechatroniker und Industriekaufmann. Diese Berufe bilden seit sieben Jahren die Spitzengruppe. Gut ein Fünftel der neu abgeschlossenen Verträge konzentriert sich auf diese fünf Ausbildungsberufe. Insgesamt unterschrieben im jahr 2011 565 824 Jugendliche einen neuen Ausbildungsvertrag. Das sind 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden