Herausgabe des Testaments

Ein Testament, das in amtlicher Verwahrung ist, darf nur zurückgegeben werden, wenn die Testierfähigkeit des Erblassers gegeben ist. Dies entschied das Oberlandesgericht Köln (Az.: 2 Wx 177/13), wie die Arbeitsgemeinschaft Erbrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt. Denn die Testierfähigkeit ist Voraussetzung für das Aufsetzen, die Änderung oder Rücknahme eines Testaments.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.