Vorfahrt für Geschwister

Berlin. Der Senat will die Aufnahme eines Geschwisterkindes an einer Schule erleichtern. Dies gilt auch für Kinder, die nicht miteinander verwandt sind, jedoch gemeinsam in einer Familie aufwachsen. Die künftige Regelung soll greifen, wenn eine Schule mehr Anmeldungen hat als Plätze zur Verfügung stehen. Ziel ist es, Elternmitarbeit an Schulen zu erleichtern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern. Die Änderung soll zum nächsten Schuljahr wirksam werden. Die Vorlage des Senats muss noch den Rat der Bürgermeister zur Stellungnahme passieren und soll dann vom Abgeordnetenhaus beschlossen werden.


Franziska Pfeiffer / fpf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.