Buchweiz-Abschied mit Tor

Mitte. Beim letzten Saisonspiel gegen den SC Charlottenburg gab es am vergangenen Sonntag nur fröhliche Gesichter. Der SCC sicherte sich durch das 1:1 den Aufstieg in die Berlin-Liga, Berolina Mitte schloss eine gelungene Saison auf dem zwölften Tabellenplatz ab. Den Klassenerhalt hatte die Mannschaft von Trainer Jörg Herrmann schon seit Wochen sicher, so dass sie die letzte Partie ganz entspannt angehen konnte. Mann des Tages bei Bero war Stürmer Steven Buchweiz, der die zwischenzeitliche Führung erzielte und sich nach 17 Jahren im Verein standesgemäß mit einem Treffer in Richtung BW Hohen Neuendorf verabschiedete.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.