Bettdecken richtig lüften

Wer Bettdecken und Kissen am Fenster auslüften möchte, sollte dies nicht in den Mittagsstunden tun. Dann sei die Luftfeuchtigkeit zu hoch, erläutert Juliane Hedderich vom Verband der Deutschen Daunen- und Federnindustrie in Mainz. Das mit Daunen, Federn oder Synthetikfasern gefüllte Bettzeug nehme die Feuchtigkeit auf. Das gelte auch bei Regenwetter.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden