Hefegebäck mit Glasur

Hefegebäck lässt sich gut einfrieren und hält so bis zu drei Monate. Wer es nur einige Tage aufheben möchte, lagert das Gebäck am besten in einer Brotdose oder einem Brottopf. Noch länger bleibt es saftig, wenn es nach dem Backen mit einer Glasur bestrichen wird – zum Beispiel mit heißer Aprikosenmarmelade. Darauf weist die Initiative "Zu gut für die Tonne!" des Bundesernährungsministeriums hin.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.