Rotwein auf Möbeln

Samtmatte Küchenfronten sind mit einem Speziallack gestrichen. Dieser bildet Poren, in dem sich der Schmutz festsetzen kann. Daher sollten stark abfärbende Flüssigkeiten wie Johannisbeersaft, Tomatenketchup oder Rotwein sofort mit Wasser abgewaschen werden, rät die Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK). Die Substanz dürfe nicht trocknen. Aggressive Putz- oder Scheuermittel beseitigen idealerweise die Flecken, sie polieren aber die Oberfläche - und dann kann ein glänzender Fleck auf der sonst matten Fläche entstehen. Glänzende Fronten haben diese Poren nicht.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.