Neukölln macht Oberschule: Broschüre will Eltern und Sechstklässlern die Wahl erleichtern

duales Lernen

Neukölln. Schüler der sechsten Klassen und ihre Eltern müssen sich in den kommenden Wochen darüber klarwerden, auf welche Oberschule die Kinder gehen wollen. Eine gerade erschienene Broschüre hilft bei der Entscheidung.

Sie heißt „Neukölln macht Oberschule“, hat 64 Seiten, gibt einen Überblick über alle weiterführenden Schulen im Bezirk – öffentliche und private – und informiert über die Aufnahmeverfahren. Übrigens dürfen die Erziehungsberechtigten ihr Kind nicht an mehreren Schulen anmelden, sondern nur beim Favoriten, also beim Erstwunsch. Die Frist beginnt am 7. und endet am 21. Februar.

Die Auswahl ist groß. In der Broschüre finden Interessierte 34 Schulporträts. Vorgestellt werden die zwölf integrierten Sekundarschulen, darunter vier Gemeinschaftsschulen, sechs Gymnasien, acht Schulen mit sonderpädagogischem Schwerpunkt, fünf Privatschulen und drei Oberstufenzentren.

Weil Kinder unterschiedliche Talente haben, gibt es unterschiedliche Ausrichtungen, zum Beispiel musik- oder sportbetonte Bildungseinrichtungen und Europaschulen, in denen einige Fächer auf Deutsch, andere in einer Fremdsprache unterrichtet werden. Angebote für Hochbegabte werden vorgestellt und die Möglichkeiten des dualen Lernens, bei dem großer Wert auf die Berufsvorbereitung und Praxis gelegt wird.

Die meisten Schulen bieten ab Mitte Januar einen „Tag der Offenen Tür“ an, den die künftigen Oberschüler zusammen mit ihren Eltern nutzen können. Termine sind in der Broschüre aufgelistet.

Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer (SPD) sagt: „Das Nachschlagewerk soll Kindern und Eltern die Entscheidung für die für sie richtige Oberschule erleichtern. Dabei sollten sie der Empfehlung der Grundschullehrer, die die Leistungsfähigkeit ihrer Schüler sehr gut einschätzen können, erst einmal Vertrauen schenken.“

Die kostenlose Broschüre ist erhältlich im „Haus der Bildung“, Boddinstraße 34. Als Download steht sie auf der Internetseite des Bezirksamts bereit, unter der Adresse http://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/aemter/schul-und-portamt/schulamt/artikel.290196.php. sus
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.