Die Perlen und das Feuchte Eck

Berlin: Heimathafen Neukölln | Neukölln. Die Rixdorfer Perlen kehren am Sonnabend, 28. Februar, um 20 Uhr zurück in den Heimathafen, Karl-Marx-Straße 141. Mit dem Stück "Zum feuchten Eck an der Sonnenallee" nehmen sie den gewissenlosen Großinvestor Friedbert Klauke, den Donald Trump aus Lichterfelde West, aufs Korn. Er will die traditionelle Alt-Berliner Kneipe "Zum Feuchten Eck" aufkaufen. Doch die Besitzerin will sich wehren. Eine Eintrittskarte kostet 20 Euro; Infos unter 56 82 13 33.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.