Meinungen auf Mauern

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. Die Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden präsentiert vom 17. April bis 13. Juni Graffiti-Parolen, die der Soziologe und Fotograf Christian Winterstein Ende 2013 in Nord-Neukölln gesammelt hat. Als Form der politischen Kommunikation reklamieren die Parolen für sich Meinungsfreiheit - jenseits der Mainstream-Medien. Der Eintritt zur Bibliothek in der Karl-Marx-Straße 66 ist frei. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 11 bis 20 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 13 Uhr. Infos unter 902 39 43 42.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.