kostenlos

Beiträge zum Thema kostenlos

Kultur

Rudower Autorinnen lesen

Rudow. Die Rudower Tintenklexxer treffen sich zweimal im Monat in der Alten Dorfschule, um zu schreiben und über das Schreiben zu sprechen. Vier von ihnen laden am Dienstag, 26. November, um 18.30 Uhr ein, um spannende, lustige und gefühlvolle Texte zu präsentieren, die in den vergangenen Monaten entstanden. Mit dabei sind Tanja Ninek, Rita Göritz, Harriet Wollenberg und Ella Lane. Ort ist das Restaurant Novi Sad, Schönefelder Straße 2. Der Eintritt ist frei. sus

  • Rudow
  • 18.11.19
  • 10× gelesen
Kultur

Neue Reihe der Musikschule

Britz. „AnTasten“ heißt die Konzertreihe, die künftig zweimal im Jahr im Kulturstall, Alt-Britz 83, stattfinden soll. Premiere ist Sonnabend, 16. November. Um 15 Uhr führen Musikschüler das „Konzert im Blumenbeet“ des Berliner Komponisten Manfred Schmitz auf. In dem musikalischen Geschichtenspiel mit Stücken für zwei bis sechs Hände werden die Zuhörer in die Natur entführt. Unterstützt werden die jungen Pianisten von Akkordeon- und Flötenspielern, einem Chor und einem Erzähler. Um 16:30 Uhr...

  • Britz
  • 11.11.19
  • 18× gelesen
Kultur

Nachwuchsdetektive gesucht
Umweltkrimi für Kinder in der Neuköllner Oper

Mädchen und Jungen zwischen acht und 13 Jahren können in der Neuköllner Oper, Karl-Marx-Straße 131, zu Detektiven werden und ermitteln. An sechs Probewochenenden heißt es „Wer war’s?“ Los geht es am Sonnabend, 16. November. Ein echter Umweltkrimi: Montagmittags essen alle in der Schulkantine, alle laufen langsam grün an, alle müssen nach Hause. Wenn nicht innerhalb einer Woche geklärt ist, woran es lag, wird die Kantine vom Gesundheitsamt geschlossen. Für immer. Den Ermittlern vom...

  • Neukölln
  • 09.11.19
  • 25× gelesen
Bildung

Infoabend: Plötzlicher Herztod

Pankow. Beim medizinischen Infoabend der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung informiert Dr. Maximilian Kallenbach am 12. November um 18 Uhr im Kavalierhaus, Breite Straße 45, über Ursachen des plötzlichen Herztods und was davor schützen kann. Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Herzwochen 2019 der Deutschen Herzstiftung statt, die unter dem Motto stehen „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine...

  • Pankow
  • 03.11.19
  • 14× gelesen
Kultur

Harte Kerle und lockere Mädchen

Neukölln. „Seemannslos!“ heißt das neue Programm des Chansontrios Dernier Métro – Ligne Deux mit Sängerin Petra Zeigler, Pianist und Posaunisten Julian Gretschel und dem Trompeter Aaron Schmidt-Wiegand. Am Sonntag, 10. November, um 18 Uhr spielen sie im Zitronencafé am Körnerpark, Schierker Straße 8. Im Repertoire haben sie Schlager, Songs und Chansons von handfesten Kerlen und lockeren Mädchen, von stürmischen Wogen auf See und in der Liebe. Der Eintritt ist frei. sus

  • Neukölln
  • 02.11.19
  • 18× gelesen
Kultur

Seidenmalerei für Kinder

Hakenfelde. Wer Lust hat, mal Seidenmaltechniken auszuprobieren, bekommt in der Freizeitstätte Aalemannufer die Gelegenheit dazu. Dort findet im November mittwochs ein Seidenmalkurs für Grundschulkinder ab neun Jahren statt. Die Termine sind am 6.,13., 20. und 27. November jeweils von 14 bis 16.30 Uhr. Kreiert werden können kleine Weihnachtsgeschenke wie bunte Tücher oder Fensterbilder aus Seide. Der Kurs kostet nichts, es können aber geringe Materialkosten anfallen. Wegen der begrenzten...

  • Hakenfelde
  • 24.10.19
  • 21× gelesen
Kultur

Führungen beim RBB und im Zentralarchiv

Westend. Das Haus des Rundfunks an der Masurenallee gilt als der älteste Rundfunkstandort Europas. 1929 mit dem Großen Sendesaal als Herzstück erbaut, ist es seit 2003 Sitz des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB). Wie dort Radio- und Fernsehsendungen produziert werden, können Interessierte bei einer Führung am 12. November live erleben. Am Arbeitsplatz der Abendschau-Moderatoren werden die redaktionellen Abläufe von der Themenfindung bis zur Sendung inklusive Studiotechnik erklärt. Treffpunkt...

  • Bezirk Spandau
  • 23.10.19
  • 49× gelesen
Soziales

Freie Plätze für VHS-Workshops

Charlottenburg-Wilmersdorf. In Kooperation mit der Volkshochschule City West initiierte die Gleichstellungsbeauftragte Katrin Lück eine kostenfreie Workshopreihe für Frauen zum Thema Altersvorsorge. Aufgrund des großen Erfolges der ersten Reihe findet im Oktober und November die zweite Workshopreihe für die Altersgruppe von 30 bis 65 Jahren im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 100, statt. Für diese Veranstaltungen sind noch Plätze frei. Es werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, eine Vorsorge...

  • Charlottenburg
  • 21.10.19
  • 40× gelesen
Soziales

Einen guten Schnitt machen

Gropiusstadt. In der Nähwerkstatt des Waschhaus-Cafés, Eugen-Bolz-Kehre 12, heißt es im November „Schnitte entwerfen“. Unter Anleitung der Designerin Tatjana Magere lernen Interessierte, wie die Idee zu einem Kleid, einer Hose oder anderen Stücken langsam Gestalt annehmen kann. Die Treffen finden an allen November-Dienstagen von 15 bis 16.30 statt. Bitte möglichst Lineale, Stifte, Scheren, Taschenrechner und Maßbänder mitbringen, da diese knapp werden könnten. Die Teilnahme ist kostenlos. Die...

  • Gropiusstadt
  • 20.10.19
  • 32× gelesen
Kultur

Bildervortrag über Israel

Britz. „Auf den Spuren Jesu“ heißt es am Freitag, 25. Oktober, um 18 Uhr im Gemeindehaus Britz-Dorf, Backbergstraße 38. Pfarrerin Anna Nguyen-Huu, die ein Jahr lang in Israel war, wird bei einem Bildervortrag die Gäste mit zu den historischen Stätten des Heiligen Landes nehmen. Es geht in die antike Hafenstadt Caesarea und in die Altstadt von Akko mit ihrem alten Kreuzfahrerhafen und der verborgenen Untergrundhalle der legendären Tempelritter. Natürlich wird auch die Klagemauer besucht, die in...

  • Britz
  • 19.10.19
  • 31× gelesen
Kultur

Junge Menschen über Inklusion

Gropiusstadt. „Kinder der Utopie“ heißt der Film, der Mittwoch, 30. Oktober, um 19 Uhr im Zentrum Dreieinigkeit, Lipschitzallee 7, gezeigt wird. Darin berichten junge Menschen über ihre Erfahrungen, Erlebnisse und die Herausforderungen von Inklusion seit ihrer gemeinsamen Schulzeit. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. sus

  • Gropiusstadt
  • 19.10.19
  • 18× gelesen
Wirtschaft

Experten geben Tipps
Infotag zum Medizinstudium am 9. November 2019

Am 9. November findet im Haus der Wirtschaft der nächste Infotag zum Medizinstudium für Schüler und Abiturienten mit Studienziel Medizin in Berlin statt. Der Infotag ist eine themenspezifische Abiturientenmesse. Im Vortragsprogramm werden u.a. folgende Themen behandelt: Bewerbungs- und Auswahlverfahren für das Medizinstudium in Deutschland: Bis zu welchem Abiturschnitt bietet die Hochschulstartbewerbung derzeit Chancen? Der Medizinertest als Zulassungskriterium für das Medizinstudium;...

  • Charlottenburg
  • 16.10.19
  • 225× gelesen
Kultur

Kreativ, kostenlos und für Kinder
Formen und Aktionen rund um die Bauhaus-Schule

Mädchen und Jungen, die drei Jahre oder älter sind, können mit ihren Werken Teil einer Mitmach-Ausstellung werden. Bis Ende November lädt sie das KinderKünsteZentrum an der Ganghoferstraße 3 ein. Im Mittelpunkt steht das Bauhaus, das in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert. Die Künstlerinnen und Künstler der berühmten Schule haben die unterschiedlichsten Dinge gestaltet: Geschirr, Möbel, Stoffe und Kostüme. Sie entwarfen Häuser, entwickelten Tänze und feierten große Feste. Ihnen...

  • Neukölln
  • 15.10.19
  • 47× gelesen
Kultur

Blankensteins Biesdorfer Klinkererbe
Stadtführung: Am 19. Oktober 2019 geht’s nach Wuhlgarten

Zu meinem 177. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie nach Wuhlgarten an den Brebacher Weg ein. Das Gebiet des Wuhlgartens ist von der Stadt Berlin schon vor 1890 aufgekauft und 96 Hektar der alten Biesdorfer Feldmark gründlich verändert worden. Die zur Millionenmetropole wachsende Stadt streckte ihre Arme damals weit aus, um modernste Einrichtungen der Daseinsfürsorge ins Umland zu setzen. In einst ländlicher Gegend läuft das Flüsschen Wuhle in eiszeitlicher Talrinne von Nord nach...

  • Biesdorf
  • 15.10.19
  • 101× gelesen
Kultur

Salonmusik: Saison beginnt

Neukölln. Bis Ende des Jahres gibt es wieder jeden Sonntag Salonmusik bei freiem Eintritt im Körnerpark. Schierker Straße 8. Jeden Sonntag um 18 Uhr treten im Zitronencafé Künstler unterschiedlicher Genres auf. Den Auftakt macht am 20. Oktober das Trio Chocolat mit der französischen Querflötistin Hortense Rigot, dem kanadischen Gitarristen Francois Giroux und dem deutschen Kontrabassisten Christian Fischer. Ihr Programm reicht von Gipsy Swing bis zu traditionellen französischen Walzern....

  • Neukölln
  • 10.10.19
  • 20× gelesen
Kultur

Einen Gang zurückschalten

Neukölln. „Wie gut soll ich denn noch werden?“, fragt Isabell Prophet in ihrem Buch, aus dem sie Donnerstag, 17. Oktober, liest. Los geht es um 18 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66. Die Autorin plädiert dafür, dem allgegenwärtigen Perfektionsdruck etwas entgegenzusetzen. Ihr Credo: Wer sein Glück sucht, sollte einen Gang zurückschalten und sich abgrenzen. Der Eintritt zur Lesung ist frei. Infos unter 902 39 41 13. sus

  • Neukölln
  • 10.10.19
  • 17× gelesen
Politik
Immer wieder werden Straßen und Gehwege als Müllabladeflächen benutzt, wie hier in der Gartenstaße in Gesundbrunnen.

Sperrmüll zum Gemeinschaftsgarten
BSR sammelt Möbel oder Kühlschränke kostenlos ein

Im Kampf gegen illegal abgestellten Sperrmüll will das Bezirksamt gemeinsam mit der BSR die Leute dazu bringen, ihre alten Matratzen, Kühlschränke oder Sofas zu bestimmten „Hotspots“ zu bringen. An neun sogenannten Sperrmüllaktionstagen sammelt die BSR den Krempel ein. Die Bürger können jeweils von 8 bis 12 Uhr ihren Müll an folgenden Orten abgeben: 12. Oktober an beziehungsweise unter der Putlitzbrücke, am 19. Oktober an der Soldiner Straße Ecke Prinzenallee, am 26. Oktober an der...

  • Gesundbrunnen
  • 03.10.19
  • 325× gelesen
Kultur
Alles selbst ausprobieren und viele Fragen stellen: Im Oktober bekommen Kinder dazu viele Anregungen.

Neues erleben im Oktober
Kultur für Kinder – zum Nulltarif und made in Neukölln

Der Oktober ist KinderKulturMonat: An den Wochenenden werden kostenlose Veranstaltungen für Vier- bis Zwölfjährige angeboten. Mehr als 60 Orte in der ganzen Stadt machen mit. Neukölln kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu, denn hier wurde das Festival für die Kleinen erdacht. Der WerkStadt Kulturverein Berlin hat seinen Sitz an der Emser Straße 124. Hier wird das ganze Jahr über geplant, organisiert und auf den Oktober hingearbeitet. Das diesjährige, achte Event könnte aber das letzte...

  • Neukölln
  • 14.09.19
  • 113× gelesen
Kultur

Wissenwertes über Fontane

Neukölln. Theodor Fontane war nicht nur Dichter und der berühmte Wanderer durch die Mark Brandenburg, sondern auch Journalist und Theaterkritiker. Ein Porträt in Gedichten und Selbstzeugnissen erwartet die Besucher der Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66, am Donnerstag, 19. September, um 19 Uhr. Rosa Tennenbaum wird aus Fontanes Balladen und Prosawerken lesen, Gedichte rezitieren und Zeitgenossen zu Wort kommen lassen. Jonathan Tennenbaum begleitet sie dabei auf dem Klavier und spielt...

  • Neukölln
  • 12.09.19
  • 38× gelesen
Kultur

Musik des Vorderen Orients

Charlottenburg. Die Botschaft von Spanien veranstaltet am Mittwoch, 18. September, ein Konzert in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, das die enge Verbundenheit zwischen den Kulturen im Mittelmeerraum zum Ausdruck bringen soll. “Von Andalusien bis Aleppo” lautet der Titel der Darbietung des Oud-Virtuosen Muhammad Qadri Dalal. Der syrische Musiker gilt als einer der letzten großen Meister der Improvisation in der Musik des Vorderen Orients. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei....

  • Charlottenburg
  • 10.09.19
  • 20× gelesen
Kultur

Drei Kirchen im Dorf
Stadtführung: Am 14. September 2019 geht’s nach Alt-Lietzow

Bei meinem 176. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie nach Alt-Lietzow ein, zu jener Dorflage, die sich hinter dem mächtigen Rathaus Charlottenburgs versteckt. Dieses dritte Rathaus, erbaut ab 1899 an der Berliner Straße, heute Otto-Suhr-Allee, lässt noch heute über das Selbstbewusstsein der reichsten Stadt Preußens staunen, die zu jener Zeit knapp 180 000 Einwohner hatte. Das Dorf aber war schon viel früher da. Als „Lucene“ hatte es den Spandauer Nonnen gehört, slawische und deutsche...

  • Charlottenburg
  • 10.09.19
  • 190× gelesen
Kultur

Kiezspaziergang mit Bürgermeister Naumann

Wilmersdorf. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) lädt am Sonnabend, 14. September, zum 213. Kiezspaziergang ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Kino Bundesplatz. Der Weg führt in den Wilmersdorfer Süden, zunächst am Gebäude des Deutschlandradios Kultur vorbei, dann wird der Volkspark Wilmersdorf gequert, um in die Babelsberger Straße zu gelangen. Dort befinden sich sowohl die internationale Schule Wangari Maathai als auch ein Ableger der Hochschule für Wirtschaft und Recht. Abschluss ist der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.09.19
  • 107× gelesen
Bildung

Wie plant man ein Kulturprojekt?
ImPuls ebnet Weg in den Beruf

Lernen, wie ein Kulturprojekt auf die Beine gestellt wird: Der Verein ImPuls bietet kostenlose Kurse zur berufsvorbereitenden Qualifizierung an. Sie dauern drei Monate und wenden sich an Arbeitssuchende zwischen 25 und 63 Jahren. Das Ganze nennt sich „KIK Kultur - Integration – Kompetenz“. Die Teilnehmer organisieren in kleinen Teams eine Veranstaltung ihrer Wahl: Konzert, Ausstellung, Stadtspaziergang – je nach Interesse. Dabei werden sie von erfahrenen Kulturmanagerinnen angeleitet. Am...

  • Gropiusstadt
  • 06.09.19
  • 61× gelesen
Kultur

Workshop in Bildhauerei

Neukölln. Unter dem Motto „Anwohnerklopfen“ lädt am Sonnabend, 14. September, die Bildhauerwerkstatt im Körnerpark, Schierker Straße 8, ein. Interessierte können zwischen 10 und 15 Uhr unter Anleitung Steine bearbeiten. Das Angebot ist kostenlos. Infos unter Telefon 902 39 37 80. sus

  • Neukölln
  • 06.09.19
  • 24× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.