Swing und Tango aus Russland

Neukölln. In der Reihe "Salonmusik" im Café eßkultur im Körnerpark spielt am 25. Januar das "Trio Scho" russische Kaffeehausmusik. Gegründet wurde das Ensemble 1991 in der ukrainischen Stadt Poltava. Zum Repertoire von Gennadij Desatnik, Valery Khoryshman und Alexander Franz gehören russische Stücke von den "Goldenen Zwanzigern" bis heute. Dazu zählen Tangos, berühmte Schlager, eigene Lieder, Folklore und Swing. Die Salonmusik-Konzerte in der Schierker Straße 8 im Körnerpark beginnen sonntags um 18 Uhr, Eintritt frei. Infos unter 56 82 39 39.


Sylvia Baumeister / SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.