Hürtürkel verliert in Rostock

Neukölln. Weite Anreise, alles gegeben und wieder verloren - Oberligist BSV Hürtürkel ist bei Hansa Rostock II baden gegangen und hat am vergangenen Sonntag 0:4 verloren. In der ersten Halbzeit hielt das Schlusslicht, das den Klassenerhalt jedoch sicher hat, ordentlich mit und lag nur mit einem Tor in Rückstand. Torwart Aktan war dabei bester Hürtürkel-Spieler und parierte kurz nach der Pause sogar einen Foulelfmeter. In der 54. Minute erzielten die Rostocker dann aber das zweite Tor und entschieden die Partie. Am Sonntag, 14 Uhr, empfangen die Neuköllner zum letzten Saisonspiel den 1. FC Neubrandenburg am Hertzbergplatz.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.