Neukölln verliert zum Auftakt

Neukölln. Die Mannschaft von Trainer Cem Torlak hat am vergangenen Sonntag ihr erstes Spiel in der neuen Landesliga-Saison daheim gegen BW Hohen Neuendorf mit 1:3 (0:0) verloren. Torlak zeigte sich anschließend enttäuscht. „Das war nicht die Mannschaft, die in der Vorbereitung so überzeugende Leistungen gezeigt hat“, sagte er. Auf die Verliererstraße gerieten die Hausherren zu Beginn der zweiten Hälfte, nachdem es mit einem 0:0 in die Pause gegangen war. Mit den Gedanken schienen die Neuköllner noch in der Kabine zu sein, Hohen Neuendorf nutzte das gnadenlos aus. Clark (49.), S. Bräuer (49., FE) sowie Tründelberg (55.) erzielten die Tore für die Gäste. Der Treffer zum 1:3 in der 87. Minute durch Beyazgül fiel zu spät.

Rehabilitieren kann sich der 1. FC Neukölln am Sonntag, wenn er bei Stern Marienfelde antritt (11.15 Uhr, „An der Dorfkirche“).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.