Wohnheim feiert Jubiläum

Berlin: Mosaik-Wohnheim | Neukölln. Das Mosaik-Wohnheim in der Weserstraße 39a feierte am 27. Mai sein 25-jähriges Bestehen. Aus einem ehemaligen Fabrikgebäude wurde im Mai 1991 ein neues Zuhause für Menschen mit Behinderung. Dies war das erste Wohnprojekt des Mosaik-Unternehmensverbunds und gleichzeitig eines der ersten dieser Art in Berlin. Das Wohnheim hat 24 Plätze, angeschlossen sind vier betreute Wohnungen in der Nachbarschaft. Ziel ist es, allen Bewohnern ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Für junge Menschen mit und ohne Behinderungen gilt die Mosaik-Services GmbH mittlerweile als anerkanntes Ausbildungsunternehmen. Mehr über die Arbeiten von Mosaik gibt es online: www.mosaik-berlin.de. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.