Geänderte Planung liegt aus

Pankow. Damit auf dem ehemaligen Güterbahnhof Pankow wie geplant Wohnungen, zwei Schulen, zwei Möbelmärkte, ein Einkaufszentrum und weitere Neubauten entstehen können, muss der Senat den Flächennutzungsplan (FNP) ändern. Die Änderungen sind von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung im Entwurf vorbereitet. Gesetzlich ist eine Öffentlichkeitsbeteiligung vorgeschrieben. Deshalb sind die Planungsunterlagen bis zum 28. Oktober in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Am Köllnischen Park 3, ausgelegt. Jeder kann montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr, donnerstags auch bis 18 Uhr Einsicht nehmen und eine Stellungnahme abgeben. Bei Gesprächsbedarf kann ein Termin unter  90 25 13 77 vereinbart werden. Auch eine Beteiligung im Internet ist auf http://asurl.de/133o möglich. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.