Pankow - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Barrierefrei wohnen

Pankow. Zu einem Vortrag „Barrierefrei wohnen – ein präventiver Wohnungsrundgang“ lädt die Kontaktstelle PflegeEngagement Pankow am 18. Oktober von 10 bis 12 Uhr ein. Im Stadtteilzentrum Pankow an der Schönholzer Straße 10 ist an diesem Tag mehr zum Thema Wohnraumanpassung im Pflegefall zu erfahren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Informationen unter der Rufnummer 49 98 70 911. BW

  • Pankow
  • 12.10.21
  • 10× gelesen
Kai-Uwe Michels übergab gemeinsam mit der Leitenden Ärztin der Reha-Tagesklinik, Karen Bienek (rechts), und der Verwaltungsleiterin Beate Kindsgrab-Vogel (Zweite von rechts) den neugestalteten Garten am Kinderhaus mit seinen vielfältigen Spielgeräten an Kita-Leiterin Susann Pohlmann.
6 Bilder

Spiel- und Tobe-Garten ist jetzt neugestaltet
Kinderhaus und Reha-Tagesklinik sind nun Nachbarn

Die Kita "Kinderhaus Sternenwiese" kann sich über einen nach ihren Wünschen neu gestalteten Garten freuen. Die Finanzierung übernahm die Michels-Gruppe. Das Montessori-Kinderhaus Sternenwiese befindet sich neben der Libanesischen Botschaft in der Berliner Straße 128. Eröffnet wurde es vor zehn Jahren vom Freien Träger Karuna. Betreut werden dort bis zu 60 Kinder im Alter von einem bis zu sechs Jahre. Das Besonder an diesem Kindergarten ist, dass er zwar im Alt-Pankower Zentrum liegt, aber zwei...

  • Pankow
  • 04.10.21
  • 200× gelesen
Auf dem Gelände des Forum Pankow entstehen neue Wohnungen, Gewerbe und auch eine Straße, die schon bald einen Namen bekommt.
3 Bilder

Nach Paule Panke benannt
Neue Straße ist eine Reminiszenz an die Rockband Pankow

Auf dem Gelände an der Hadlichstraße/ Damerowstraße erhält eine neu entstehende Privatstraße den Namen Paule-Panke-Straße. Diesen Beschluss fasste das Bezirksamt. Die Benennung der Privatstraße erfolgt auf Antrag der MAP Liegenschaften GmbH, informiert Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen). Auf dem Gewerbegelände des Forums Pankow sollen bis voraussichtlich 2026 zwei Supermärkte, 264 Wohnungen, 52 Gewerbe- und Büroeinheiten, ein Kindergarten und zirka 240...

  • Pankow
  • 01.10.21
  • 147× gelesen

Wie baut man barrierefrei?

Berlin. Die Senatsbauverwaltung und die Architektenkammer Berlin bieten in einem Pilotprojekt vorerst bis Ende des Jahres kostenfreie Beratungen rund um das Thema barrierefreies Bauen. Architekten und Bauherren können sich von Architekten, Ingenieuren und Verwaltungsmitarbeitern eine Stunde lang beraten lassen. Die Beratungen zu Wohnungsbauten, öffentlich zugänglichen Gebäuden oder Freiflächen finden bei der Architektenkammer in der Alten Jakobstraße 149 statt. „Die neue Beratungsstelle soll...

  • Mitte
  • 03.09.21
  • 164× gelesen
So könnte es in einigen Jahren am S- und U-Bahnhof Pankow mit Blick über das Quartier Pankower Tor 
Richtung Norden aussehen.
3 Bilder

Masterplan für das neue Quartier
Jury kürte Wettbewerbssieger für das Pankower Tor

Nun ist endlich klar, wie das neue Quartier am Pankower Tor zwischen den Bahnhöfen Pankow und Pankow-Heinersdorf sowie den Bahngleisen und der Granitzstraße aussehen soll. Investor Kurt Krieger hatte das Areal bereits 2010 erworben. In den Jahren 2012 bis 2014 gab es dann zahlreiche Workshops und Gutachten zur Gestaltung Quartiers. Und im Jahr 2014 beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV), dass auf dem Gelände 750 Wohnungen entstehen sollen. Doch dann gab es vom Land Berlin immer...

  • Pankow
  • 26.08.21
  • 244× gelesen

Vorkaufsrecht wahrgenommen

Pankow. Das Bezirksamt entschied, für das Gebäude an der Florastraße 68 sein Vorkaufsrecht auszuüben. Das Haus steht im Erhaltungsgebiet „Pankow Zentrum“. Trotz erhaltungsrechtlicher Festlegung besteht in diesem Gebiet ein anhaltend hohes Interesse von Immobilieneigentümern an umlagefähigen, wertsteigernden Investitionen. Auch bei dem zum Verkauf stehenden Haus an der Florastraße 68 wäre daher mit einer renditeorientierten Verwertung des Grundstücks zu rechnen gewesen. Das heißt: Die Mieter...

  • Pankow
  • 26.08.21
  • 66× gelesen

Glaserfaser für rund 60 Haushalte

Pankow. Die Telekom baut ein Glasfasernetz für Neubauten an der Berliner Straße 20 und an der Mühlenstraße 27. Schnelleres Internet ist nicht erst durch Homeschooling und Homeoffice in der Corona-Pandemie zu einem drängenden infrastrukturellen Thema geworden. „Wir treiben die Digitalisierung in Stadt und Land voran“, erklärt Michael Menzel, Manager der Region Ost der Deutschen Telekom AG. An den beiden Adressen profitieren rund 60 Haushalte und zwei Betriebe ab Anfang 2022 von dem schnelleren...

  • Pankow
  • 22.07.21
  • 23× gelesen
Im Paule-Park ist nun wieder viel Platz für Klein- und größere Kinder zum Spielen.
5 Bilder

Bunt wie eine Farbpalette
Spielplatz im Paule-Park ist wieder geöffnet

Seit Anfang des Jahres wurde der Paule-Park hinter dem Rathaus-Center Pankow für rund 900 00 Euro neu gestaltet. Bis November sollten die Arbeiten dauern. Der Spielplatz ist passend zum sommerlichen Wetter aber breits wieder geöffnet. Der 2006 eingeweihte Park ist nach dem "Pankower Malerpoeten" Paul Schultz-Liebisch (1905–1996) benannt. Entsprechend erfolgte die Gestaltung des Spielplatzes mit stilisierten Mal-Utensilien. Auch die Neugestaltung lehnt sich daran an und greift die Themen Malerei...

  • Pankow
  • 20.07.21
  • 190× gelesen

Bauarbeiter müssen zur Schule
In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 221 Bildungseinrichtungen

Schüler sind raus, Klassenräume sind frei. In 21 berufsbildenden Schulen und Oberstufenzentren sowie 200 Schulen haben jetzt Bauarbeiter das Sagen. Die Bezirke und die für Berufsschulen zuständige Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) haben für die Ferien Baumaßnahmen für insgesamt 303 Millionen Euro gemeldet. Das geht aus einem Schreiben der Senatsbildungsverwaltung hervor. Die geplanten Maßnahmen umfassen die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen,...

  • Mitte
  • 02.07.21
  • 187× gelesen
Unter anderem mit Transparenten in ihrem Innenhofbereich und am Spielplatz setzen sich die Anwohner für den Erhalt ihrer Grünflächen ein.
4 Bilder

Planverfahren stoppt Baupläne
Die BI Grüner Kiez Pankow hat ein Etappenziel erreicht

Mit einem Bebauungsplan wollen die Pankower Bezirkspolitiker verhindern, dass die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau im Wohnquartier an der Kavalierstraße/Ossietzkystraße/Am Schlosspark/Wolfshagener Straße eine Nachverdichtung mit Wohnungsbau vornimmt. Als wichtiger Grund wird der von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossene Klimanotstand für Pankow angeführt. Damit wird ein Bauvorhaben gestoppt, über das seit zwei Jahren heftig gestritten wird. Ursprünglich war von der Gesobau der Bau...

  • Pankow
  • 27.05.21
  • 648× gelesen
Die Skateanlage im Bürgerpark ist jetzt aus Gründen der Verkehrssicherheit komplett abgesperrt.
4 Bilder

Skatebahn ist nicht mehr zu nutzen
Baubeginn auf der Anlage ist für September geplant

Die alte Skateanlage im Pankower Bürgerpark musste kurzfristig gesperrt werden. Bauzäune halten Kinder und Jugendliche davon ab, die Anlage zu betreten. „Grund für die Sperrung sind nicht etwa die Corona-Auflagen, sondern die Verkehrssicherungspflicht“, berichtet Abgeordnetenhausmitglied Torsten Hofer (SPD), der sich seit Jahren, neben vielen anderen, für eine Sanierung der Skateanlage einsetzt. „Aus dem Bezirksamt habe ich erfahren, dass die Sperrung unumgänglich gewesen sei. Die Skateanlage...

  • Pankow
  • 21.05.21
  • 311× gelesen
Seit vielen Jahren stehen bereits Bauzäune am Forum Pankow. Auf der Fläche ist ein neues Quartier mit sechs Bauteilen geplant.
2 Bilder

Der Bauantrag wird zurzeit geprüft
Sechs neue Gebäude sollen im Forum entstehen

Wie und wann geht es mit dem Forum Pankow an der Hadlichstraße 18/19 und Damerowstraße 8 weiter? Seit vielen Jahren sind Teilbereiche des Forums Pankow eingezäunt. 2015 teilte das Bezirksamt den Anwohnern auf Nachfrage mit, dass eine „Nutzungsintensivierung“ des Grundstücks in Richtung Wohnbebauung vorgesehen sei. Die dortigen Einkaufsmöglichkeiten sollten aber erhalten bleiben. Weil die Bauzäune immer noch stehen und sich bisher auf dem Grundstücks nichts weiter getan hat, interessiert die...

  • Pankow
  • 19.05.21
  • 344× gelesen

Eben 90 statt 100 Prozent
Debatte über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes geht weiter

Die Debatten über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes kochen im Wahljahr wieder hoch. Die riesige Fläche des ehemaligen Flughafens Tempelhof weckt weiterhin Begehrlichkeiten. Berlin braucht dringend Wohnungen. SPD, CDU und FDP sind für eine moderate Bebauung am Rand des Areals, das mit einer Fläche von 300 Hektar so groß ist wie 450 Fußballplätze. Die Freidemokraten haben Ende 2020 sogar ein neues Volksbegehren für bis zu 12.000 Wohnungen gestartet. Beim Volksentscheid der Initiative „100...

  • Tempelhof
  • 17.05.21
  • 3.279× gelesen
  • 17
  • 1
Das Familienzentrum Upsala soll auf Antrag der „Initiative Upsala Klimaneutral“ und mit Unterstützung von Verordneten klimaneutral saniert werden.
2 Bilder

Klimaneutral und mit Dachgarten
Wie das Familienzentrum Upsala saniert werden soll

Das Familienzentrum Upsala soll klimaneutral saniert werden. Dafür setzen sich Verordnete der SPD, der Linken und von Bündnis 90/ Die Grünen ein. Gemeinsam unterstützen sie einen entsprechenden Bürgerantrag der „Initiative Upsala Klimaneutral“ in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Das Familienzentrum an der Upsalaer Straße 6 ist ein wichtiger Ort für Kinder, Jugendliche, Senioren und Familien in Pankow. Es beherbergt diverse Werkstätten, Proberäume, eine Bibliothek und ein Café. An sieben...

  • Pankow
  • 13.05.21
  • 110× gelesen
Alexander Zech, Geschäftsführer spreeformat Architekten, die den Neubau entwarfen, Bürgermeister Sören Benn, Karl-Heinz Hein, Polier der Baufirma domoplan, und Geschäftsbereichsleiter Lars Holborn legten den Grundstein für den Neubau an der Mühlenstraße.
2 Bilder

Grundstein für Urban Living
An der Mühlenstraße entstehen 107 neue Wohnungen

Im Rahmen ihrer Wohnungsbauoffensive legte die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau an der Mühlenstraße 24 A/ B den Grundstein für ein weiteres Vorhaben. Bereits vor fünf Jahren wurden auf dem Grundstück marode Gewerbegebäude abgerissen. Doch bis die Planungen und Genehmigungen für den Wohnungsneubau unter Dach und Fach waren, dauerte es seine Zeit. Aber nun entstehen auf dem Grundstück insgesamt 107 neue Wohnungen mit zwei bis fünf Zimmern. So wie bei Neubauvorhaben städtische...

  • Pankow
  • 11.05.21
  • 349× gelesen
  • 1

Weg am Park ist gesperrt

Pankow. Wegen der Sanierung des Paule-Parks kommt es zu einer zweimonatigen Vollsperrung des Querweges zwischen Rathaus-Center und Parkstraße. Im Paule-Park hinter dem Rathaus-Center Pankow begannen im Januar die Bauarbeiten zur Neugestaltung der Grünanlage. Die Arbeiten auf der östlichen Seite des Parks, im Bereich an den zukünftigen Spielflächen, sind gut vorangeschritten. Auch die Neupflanzungen in der Grünanlage sind zu einem großen Teil erfolgt. Der Nord-Süd-Weg des Parks zwischen...

  • Pankow
  • 04.05.21
  • 29× gelesen
Seit etwa 15 Jahren ist der Sportplatz an der Neumagener Straße verschlossen. In absehbarer Zeit wird er zunächst zu einem Schulstandort.
2 Bilder

Sportplatz wird Schuldrehscheibe
Langfristig wird die Fläche aber wieder Sportplatz

An der Neumagener Straße, im Bereich zwischen Liebermann- und Bernkasteler Straße, soll in absehbarer Zeit mit dem Bau einer sogenannten Schuldrehscheibe begonnen werden, informiert Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU). Dort befindet sich wie in Ausgabe 14 berichtet, ein seit vielen Jahren ungenutzter Sportplatz. Gleich nebenan steht eine ebenfalls ungenutzte Baracke. Beide sehen inzwischen sehr heruntergekommen aus. Auf Anfrage von Lesern ließ Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/...

  • Pankow
  • 19.04.21
  • 73× gelesen
Die Anlage Schildow-Waleck ist eine Erholungsanlage. Aus ihr soll ein Wohngebiet werden.
4 Bilder

Modellprojekt für andere Anlagen
Schildow-Waldeck soll ein Wohngebiet werden

Die Erholungsanlage Schildow-Waldeck ist keine der üblichen Kleingartenanlagen. Dort wird, historisch bedingt, zu einem großen Teil dauerhaft gewohnt. Die Fläche, auf der sich die Erholungsanlage befindet, gehört dem Land Berlin. Seit einigen Jahren wird deshalb in Zusammenarbeit von Bezirksamt und BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH daran gearbeitet, sie städtebaulich zu einem Wohngebiet zu entwickeln. Weil die Siedlung für Blankenfelde sehr wichtig ist, haben sich Bürger bei...

  • Pankow
  • 18.03.21
  • 478× gelesen
So wie auf dieser Visualisierung soll der Neubau an der Thulestraße 48 aussehen.

Weiterer Neubau neben "immergrün"
An der Thulestraße 48 entsteht ein nächstes Haus

Das Unternehmen UBM Development hat jetzt die Genehmigung für den Bau von 79 Wohnungen in einem Stadthaus an der Thulestraße 48 erhalten. Das Stadthaus entsteht neben dem „immergrün“-Neubauensemble an der Thulestraße in einem Joint Venture aus UBM Development Deutschland und einem Family Office. Beide Partner errichteten bereits das Wohnprojekt „immergrün“ mit 392 Wohnungen in sechs Häusern. Das neue geplante Wohnhaus wird an der Ecke Thulestraße 48 und Neumannstraße entstehen. Gebaut werden 72...

  • Pankow
  • 17.03.21
  • 825× gelesen
Im Gebiet rund um die sogenannte Bucher Moorlinse soll ein neues Stadtquartier entstehen.
4 Bilder

Wie soll Quartier Am Sandhaus aussehen?
Senat startet Gutachterverfahren für neues Wohngebiet

In den kommenden Jahren soll im Ortsteil Buch zwischen dem S-Bahnhof, der Straße Am Sandhaus und dem ehemaligen Kranken-hausgelände in enger Abstimmung zwischen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und dem Bezirksamt ein neues Stadtquartier entstehen. Neben 2400 bis 3000 neue Wohnungen sind im geplanten autoarmen Quartier auch Kitas und eine neue Grundschule vorgesehen. Wie sich all das auf den zur Verfügung stehenden Flächen einordnen lässt, soll in einem Gutachterverfahren ausgelotet...

  • Pankow
  • 16.02.21
  • 393× gelesen
Fast ein Jahr ruhten die Bauarbeiten auf dem Grundstück, auf dem die Sporthalle entstehen soll. Die Natur ergriff bereits Besitz von der Baustelle.
2 Bilder

Ablauf immer wieder gestört
Mit neuen Partnern soll es beim Bau der Sporthalle an der Neuen Schönholzer Straße voran gehen

Ein bisschen erinnert sie schon an den BER: die geplante Sporthalle an der Neuen Schönholzer Straße, unmittelbar neben der Reinhold-Burger-Oberschule. Das Fundament scheint fertig zu sein. Aber inzwischen wuchert Wildwuchs hinter dem Bauzaun. Bis Anfang des Jahres war dort längere Zeit kein Bauarbeiter zu sehen. Dabei ist der Bau der Sporthalle für die umliegenden Schulen bereits seit mehr als zehn Jahren im Gespräch. Zunächst dauerte es seine Zeit, bis der Senat die Finanzierung zusagte. Fast...

  • Pankow
  • 28.01.21
  • 257× gelesen
Auf dem Spielplatz im Paule-Park wurden bereits die alten Spielgeräte abgebaut. Er wird bis in den November hinein erneuert.
3 Bilder

Wie Farbkleckse auf einer Palette
Das Bezirksamt lässt den Paule-Park umgestalten

Der Paule-Park hinter dem Rathaus-Center Pankow wird neu gestaltet. Die vor wenigen Tagen begonnenen Arbeiten werden voraussichtlich bis November 2021 andauern. Das Bauvorhaben umfasst zwei Teilbereiche. Zum einen wird der Spielplatz erneuert, zum anderen die Grünanlage saniert. Die Spielplatzerneuerung wird aus Mitteln des Kita-Spielplatz-Sanierungsprogramms der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie finanziert, die Sanierung der Grünfläche indes aus bezirklichen Mitteln. Das...

  • Pankow
  • 27.01.21
  • 267× gelesen
Im Innenhof des Wohnquartiers in der Nähe des Schlossparks sollen möglichst viele Bäume erhalten bleiben. Das fordern Anwohner mit Plakaten und dem Symbol ihrer Bürgerinitiative, dem Eichhörnchen.
6 Bilder

Begrünte Innenbereiche erhalten
Verordnete unterstützen Bürgerinitiative im Schlosspark-Kiez

Bürger und Verordnete wollen verhindern, dass im sogenannten Schlosspark-Kiez vollendete Tatsachen geschaffen werden. Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau plant im Wohnquartier an der Kavalierstraße/Ossietzkystraße/Am Schlosspark/Wolfshagener Straße eine Nachverdichtung mit Wohnungsbau. Ursprünglich geplant war der Bau von bis zu 175 Wohnungen. Vor knapp zwei Jahren stellte das städtische Unternehmen drei Entwürfe einer möglichen Baukubatur vor. In einem Partizipationsverfahren sollten die...

  • Pankow
  • 14.01.21
  • 306× gelesen
Das frühere Stadtambulatorium an der Ecke Berliner und Maximilianstraße wird derzeit abgerissen.
3 Bilder

Ambulatorium weicht Neubau
Albert-Schweizer-Stiftung baut an der Berliner Straße

Warum wird das frühere Stadtambulatorium an der Berliner Straße 42/43 jetzt abgerissen? Entstehen dort etwa neue Eigentumswohnungen, die zu einer weiteren Gentrifizierung Pankows führen? Aufgeregt wandten sich mit diesen und ähnlichen Fragen Pankower an die Redaktion der Berliner Woche. Bereits vor vier Jahren berichteten wir darüber, dass die Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen (ASS) dieses Grundstück für ein neues Wohnprojekt nutzen wird. Doch weil sich so lange Zeit nichts tat,...

  • Pankow
  • 17.12.20
  • 945× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.