Wer wird AOK-Schulmeister des Jahres 2017?

Wer kennt die Nahrungsmittel und deren Kalorien? Dieser Aufgabe mussten sich Schüler der Kurt-Tucholsky-Oberschule beim AOK-Aktionstag an ihrer Schule in diesem Jahr stellen. (Foto: Bernd Wähner)

Pankow. Der Wettbewerb „AOK-Schulmeister“ beginnt dieser Tage mit einem Online-Quiz. Daran beteiligen können sich alle Oberschulen des Bezirks.

Im zurückliegenden Sommer konnten die Schüler der Kurt-Tucholsky-Oberschule jubeln. Sie wurden Landessieger im AOK-Schulmeister-Wettbewerb. Als Preis gab es einen ganzen Tag voller Aktionen und ein Konzert mit der Band „Golf“ auf dem Schulhof.

Nun startet der Wettbewerb für dieses Schuljahr. Bundesweit kämpfen weiterführende Schulen in einer Vorrunde um Auftritte von MoTrip, Namika und Kayef. Die besten Schulen aus jedem Bundesland treten in einer zweiten Runde in einem Bewegungswettkampf gegeneinander an. Schon dieses Gemeinschaftserlebnis verbindet und bringt Abwechslung in den Schulalltag. Die Gewinner können sich schließlich über ein Festival im Juni auf dem eigenen Schulgelände freuen.

Beim Online-Quiz auf www.aok-schulmeister.de können Schüler bis zum 14. Dezember fünf Fragen aus den Themenbereichen Gesundheit, Ernährung, Sport und Fitness beantworten. „Jeder Schüler kann mitmachen. In die Wertung kommen Schulen mit mindestens zehn Teilnehmern“, erklärt der Pankower AOK-Niederlassungsleiter Sebastian Morzinek. „Es gibt selbstverständlich gleiche Chancen für große und kleine Schulen.“ BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.