Ein Muss für Familien: Lokales Bündnis gibt neuen Wegweiser heraus

Im neuen Familienwegweiser 2017 gibt es erstmals auch Teile in Brailleschrift. (Foto: Bernd Wähner)

Pankow. Für das Jahr 2017 ist der Pankower Familienwegweiser noch einmal erweitert worden. Herausgegeben wird er vom Lokalen Bündnis für Familie Pankow.

„Für die Ausgabe 2017 hatten wir uns zusammen mit dem Bezirksamt Pankow die Umsetzung weiterer Verbesserungen und Ergänzungen vorgenommen“, sagt Andreas Gerts vom Bündnis. Die größte Neuerung: Der Wegweiser beinhaltet in diesem Jahr erstmals Seiten in Brailleschrift, sodass auch Blinde und Sehschwache die Broschüre besser nutzen können. Unterstützt wurde die Erarbeitung dieses besonderen Teils von Kerstin Gaedicke. Diese ist selbst blind und Dozentin und Trainerin für den Umgang mit sehbehinderten und blinden Menschen.

Aber die Seiten mit der Brailleschrift sind nicht die einzige Neuerung im Familienwegweiser 2017. Ganz neu wurde das Kapitel „Familien“ eingefügt. Weiterhin ist das Kapitel „Kinder“ völlig überarbeitet und aktualisiert worden. Unter anderem wurde es um viele Informationen zum Thema Kinderrechte bereichert. Ebenso sind natürlich auch alle anderen Kapitel, vor allem nach Hinweisen von Nutzern, aktualisiert worden.

Den Pankower Familienwegweiser gibt es seit 2008. Er ist inzwischen das umfangreichste Projekt des Pankower Bündnisses für Familie. Anfangs erschien er alle zwei Jahre. „Allerdings war er immer rasch vergriffen, und auch die Informationen waren nach zwei Jahren nicht mehr so aktuell. In Pankow verändert sich eben vieles recht schnell“, sagt Andreas Gerts. „Deshalb gibt es den Familienwegweiser jetzt jedes Jahr neu.“ 2017 erscheint er in einer Auflage von 20.000 Exemplaren. Er liegt an etwa 1000 öffentlichen Orten im Bezirk aus. Mit seinen 126 Seiten ist er ein umfangreiches und äußerst informatives Nachschlagewerk für Familien.

Der neue Wegweiser entstand wiederum in Zusammenarbeit mit vielen ehrenamtlichen Unterstützern des Bündnisses. Die halfen vor allem beim Serviceteil. In dem gibt es eine Übersicht über Ansprechpartner im Bezirk, Adressen und Telefonnummern. Außerdem lieferten die Ehrenamtlichen Informationen für die Begleittexte. Als Koordinator hatte Andreas Gerts alle Fäden in den Händen. BW

Den Wegweiser zum Herunterladen auf www.familienwegweiser-pankow.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.