Das Impro-Ensemble „Theatersport“ spielt jetzt auf dem Pfefferberg

„Theatersport“ präsentiert im Pfefferberg-Theater seine neue Show. (Foto: Theatersport/Oliver Betke)

Prenzlauer Berg. Das Improvisationsensemble „Theatersport“ hat einen neuen Spielort: das Pfefferberg-Theater in der Schönhauser Allee 176.

Dort ist das Ensemble jetzt jeden Sonnabend ab 21.30 Uhr mit seiner Show „Meister oder Margarita“ zu sehen. In den Ring bei diesem großen Impro-Wettkampf steigen jeweils drei Schauspieler, ein Moderator sowie unzählige Margaritas. Die Protagonisten treten in der hohen Kunst der Improvisation gegeneinander an und unterziehen sich harten Prüfungen. Das Publikum macht Vorschläge für den szenischen Verlauf des Abends. Am Ende küren die Zuschauer per Applaus den Sieger des Abends. Er oder sie darf dann den begehrten „Goldenen Kater“ mit nach Hause tragen. Außerdem wird der Sieger von den anderen Mitspielern besungen – mit einer improvisierten Ode an den Meister. BW

Der Eintritt kostet 18, ermäßigt 14 Euro. Weitere Informationen unter  991 91 67 00 sowie auf www.theatersport-berlin.de/spielplan-tickets.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.