Musik und Comedy: Anwohner organisieren Choriner Straßenfest für Nachbarn

Die Choriner Straße wird zum 20. Mal eine Festmeile. (Foto: Verein Choriner Straßenfest)
Berlin: Choriner Straßenfest |

Prenzlauer Berg. Die Choriner Straße wird am Sonnabend zur Festmeile. Anwohner veranstalten wieder ein Straßenfest. In diesem Jahr wird es besonders groß gefeiert. Denn es findet bereits zum 20. Mal statt.

„Zu diesem Jubiläum legen wir noch einmal eine Schippe drauf“, sagt Mark Raddatz vom Verein Choriner Straßenfest. „Über 100 Musiker sowie zehn deutsch- und englischsprachige Comedians laden zum Antanzen und Mitlachen ein.“ Zwischen Schwedter und Oderberger Straße sind am 11. Juli ab 13 Uhr bis in die Nacht 25 Bands, Solisten und Chöre zu hören. Mit dabei sind alte Bekannte wie die Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot, aber auch unentdeckte Talente wie The B.B. Street. Für Wortwitz sorgen zum Beispiel Otto Kuhnle, Ahne und Paul Salomone.

Für Kunstgenuss sorgt außerdem eine Galerie unter freiem Himmel. Künstler aus dem Kiez präsentieren dort ihre Werke. Kinder können sich indes auf einer Hüpfburg austoben. Weiterhin gibt es eine Spielwiese am Spielzeugladen Onkel Philip. Und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) baut einen Fahrrad-Geschicklichkeitsparcours auf.

Organisiert wird das Straßenfest von Anwohnern und Gewerbetreibenden, die sich zum Verein Choriner Straßenfest zusammenfanden. Willkommen sind den Organisatoren weitere Freiwillige, die das Fest mit Tatkraft oder Spenden unterstützen möchten. BW

Das detaillierte Programm findet sich auf www.choriner-strasse.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.