Pilgern von Saarmund zu den Beelitzer Spargelfeldern

Pater Markus Mönch lädt Interessierte zu einem Kurzzeitpilgern ein. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Herz-Jesu-Kloster |

Prenzlauer Berg. In der Reihe „Kurzzeitpilgern auf dem brandenburgischen Jakobsweg“ lädt das Herz-Jesu-Kloster am 17. Juni zur nächsten Tour ein.

An diesem Tag haben Wanderfreunde die Möglichkeit, mit Pater Markus Mönch von Saarmund etwa 19 Kilometer bis zu den Beelitzer Spargelfeldern zu wandern. Dabei können die Teilnehmer nicht nur herrliche Natur genießen, sondern auch miteinander ins Gespräch kommen. Pater Markus Mönch möchte einige Etappen des alten Pilgerwegs in Brandenburg zusammen mit Interessierten erlaufen. „Egal ob für eingefleischte Outdoor-Fans oder Pilger-Anfänger, der Jakobsweg in Brandenburg kann für jeden eine Erfahrung sein“, weiß der 45-jährige Ordensmann aus dem katholischen Orden der Dehonianer. „Mitkommen kann jeder“, sagt Pater Mönch.

Weitere Informationen und Anmeldung per E-Mail wandern@scj.de. Als Rückantwort gibt es dann den genauen Treffpunkt und die Uhrzeit. Mehr über die Wanderungen ist in einem Flyer auf http://asurl.de/13ea zu erfahren. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.