Pilgern

Beiträge zum Thema Pilgern

Kultur
Pilger-Hinweis am Weg.

Wanderung mit Mahnwache am 5. September
Spandauer Pilgerweg wird eröffnet

Am Sonnabend, 5. September, wird der Spandauer Pilgerweg eröffnet. Wie bereits berichtet handelt es sich dabei um eine insgesamt 75 Kilometer lange Strecke, die 24 evangelische und zwei katholische Kirchen miteinander verbindet. Der gesamte Weg kann und muss natürlich nicht in einem Stück abgewandert. Vielmehr ist er in drei Rundtouren mit Namen „Stadt“, „Land“, „Fluss“ unterteilt. Außerdem gibt es spezielle Pilger-Parcours für Familien oder Radfahrer. Manche Abschnitte sind auch besonders...

  • Spandau
  • 29.08.20
  • 146× gelesen
Kultur

Pilgern auf den Spuren der Templer

Marienfelde. Die Katholische Kirchengemeinde Vom Guten Hirten lädt zum Pilgertag auf den Spuren der Tempelritter ein. Anlass ist das 800. Jubiläum von Marienfelde. Ausgehend von der Dorfkirche Tempelhof, Parkstraße 3, wird am 5. September bis zur Dorfkirche Marienfelde gepilgert. Dabei werden weitere Besitzungen der Tempelherren abgelaufen und auch an der Dorfkirche Mariendorf Station gemacht. Die Strecke ist etwa zehn Kilometer lang. Treffpunkt ist um 10 Uhr. Eine Anmeldung im Pfarrbüro ist...

  • Tempelhof
  • 27.08.20
  • 42× gelesen
Kultur

Stäbe für den Spandauer Pilgerweg schnitzen

Spandau. Wie berichtet, wird am 5. September der Spandauer Pilgerweg eröffnet. Manche Nutzer werden ihn wahrscheinlich mit einem Pilgerstab begehen. Wer so eine Wanderhilfe noch nicht hat, kann sie bei zwei Terminen auf dem Außengelände der Petrus-Kirche, Grunewaldstraße 7, selbst herstellen. Am 15. August sind dazu Familien eingeladen, am 29. August Jugendliche und Erwachsene. Zeit: jeweils zwischen 10 und 13 Uhr. Material und Werkzeuge werden gestellt. Die Anmeldung erfolgt bei Verena Kühne,...

  • Spandau
  • 06.08.20
  • 89× gelesen
  • 1
Kultur

Spandau hat jetzt seinen eigenen Pilgerweg

Spandau. Die evangelische Kirche Spandau hat einen Pilgerweg konzipiert. Er verbindet alle 24 protestantischen und zwei katholische Gotteshäuser im Bezirk. Die Strecke ist insgesamt 73 Kilometer lang und unterteilt in drei Wege. Für Familien gibt es eine verkürzte Route, außerdem Angebote für pilgernde Fahrradfahrer und Kanuten. Bis 5. September sollen die Wegmarkierungen angebracht sein. Weitere Infos gibt es unter www.spandau-evangelisch.de/pilgern.

  • Bezirk Spandau
  • 24.07.20
  • 641× gelesen
Kultur

Wandern auf dem Mauerweg
Neujahrspilgern von Hennigsdorf nach Lübars

Die evangelische Kirchengemeinde Lübars lädt am Neujahrstag, Mittwoch, 1. Januar, zu ihrem neunten Neujahrspilgern unter dem Motto: „30 Jahre Deutsche Einheit – hüben und drüben“ ein. Los geht es um 10 Uhr mit dem Neujahrs-Pilgerfrühstück in der Küsterei, Titiseestraße 5. Exakt um 11.02 Uhr geht es mit dem Bus 222 nach Tegel, wo in die S 25 nach Hennigsdorf umgestiegen wird. Gewandert wird dann vom S-Bahnhof Hennigsdorf hinunter zum Hafen, dann weiter am Ufer des Oder-Havel-Kanals, des...

  • Lübars
  • 12.12.19
  • 67× gelesen
Soziales

Pilgern für Anfänger

Steglitz. Zu einem Wochenende im Kloster Lehnin für Erwachsene und Kinder lädt die Familienbildung des evangelischen Kirchenkreises Steglitz ein. Von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. September, können Kinder ab sieben Jahren in Begleitung ihrer Eltern, Großeltern, Paten oder anderer Bezugspersonen sowie Frauen und Männer jeden Alters am Pilgern für Anfänger teilnehmen. Jeden Tag müssen alle Teilnehmer ungefähr zehn bis zwölf Kilometer am Tag laufen. Unter der Leitung von Petra Drachenberg und...

  • Steglitz
  • 15.06.19
  • 84× gelesen
Kultur

Auf dem Jakobsweg
Wanderung der Volkshochschule zum neuen Jahr

Zu einer Wanderung von Potsdam nach Ferch lädt am ersten Sonntag des neuen Jahres die Lichtenberger Volkshochschule ein. Dabei handelt es sich nicht um irgendeine Strecke – sondern um den Jakobsweg. Fast 1200 Kilometer Jakobswege ziehen sich durch das Land Brandenburg. Darauf sind viele Pilger unterwegs, auch wenn das eigentliche Ziel der Reise weit entfernt liegt. Es ist das Heiligtum von Jakobus dem Älteren in Santiago de Compostela in Spanien. Wer sich für dieses Thema interessiert,...

  • Lichtenberg
  • 26.12.18
  • 41× gelesen
Soziales
Geht es dem Pflänzchen gut? Ein letzter Check vor der Fahrt.
5 Bilder

Verehrtes Pflänzchen im hohen Norden
Was ein Ableger des Bodhi-Baums für das Buddhistische Haus bedeutet

Weit ist der kleine Spross des Bodhi-Baumes aus Sri Lanka gereist, fast 8000 Kilometer Luftlinie. Neun ranghohe Mönche haben ihn mit dem Flugzeug aus dem tropischen Anuradhapura in den Berliner Herbst nach Tegel eskortiert. Am 30. September wurde er feierlich dem Buddhistischen Haus in Frohnau übergeben. Ein bisschen ist dem Setzling die Strapaze des langen Transports anzusehen. Etwas kraftlos wirkt er, aber er ist am Leben, seine Blätter sind grün und eine Schar hingebungsvoller Menschen...

  • Frohnau
  • 03.10.18
  • 408× gelesen
Soziales
Pater Markus Mönch lädt Interessierte zu einem Kurzzeitpilgern ein.

Pilgern von Saarmund zu den Beelitzer Spargelfeldern

Prenzlauer Berg. In der Reihe „Kurzzeitpilgern auf dem brandenburgischen Jakobsweg“ lädt das Herz-Jesu-Kloster am 17. Juni zur nächsten Tour ein. An diesem Tag haben Wanderfreunde die Möglichkeit, mit Pater Markus Mönch von Saarmund etwa 19 Kilometer bis zu den Beelitzer Spargelfeldern zu wandern. Dabei können die Teilnehmer nicht nur herrliche Natur genießen, sondern auch miteinander ins Gespräch kommen. Pater Markus Mönch möchte einige Etappen des alten Pilgerwegs in Brandenburg zusammen mit...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.06.17
  • 79× gelesen
Kultur
Markus Mönch lädt zum Kurzzeitpilgern ein.

Pilgern vor der Haustür: Pater Markus Mönch startet neue Veranstaltungsreihe

Prenzlauer Berg. Zu einem „Kurzzeitpilgern auf dem brandenburgischen Jakobsweg“ lädt Pater Markus Mönch ein. Die Patres aus dem Herz-Jesu-Kloster in der Greifswalder Straße 18a überraschen seit zwei Jahren immer wieder mit ungewöhnlichen Veranstaltungen. Mal ist es ein Rapkonzert, mal ein Single-Gottesdienst zum Valentinstag. Nun startet Pater Markus Mönch mit einer Veranstaltungsreihe, die die Teilnehmer weit aus dem Kiez herausführt. „Der Weg nach Santiago de Compostela beginnt direkt vor...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.03.17
  • 388× gelesen
Kultur

Kurzzeitpilgern auf dem brandenburgischen Jakobsweg im Jahr 2017

„Ich bin dann mal weg“, sagte sich der Entertainer Hape Kerkeling und marschierte denn Jakobsweg auf seinen Hunderten Kilometern. Seitdem herrscht ein Boom auf dem jahrhundertealten Pilgerweg. Religiös motivierte Pilger, Wanderer auf Selbsterfahrungstrip oder ganze Familien – viele machen sich auf dem Weg zum Grab des Heiligen in Santiago de Compostela. „Man muss gar nicht so weit weg. Denn der Weg nach Santiago beginnt direkt vor unserer der Haustür, in Brandenburg“, sagt Pater Markus Mönch...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.02.17
  • 334× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.