Empor kassiert späten Ausgleich

Prenzlauer Berg. Bis zur 89. Minute war die Geschichte des Berlin-Liga-Spiels gegen die VSG Altglienicke klar. Nach Wegners 1:0 (29.) war Neuzugang Francisco Egas-Sanchez am vergangenen Sonnabend auf dem besten Weg zum Matchwinner des SV Empor. Keine Minute nach seiner Einwechslung hatte er die 2:1-Führung erzielt (76.). Dann aber verpassten Gaschekowski und Kemter die Vorentscheidung - stattdessen traf Altglienicke eine Minute vor Schluss zum 2:2-Endstand. Am Montag (14 Uhr) empfängt der SV Empor den Köpenicker SC.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.