Brown erzielt Blitzhattrick

Rudow. Vierter Sieg in Serie, siebtes Spiel ohne Niederlage für den Berlin-Ligisten. Beim Berliner SC siegte der TSV Rudow am vergangenen Sonntag deutlich mit 5:0 und bleibt auf Rang drei. Frazer und Gaudian brachten den TSV in Führung, Mann des Tages war aber Brown. Der Stürmer wurde erst in der 63. Minute eingewechselt und erzielte dann einen lupenreinen Hattrick innerhalb von zehn Minuten (73./77./83.).

Im letzten Saisonspiel geht es zuhause gegen den Tabellenzweiten Stern 1900. Anpfiff an der Stubenrauchstraße ist um 15 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.