Gaudian schießt TSV zum Sieg

Rudow. Bei den Füchsen aus Reinickendorf hat der Berlin-Ligist durch ein spätes Tor 2:1 gewonnen. Am vergangenen Sonntag war es Gaudian, der in der 90. Minute den Siegtreffer für den TSV Rudow erzielte. Zuvor hatte der Stürmer schon das zwischenzeitliche 1:0 erzielt. „Wir haben es geschafft, spielerische Lösungen zu finden“, sagte TSV-Trainer Thorsten Beck. Am kommenden Sonnabend (16 Uhr, Stubenrauchstraße) empfangen die Rudower den SC Charlottenburg.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.