Rudow gewinnt Torfestival

Rudow. Es war nichts für schwache Nerven, was der TSV Rudow und Al-Dersimspor am Sonntag an der Stubenrauchstraße boten. In einem äußerst unterhaltsamen Spiel siegten die Rudower mit 6:4 und bleiben in der Berlin-Liga auf
dem sechsten Tabellneplat. Dabei sah es anfangs nicht gut aus, schnell führten die Gäste mit 2:0. Durch Treffer von Gaudian (3), Kzionzek, Aslan und Frazer drehte der TSV das Spiel jedoch noch.

Am Sonntag, 14 Uhr, sind die Rudower beim SC Charlottenburg im Mommsenstadion zu Gast.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.