TSV nicht schön, aber erfolgreich

Rudow. Gegen den abstiegsbedrohten SC Charlottenburg hat der Berlin-Ligist am vergangenen Sonntag 2:1 gewonnen. Cuhls und Gaudian erzielten die Treffer für den TSV Rudow. „Das war ein absolut verdienter Sieg, auch wenn das Spiel bestimmt nicht schön anzusehen war“, sagte TSV-Trainer Thorsten Beck. Das letzte Hinrundespiel steht schon am Donnerstag an. Um 19.30 Uhr sind die Rudower zu Gast bei Al-Dersimspor am Anhalter Bahnhof.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.