Lokhalle wird umfassend saniert

Berlin: Natur-Park Schöneberger Südgelände | Schöneberg. Wie erst jetzt durch den Abgeordneten Sebastian Walter (Bündnis 90/Grüne) bekannt wurde, hat der Senat auf Vorschlag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz am 30. Januar beschlossen, die Lokhalle im Natur-Park Schöneberger Südgelände nicht allein nur instandzusetzen, sondern darüber hinaus wieder einer öffentlichen Nutzung zugänglich zu machen, für kulturelle Veranstaltungen und für Gastronomie. Die Grün Berlin GmbH erhält für diese Aufgabe zusätzlich mehr als drei Millionen Euro aus dem „Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt“ (Siwana). Damit erhöhe sich die Aufenthaltsqualität für die Besucher, sagt Sebastian Walter. Der Natur-Park werde als Veranstaltungs- und Kulturort im Bezirk „gestärkt“. KEN
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.