KaDeWe-Räuber geschnappt

Schöneberg. Bei der Fahndung nach den Tätern, die am 20. Dezember das Kaufhaus des Westens überfallen haben, kann die Polizei einen ersten Erfolg verzeichnen. LKA-Beamte nahmen am 18. März gegen 8.30 Uhr einen Tatverdächtigen in seiner Wohnung in Gesundbrunnen fest. Der 25-jährige Mann war der Polizei bereits bekannt. Auf ihn war ein Haftbefehl ausgestellt. Außerdem wurde bei einem 29-jährigen Tatverdächtigen in der Lietzenburger Straße in Wilmersdorf die Wohnung durchsucht. Auch das mutmaßliche Fluchtfahrzeug ist sichergestellt worden. Mit Bildern und einem Zusammenschnitt von Sequenzen aus Videokameras bittet die Berliner Polizei um Mithilfe bei der weiteren Identifizierung der insgesamt fünf KaDeWe-Räuber: www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.