Polizeiwache kehrt wohl im März zurück: Sanierung nach Schimmelbefall nötig

Berlin: Bahnhof Spandau |

Spandau. Die Bundespolizei wird vermutlich im März wieder ihre Wache am Fernbahnhof Spandau beziehen.

Dies versicherte jetzt der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn für das Land Berlin, Alexander Kaczmarek, dem SPD-Bundestagsabgeordneten Swen Schulz. Wie berichtet, ist die Wache seit August 2015 wegen starken Schimmelbefalls geschlossen. Schulz hatte die Bahn gedrängt, möglichst bald mit der Sanierung zu beginnen, um die ständige Anwesenheit der Beamten zu gewährleisten. Laut Kaczmarek laufen zurzeit die Vorbereitungen der Sanierung. Ursache der Feuchtigkeitsbildung sei ein Rohrbruch gewesen. Noch in diesem Januar soll Baubeginn sein, die Übergabe an die Bundespolizei sei für März geplant. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.