Arabisch lernen von Syrern

Berlin: Bürgerbüro Schulz | Spandau. Unterrichten geht auch andersherum. In Spandau lernen ehrenamtliche Helfer jetzt von Flüchtlingen. Mit ihrem Arabischkurs wollen zwei junge Syrer der deutschen Gesellschaft etwas zurückgegeben und die tägliche Arbeit der freiwilligen Helfer in den Flüchtlingsunterkünften erleichtern. Die Idee hatten Mustafa und Kalid zusammen mit ihrer Sozialbetreuerin Asmahan Er. Der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) unterstützt das Projekt mit Räumen in seinem Bürgerbüro. Der Arabischkurs findet immer mittwochs von 16.30 bis 18.30 sowie samstags von 10 bis 12 Uhr im Bürgerbüro an der Bismarckstraße 61 statt. Anmeldungen und Fragen bei Asmahan Er,  0157/86 25 03 81. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.