Busfahrer beleidigt Frau

Spandau. Eine junge Frau hat einen Busfahrer wegen Beleidigung und versuchter Körperverletzung angezeigt. Die 26-Jährige hatte am späten Abend des 10. Februar an der Bushaltestelle Carl-Schurz-Straße gestanden und den Fahrer des Busses der Linie 137 gefragt, ob sie bereits in den noch wartenden Bus einsteigen dürfe. Nach Angaben der Frau soll ihr der Busfahrer mit einer abfälligen Handbewegung geantwortet und den Einstieg verweigert haben. Als sie den Fahrer nebst Bus daraufhin mit ihrem Handy fotografieren wollte, stieg der Fahrer aus und schubste sie. Zudem soll er sie beleidigt und sich abfällig über ihr Kopftuch geäußert haben. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der versuchten Körperverletzung und fremdenfeindlicher Beleidigung. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.