Alles zum Thema Busfahrer

Beiträge zum Thema Busfahrer

Blaulicht

Busfahrer angegriffen

Kreuzberg. Nach der Attacke eines Fußgänger musste der Fahrer eines Schulbusses am 4. September im Krankenhaus behandelt werden. Er war gegen 16.30 Uhr in der Manteuffelstraße in Richtung Köpenicker Straße unterwegs, als der unbekannte Passant mit den Händen gegen das Fahrzeug schlug. Daraufhin stieg der Lenker aus und stellte den Mann zur Rede. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der Fußgänger seinem Kontrahenten mit einem Stift in den Oberarm gestochen haben. Danach entfernte sich der...

  • Kreuzberg
  • 08.09.18
  • 29× gelesen
Wirtschaft
Lionel Oehlke ist gerade einmal 18 Jahre alt und darf bereits die Busse der Dr. Herrmann Gruppe steuern.
2 Bilder

Lionel Oehlke (18) ist Berlins jüngster Busfahrer

Hellersdorf. Lionel Oehlke ist der jüngste Busfahrer Berlins. Der 18-Jährige aus Hellersdorf hat sich mit Fleiß und Energie den Berufswunsch erfüllt, den er seit Kindertagen hatte. Lionel ist im Bezirk viel unterwegs. Er fährt beispielsweise regelmäßig die Busse der Linie 399 auf der Ringlinie in Kaulsdorf und auch den N 90 vom S- und U-Bahnhof Wuhletal zum Schlossplatz Köpenick. Seine Jugend ist für die Fahrgäste alles andere als ein Problem. „Manchmal wird mir sogar gesagt, dass es schön...

  • Hellersdorf
  • 08.11.17
  • 615× gelesen
Blaulicht

Fahrgast attackiert Busfahrer der Linie 181

Lankwitz. Ein BVG-Busfahrer ist am Dienstag 25. Juli, in Lankwitz von einem 22-Jährigen angegriffen worden. Der junge Mann bestieg laut der Polizei gegen 14.45 Uhr in der Malteser Straße, Ecke Kamenzer Damm den 181er-Bus. Der 23 Jahre alte Busfahrer forderte ihn auf, seinen Fahrausweis zu zeigen oder einen zu kaufen. Diese Aufforderung ignorierte der Mann und ging weiter in den Bus hinein. Auf den Hinweis des Busfahrers, ihn ohne gültigen Fahrausweis nicht mitnehmen zu können, beschimpfte...

  • Lankwitz
  • 27.07.17
  • 87× gelesen
Blaulicht

BVG-Busfahrer beleidigt

Alt-Treptow. An der Endhaltestelle seines Busses in der Puschkinallee ist ein Busfahrer beleidigt worden. Ein bisher Unbekannter hatte am 3. Mai gegen 18.20 Uhr den neben dem Bus stehenden BVG-Mitarbeiter fremdenfeindlich beleidigt und angespuckt. Danach entfernte sich der Angreifer. Die Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz im Landeskriminalamt. RD

  • Alt-Treptow
  • 04.05.17
  • 30× gelesen
Blaulicht

Rassistische Beleidigung

Staaken. Ein Fahrgast hat am 21. April einen 46-jährigen Busfahrer der Linie 137 rassistisch beleidigt. Der BVG-Mitarbeiter hatte einen 53-jährigen Fahrgast beim Besteigen des Fahrzeugs an der Haltestelle Am Ziegelhof auf das bestehende Rauchverbot hingewiesen, wonach der Raucher nur widerwillig diesem Hinweis nachkam. Als der Bus an der Endhaltestelle Heerstraße Ecke Gärtnereiring zum Stehen kam, stieg der 53-Jährige aus, trat an die vordere Eingangstür und beleidigte den Busfahrer...

  • Staaken
  • 25.04.17
  • 78× gelesen
Blaulicht

Irrfahrt mit dem Linienbus: Fahrer verursacht mehrere Verkehrsunfälle

Steglitz. Ein Busfahrer hat am Mittwochabend, 1. Februar, mehrere Verkehrsunfälle verursacht. Die Umstände blieben zunächst unklar. Nach Ermittlungen der Polizei war der 44-Jährige gegen 19.35 Uhr mit dem Bus der Linie X76 auf einer Betriebsfahrt unterwegs. Er kam aus der Bergstraße und fuhr in die Kielerstraße, eine Sackgasse, in Richtung Schloßstraße. Dabei streifte er die Imbissbude „Zur Bratpfanne“ und beschädigte Scheiben und das Dach. Danach lenkte er den Bus über den Bürgersteig, bog...

  • Steglitz
  • 07.02.17
  • 76× gelesen
Blaulicht

Busfahrer angepöbelt

Märkisches Viertel. Zwei betrunkene Männer haben am Abend des 27. Januar einen Busfahrer der Linie 221 beleidigt und beworfen. Der BVG-Angestellte hatte die beiden gegen 22 Uhr des Busses verwiesen, weil sie lautstark herumpöbelten. Zunächst verließen die Männer den Bus auch, stiegen an der Endhaltestelle aber wieder ein und begannen, den Fahrer zu beleidigen. Außerdem versuchten sie, die Trennglasscheibe aufzuziehen, um an den Busfahrer heranzukommen. Einer warf schließlich noch sein Eis nach...

  • Märkisches Viertel
  • 01.02.17
  • 22× gelesen
Blaulicht

Busfahrer verletzt: Polizei sucht Täter mit Fahndungsfotos

Haselhorst. Wieder sucht die Polizei mit Fahndungsfotos nach Kriminellen. Diesmal geht es um den Angriff auf einen Busfahrer in Haselhorst. An der Haltestelle „Stadion Haselhorst“ sollen zwei junge Männer am 8. Dezember 2016 kurz nach 19 Uhr den Busfahrer mit Reizgas besprüht haben. Der Fahrer hatte die beiden aufgefordert, den Bus wieder zu verlassen, da sie keine Fahrscheine dabei hatten. Von draußen sprühten sie ihm dann das Reizgas ins Gesicht und auf die Arme. Weil die Fahndung bisher...

  • Spandau
  • 12.01.17
  • 186× gelesen
Politik

Rathaus braucht mehr Schutz

Zehlendorf. Der Bezirksverordnetenversammlung ist das „wilde Urinieren“ neben dem Rathaus Zehlendorf ein Dorn im Auge. Als Übeltäter hat das Gremium BVG-Busfahrer ausgemacht. „Mehrfach wurde beobachtet, dass Busfahrer links neben dem Eingang des Rathauses hinter einem Busch ihre Notdurft verrichten“, erläuterten CDU- und Piratenfraktion in einem gemeinsamen Antrag und forderten das Bezirksamt auf, mit der BVG Kontakt aufzunehmen und die Busfahrer auf die vorhandenen sanitären Anlagen im...

  • Zehlendorf
  • 31.05.16
  • 26× gelesen
Blaulicht

Mit „Fahne“ auf Tour: Busfahrer aus dem Verkehr gezogen

Schmöckwitz. Kein besonders schönes Beförderungserlebnis hatten Fahrgäste der BVG am 2. Mai. Sie hatten gegen 13.15 Uhr Polizisten, die gerade an der Endhaltestelle der Tram in Alt-Schmöckwitz im Einsatz waren, alarmiert. Den Fahrgästen war aufgefallen, das der Busfahrer der Linie 168 nach Alkohol roch und mehrmals in den Gegenverkehr geraten war. Mehrere Autofahrer sollen einen Zusammenstoß nur durch eine Notbremsung verhindert haben. Ein Polizeibeamter sprach den an der Haltestelle wartenden...

  • Grünau
  • 03.05.16
  • 81× gelesen
Blaulicht

Busfahrer beleidigt Frau

Spandau. Eine junge Frau hat einen Busfahrer wegen Beleidigung und versuchter Körperverletzung angezeigt. Die 26-Jährige hatte am späten Abend des 10. Februar an der Bushaltestelle Carl-Schurz-Straße gestanden und den Fahrer des Busses der Linie 137 gefragt, ob sie bereits in den noch wartenden Bus einsteigen dürfe. Nach Angaben der Frau soll ihr der Busfahrer mit einer abfälligen Handbewegung geantwortet und den Einstieg verweigert haben. Als sie den Fahrer nebst Bus daraufhin mit ihrem Handy...

  • Spandau
  • 11.02.16
  • 132× gelesen
Blaulicht

Busfahrer geschlagen

Britz. Ein Busfahrer der Linie 170 wurde am Morgen des 5. Januar von einem jungen Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Nach bisherigem Erkenntnisstand verweigerte der Fahrer gegen 7.30 Uhr die Mitnahme eines 19-Jährigen an der Haltestelle Buschkrug- Ecke Blaschkoallee, da dieser keinen Fahrschein vorwies. Daraufhin attackierte der Jugendliche den 51-jährigen Fahrer und verließ danach das Fahrzeug. Couragierte Fahrgäste verfolgten den Angreifer und hielten ihn bis zum Eintreffen der...

  • Britz
  • 07.01.16
  • 55× gelesen
Blaulicht
Polizeidirektor Lutz Henning zeichnet den Lebensretter Almedin Softic aus.
2 Bilder

Lebensretter ausgezeichnet: Wiederbelebung im Hupkonzert

Reinickendorf. Der Reinickendorfer Busfahrer Almedin Softic ist am 2. Juli von der Berliner Polizei als Lebensretter ausgezeichnet worden. Wenn Almedin Softic über den 22. Mai 2015 spricht, dann spricht er vor allem über das Verhalten anderer Menschen. Der 31-jährige Busfahrer spricht von wütenden Autofahrern, die ungeduldig die Hupe betätigen, aber auch von Menschen, die zuschauen und nicht eingreifen. Erst später spricht Softic von seinem eigenen Verhalten, und das macht er ganz kurz:...

  • Reinickendorf
  • 19.07.15
  • 183× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Busfahrer

Kreuzberg. Ein Busfahrer der Linie M19 ist am Abend des 20. April von einem Fahrgast attackiert und verletzt worden. Der Angreifer war mit einem weiteren Mann an der Haltestelle Gneisenaustraße eingestiegen. Weil beide Fast Food aßen, wies sie der Fahrer daraufhin, dass das nicht erlaubt sei. Darauf wurde ihm entgegengehalten, er solle einfach weiterfahren. Das machte er aber nicht, sondern forderte die Männer zum Aussteigen auf. Einer kam dem nach, der andere warf dem Fahrer sein Essen ins...

  • Kreuzberg
  • 24.04.15
  • 73× gelesen
Blaulicht

Busfahrer geschlagen

Gesundbrunnen. Ein 54-jähriger Busfahrer der Linie 255 ist an der Haltestelle Wollankstraße unvermittelt von einem Fahrgast brutal ins Gesicht geschlagen worden. Der Mann war mit weiteren drei Männern kurz nach Mitternacht eingestiegen und hat sofort den Busfahrer angegriffen. Der Schläger und seine Kumpels flüchteten nach wenigen Sekunden. Der Busfahrer wurde verletzt, setzte dennoch seinen Dienst fort. Dirk Jericho / DJ

  • Gesundbrunnen
  • 30.03.15
  • 40× gelesen