Spandau - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Polizei registriert Fahrräder und klärt über den toten Winkel auf

Spandau. Am 14. und 16. Juli führt die Polizei zwei Fahrradkennzeichnungsaktionen durch. Der erste Termin findet zwischen 10 und 14 Uhr im Nahbereich des Münsinger Parks, beziehungsweise auf dem Vorplatz des U-Bahnhofs Rathaus Spandau statt. Er wird von Absolventinnen und Absolventen der Polizeiakademie, zusammen mit ihren Ausbildern durchgeführt. Sie informieren außerdem in Theorie und Praxis über weitere Möglichkeiten der Fahrradsicherheit. Parallel dazu geht es an der Kreuzung Kloster- und...

  • Spandau
  • 30.06.20
  • 43× gelesen

Radfahrerin auf Brunsbütteler Damm von LKW überrollt

Spandau. Ein Lkw hat eine Radfahrerin angefahren. Die Seniorin kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich am Nachmittag des 15. Juni auf dem Brunsbütteler Damm in Richtung Klosterstraße. Als die Radfahrerin in Höhe Nauener Straße den Brunsbütteler Damm überqueren wollte, wurde sie von einem Lkw angefahren. Die Frau stürzte und wurde von der Zugmaschine des Tanklastzuges überrollt. Dabei wurde sie so schwer am Becken verletzt, dass sie notoperiert werden musste. Die Polizei...

  • Spandau
  • 16.06.20
  • 347× gelesen

Maskierte überfallen Tankstelle

Spandau. Maskierte Männer haben den Kassierer einer Tankstelle an der Ruhlebener Straße mit Messern bedroht und das Bargeld aus der Kasse verlangt. Zudem raubten sie aus der Tankstelle am Abend des 13. Mai Zigarettenschachteln. Der Mitarbeiter bliebt unverletzt. Aufgrund seiner Personenbeschreibung nahmen alarmierte Polizeikräfte die Verfolgung auf und fanden einen der zwei Täter, 18 Jahre alt, in der Umgebung und nahmen ihn fest. Einen Teil der Beute hatte er dabei. Die Kripo ermittelt wegen...

  • Spandau
  • 14.05.20
  • 93× gelesen

Polizei nimmt Jugendlichen fest
Rettungswagen mit Hammer attackiert

Ein Jugendlicher hat die Besatzung eines Rettungswagens mit einem Hammer attackiert. Das teilte die Polizei am 9. Mai mit. Das Rettungsteam war zuvor von einem verletzten Mann in die Parkanlage am Jenneweg gerufen worden. Der Mann gab an, von mehreren Jugendlichen attackiert worden zu sein. Die sollen ihn mit einem Schlag zu Boden gebracht und anschließend auf ihn eingetreten haben. Die Polizei fand den Anrufer wenig später blutüberströmt in den Spektewiesen. Die mutmaßlichen Angreifer waren...

  • Spandau
  • 11.05.20
  • 120× gelesen

Fremdenfeindliche Attacke an der Seegefelder Straße

Spandau. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt im Fall einer fremdenfeindlichen Attacke, bei der zwei Menschen verletzt wurden. Die Tat ereignete sich in der Nacht zum 5. Mai an der Seegefelder Straße. Dort war ein Paar auf dem Weg zu einer Bushaltestelle, als es von drei Unbekannten angegriffen wurde. Die Täter stießen sich offenbar daran, dass die beiden Serbisch-Kroatisch sprachen. Die Frau aus dem Angreifertrio soll dem 35-Jährigen zwei Mal ins Gesicht gespuckt und seine 24 Jahre alte...

  • Spandau
  • 05.05.20
  • 195× gelesen

Wohnwagen und Lkw brannten aus

Spandau. Auf einem Parkplatz an der Neuendorfer Straße sind ein Lkw und ein Wohnwagen ausgebrannt. Passiert ist das in der Nacht zum 26. April. Feuerwehrkräfte konnten den Brand löschen. Das Feuer beschädigte zwei weitere Autos. Die Brandursache ermittelt jetzt das Landeskriminalamt. uk

  • Spandau
  • 27.04.20
  • 56× gelesen

Kontrolle übers Auto verloren

Spandau. Eine junge Frau ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Während ihrer Fahrt auf der Falkenhagener Straße in Richtung Bismarckplatz stieß sie gegen ein geparktes Auto, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei fiel ihr Auto auf die Seite. Die Fahrerin erlitt schwere Verletzungen am Kopf und musste ins Krankenhaus. Insgesamt drei parkende Autos wurden bei dem Unfall beschädigt. Weitere Verletzte gab es nicht. Wegen der Unfallaufnahme musste...

  • Spandau
  • 27.04.20
  • 163× gelesen

Radfahrer von Sattelzug angefahren und schwer verletzt

Spandau. Ein Sattelzug hat einen Radfahrer beim Abbiegen erfasst und schwer verletzt. Zu dem Unfall kam es am 15. April auf dem Spandauer Damm. Der Sattelzug wollte in den Wiesendamm abbiegen und übersah dabei offenbar den 59 Jahre alten Mann, der auf dem Radweg in die gleiche Richtung fuhr. Der Radfahrer wurde schwer an Rumpf, Armen und Beinen verletzt. Die Polizei ermittelt jetzt zum genauen Unfallhergang. uk

  • Spandau
  • 17.04.20
  • 66× gelesen
Polizeieinsatz: Auf dem Altstädter Ring kam bis Moritzstraße und Brunsbütteler Damm über Stunden niemand durch.
  2 Bilder

Polizei musste nicht sprengen
Koffer löst Großeinsatz am Altstädter Ring aus

Ein verlassener Koffer hat rund ums Rathaus einen Polizeieinsatz ausgelöst. Autofahrer und Busse standen im Stau. Sprengen musste die Polizei dann aber doch nicht. Der Koffer war leer. Entdeckt wurde der herrenloser Koffer am späten Vormittag des 15. April an einer Bushaltestelle vor dem S- und U-Bahnhof Spandau. Die Polizei evakuierte daraufhin den Wochenmarkt auf dem Rathausvorplatz und sperrte den Altstädter Ring großräumig ab. Fußgänger kamen nicht mehr durch, Autos und Busse auch...

  • Spandau
  • 15.04.20
  • 406× gelesen

Radlerin stürzt über Bordstein und verletzt sich schwer

Spandau. Auf der Neuendorfer Straße ist eine Radfahrerin schwer gestürzt. Die Frau war am Nachmittag des 26. März auf dem Radweg in Richtung Falkenseer Platz unterwegs. Da ein Auto verbotenerweise den Radfahrstreifen versperrte, musste die Seniorin auf den Gehweg ausweichen und stürzte dabei über den Bordstein. Rettungskräfte brachten sie mit einem Beinbruch in die Klinik. Die Polizei ermittelt jetzt den Unfallverursacher. uk

  • Spandau
  • 31.03.20
  • 66× gelesen

Warnung: Falsche DRK-Mitarbeiter unterwegs

Betrüger sind einfallsreich, sie geben sich als Handwerker, Mitarbeiter des Ordnungsamts oder der Polizei aus, um Senioren um ihr Geld zu bringen. Aktuell sollen in Berlin Kriminelle unterwegs sein, die vorgeben, Mitarbeiter des DRK zu sein, um Einlass in Wohnungen von Senioren zu bekommen. Einer Seniorin sollen bereits 300 Euro gestohlen worden sein. Die Männer sollen mit falschen DRK-Ausweisen und Mitgliederlisten ausgestattet sein. Gudrun Sturm, Vorsitzende des Vorstands des DRK...

  • Charlottenburg
  • 25.03.20
  • 1.012× gelesen

Junger Mann rassistisch beleidigt

Spandau. Ein junger Mann ist in einem Bus rassistisch beleidigt worden. Der 20-Jährige zeigte bei der Polizei an, am Abend des 12. März im Bus der Linie M 32 unterwegs gewesen und dort von einem Unbekannten rassistisch und fremdenfeindlich beleidigt worden zu sein. Polizeikräfte sicherten die Videoaufzeichnungen aus dem Bus. Die Ermittlungen dauern an. uk

  • Spandau
  • 16.03.20
  • 60× gelesen

Berliner Polizei warnt
Coronavirus – Neue Masche der Enkeltrickbetrüger

Die Berliner Polizei warnt: In den letzten Tagen wurden von Senioren häufiger Trickbetrügereien im Zusammenhang mit dem Enkeltrick vor dem Hintergrund Coronavirus angezeigt. Nach den bisherigen Aussagen sollen Unbekannte bei den älteren Menschen anrufen und sich als Angehörige ausgeben haben, die sich mit dem Virus infiziert hätten, im Krankenhaus liegen und nun dringend Geld für teure Medikamente bräuchten. Dann werde vereinbart, dass in Kürze jemand an der Wohnanschrift der Angerufenen...

  • Charlottenburg
  • 12.03.20
  • 1.684× gelesen

Polizei berät Senioren zum Trickbetrug

Spandau. Die Polizei lädt erneut zu einer Präventionsveranstaltung zum Thema Seniorensicherheit ein. Diesmal wird am Donnerstag, 12. März, in den Spandau Arcaden informiert und zwar von 10 bis 13 Uhr. Senioren fallen immer wieder auf Trickbetrüger herein, die sich als falsche Polizeibeamte ausgeben oder mit dem „Enkeltrick“ ältere Menschen um ihre Ersparnisse bringen. Am Infostand am Haupteingang des Einkaufszentrums gibt es Hinweise und Tipps, wie man sich vor solchen Betrügereien schützen...

  • Spandau
  • 05.03.20
  • 52× gelesen

Mann raubt Jugendlichem Handy

Spandau. Die Polizei hat einen mutmaßlichen Handyräuber vorläufig festgenommen. Der Mann soll am Abend des 8. Februar auf einer Rolltreppe des U-Bahnhofs Altstadt Spandau zwei Jugendliche angesprochen haben. Dann drückte er einen der beiden gegen die Wand, zog ihm das Handy aus der Jackentasche und flüchtete. Der Begleiter des Überfallenen konnte das geraubte Handy orten und die alarmierten Beamten an die Ecke Klosterstraße und Stabholzgarten lotsen. Dort fanden die Polizisten die Beute und den...

  • Spandau
  • 10.02.20
  • 72× gelesen

Auto fährt Fußgängerin an

Spandau. Eine Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte die Frau am Morgen des 23. Januar auf einer Fußgängerfurt angefahren, als er von der Straße Falkenhagener Tor in den Askanierring abbiegen wollte. Die Frau erlitt vom Aufprall und dem Sturz schwere Verwundungen an Kopf, Becken und Bein. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt jetzt den genauen Unfallhergang. uk

  • Spandau
  • 24.01.20
  • 65× gelesen

Wegen Zigarette ein Messer gezückt

Spandau. Weil er einen Passanten mit einem Messer bedroht hatte, nahm die Polizei einen 49-Jährigen fest. Der Tatverdächtige soll einen Mann am Altstädter Ring am 20. Januar gegen sechs Uhr abends nach einer Zigarette gefragt haben. Als der ablehnte, zückte der Verdächtige offenbar ein Messer. Der Bedrohte blieb ruhig und sprach mit dem Angreifer. Der ließ daraufhin von seinem Opfer ab und wandte sich, das Messer immer noch in der Hand, an einen vorbeilaufenden Jugendlichen, von dem er Drogen...

  • Spandau
  • 22.01.20
  • 117× gelesen

Feuer gelöscht, Cannabis entdeckt

Spandau. In einem Mehrfamilienhaus an der Ackerstraße ist eine Cannabis-Plantage aufgeflogen. Eine Bewohnerin hatte am Abend des 14. Januar Rauchwolken aus einer Vierzimmerwohnung bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen und fanden dabei in zwei Zimmern 514 Cannabispflanzen nebst Zubehör. Die Kriminalpolizei beschlagnahmte das Grünzeug und die Wohnung als Tatort. Der 39 Jahre alte Mieter war während des Einsatzes nicht zu Hause. Er muss sich nun wegen...

  • Spandau
  • 15.01.20
  • 188× gelesen
  •  1

Ärztlicher Bereitschaftsdienst über die Feiertage
Leitstelle der KV Berlin ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen

Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ist auch über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel rund um die Uhr im Einsatz. Patienten, die in dieser Zeit akut erkranken, sollten die kostenfreie Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 anrufen. Hier erfahren die Patienten, wie dringend eine ärztliche Versorgung ist, welche Praxen im Stadtgebiet außerhalb der regulären Praxiszeiten geöffnet haben und wo sich die KV-Notdienstpraxen...

  • Charlottenburg
  • 23.12.19
  • 540× gelesen

29-jährige Frau getötet

Spandau. Anwohner eines Wohnhauses in der Heerstraße fanden am 16. Dezember gegen 13.20 Uhr eine stark blutende Frau im Hausflur und alarmierten daraufhin Polizei und Rettungskräfte der Feuerwehr. Die 29-Jährige verstarb wenig später in einem Krankenhaus. Aufgrund des Verletzungsbildes ist von einem Fremdverschulden auszugehen. Eine halbe Stunde später erschien der 36 Jahre alte, von der Frau getrennt lebende Ehemann auf einem Polizeiabschnitt und gab an, die 29-Jährige verletzt zu haben. Der...

  • Spandau
  • 17.12.19
  • 270× gelesen

Polizei ermittelt wegen Körperverletzung
Schülerin verteilt Opioid-Tabletten an Mitschüler

Die Polizei wurde vor einigen Tagen zum Inklusiven Schulcampus an der Hügelschanze alarmiert. Vier Schüler klagten über Übelkeit. Nach ersten Erkenntnissen soll eine Schülerin Opioid-Tabletten an ihre Mitschüler verteilt haben. Am Förderzentrum Schule am Grüngürtel kam es am 2. Dezember zu einem Polizeieinsatz. Weil zwei Mädchen und zwei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren über Übelkeit und Erbrechen klagten, hatte die Schulleitung gegen 12.30 Uhr die Beamten und die Feuerwehr alarmiert,...

  • Spandau
  • 05.12.19
  • 186× gelesen

Mann gesteht Tötung in Spandau

Staaken. Wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes ermittelt seit der Nacht zum 3. Dezember eine Mordkommission des Landeskriminalamtes. In Bayern hatte sich zuvor ein 30 Jahre alter Mann bei der Polizei gemeldet und angegeben, seinen gleichaltrigen Bekannten in dessen Wohnung an der Heerstraße während eines Streits erstochen zu haben. Polizeibeamte aus Berlin suchten daraufhin die besagte Wohnung auf und fanden dort tatsächlich einen erstochenen Mann. Der geständige Tatverdächtige wurde...

  • Spandau
  • 03.12.19
  • 153× gelesen

Polizei nimmt Täter fest
Handtasche hilfloser Seniorin gestohlen

Ein Mann hat eine hilflose Seniorin beraubt. Die Polizei konnte ihn schnappen, als er in ihre Wohnung einbrechen wollte. Die 82 Jahre alte Frau war am Nachmittag des 18. November in einem Bus gestürzt. Alarmierte Rettungskräfte leisteten erste Hilfe und brachten sie danach ins Krankenhaus. In der Klinik fehlte dann plötzlich die Handtasche der Seniorin, weshalb die Polizei gerufen wurde. Während einige Beamte den Sachverhalt aufnahmen, fuhren ihre Kollegen in die Wohnung der Seniorin an...

  • Spandau
  • 19.11.19
  • 132× gelesen
  •  1

Schlägerei in einem Hotel

Spandau. Mindestens sechs Personen wurden bei einer Massenschlägerei in einem Hotel verletzt. Mehrere, mit Holzknüppeln bewaffnete Männer hatten sich in der Nacht zum 16. November gewaltsam Zutritt zu dem Hotel an der Neuendorfer Straße verschafft. Sie zertrümmerten die Eingangsscheibe, drangen in das Foyer ein und schlugen dort laut Polizei auf ihre Widersacher ein. Mitarbeiter des Hotels wurden bei der Schlägerei ebenfalls verletzt und mussten vereinzelt in einem Krankenhaus behandelt werden....

  • Spandau
  • 18.11.19
  • 242× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.