Radfahrer ohne Licht unterwegs

Spandau. Zwei Radfahrer, an deren Rädern laut Polizei die ordnungsgemäße Beleuchtung fehlte, sind am 2. Oktober zusammengestoßen. Die beiden 50 und 16 Jahre alten Radfahrer prallten an der Kreuzung Ackerstraße Ecke Hügelschanze aufeinander. Der Jugendliche gab an, er sei gegen 20 Uhr auf der Ackerstraße in Richtung Emdenzeile unterwegs gewesen, als in Höhe der Kreuzung plötzlich der 50-Jährige vom Gehweg auf die Fahrbahn gefahren sei. Beide stießen zusammen und stürzten. Der Ältere zog sich hierbei einen Beinbruch zu, der Jugendliche blieb unverletzt. Eine Atemalkoholmessung ergab bei dem 50-Jährigen eine Alkoholisierung von 0,9 Promille. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.