Drei Gemeinden laden ein

Spandau. An der Nacht der offenen Kirchen vom 8. zum 9. Juni in Berlin und Brandenburg beteiligen sich auch drei Spandauer Gemeinden.

Christliche Gemeinden aller Konfessionen laden in dieser Nacht zu Gesprächen, Konzerten, Kirchturmbesteigungen, Orgelführungen, Lesungen bei Kerzenschein, Imbiss und vielem mehr ein.

Die evangelische Kirchengemeinde Wichern-Radeland, Wichernstraße 21, ist ab 18 Uhr geöffnet. Bis gegen Mitternacht gibt es mehrere musikalische Aufführungen sowie eine Lesung. Die evangelische Jeremia-Kirche, Burbacher Weg 2, beginnt das Programm mit Gospels, Spirituals und einer Lesung um 19.30 Uhr.

Die evangelische St. Nikolai-Kirchengemeinde bietet von 11.30 bis 19 Uhr die Möglichkeit zur Besichtigung ihrer gotischen Hallenkirche auf dem Reformationsplatz. 14.30 Uhr kann man an einer kostenlosen Führung auf den Turm und durch den Dachstuhl von 1368 teilnehmen. Um 19.30 Uhr beginnt ein Konzert der Kantorei aus dem norwegischen Kongsberg.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.