Spandauer häufiger pleite: Die Schuldnerquote liegt deutlich über Durchschnitt

Spandau. Die Zahl der überschuldeten Berliner ist im Vorjahr leicht zurückgegangen. Auch in Spandau sank die Quote. Dennoch sind hier überproportional viele Privathaushalte pleite.

Spandau hat ein Überschuldungsproblem. Hier leben überdurchschnittlich viele überschuldete Verbraucher. Das zeigt der aktuelle Schuldneratlas Berlin, den die Creditreform jedes Jahr herausgibt. Den Zahlen zufolge lag die Schuldnerquote in Spandau 2016 bei 15,8 Prozent. Fast jeder sechste Einwohner kann also seine Kredite nicht zurückzahlen. Der Bezirk belegt damit Berlin weit einen unrühmlichen Platz drei. Negativspitzenreiter bleibt Wedding mit 18,1 Prozent, gefolgt von Marzahn-Hellersdorf mit knapp 16 Prozent. Die niedrigsten Schuldnerquoten hatten die Bezirke Steglitz-Zehlendorf (7,5 Prozent) und Charlottenburg-Wilmersdorf (8,8 Prozent).

Im Vergleich zu 2015 sank die Schuldnerquote in Spandau zwar um 0,2 Prozent. Langfristig gesehen stieg die Quote jedoch an, während sie sich in Berlin insgesamt entspannte. 2008 waren noch knapp 14,6 Prozent der Spandauer Privathaushalte pleite.

Männer sind doppelt so oft betroffen wie Frauen

Von Überschuldung spricht man, wenn ein Schuldner nicht mehr für seine Verbindlichkeiten aufkommen kann, die Ausgaben und Zahlungsverpflichtungen einer Person also dauerhaft höher sind als deren Einnahmen. Hauptursachen sind Arbeitslosigkeit und Einkommensarmut. Besonders gefährdet sind laut neuem Schuldneratlas Personen zwischen 30 und 39 Jahren sowie Alleinerziehende. Allerdings nimmt auch die Altersüberschuldung in allen zwölf Bezirken deutlich zu. Männer verschulden sich fast doppelt so häufig wie Frauen.

Insgesamt ist die Zahl der überschuldeten Personen in Berlin im Vorjahr leicht zurückgegangen. Der Schuldneratlas registrierte zum Stichtag 1. Oktober 2016 exakt 373.221 erwachsene Berliner ab 18 Jahre als überschuldet. Das entspricht einem Rückgang um 0,8 Prozent binnen eines Jahres. Aktuell liegt die Quote bei 12,7 Prozent und damit über dem Bundesdurchschnitt von 10 Prozent. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.