Spandau - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Bis zum 14. März können sich engagierte Einzelpersonen und Organisationen beim Innovationswettbewerb mitmachen.

Innovationswettbewerb
Kreative Ideen für freiwilliges Engagement im Netz gesucht

Berlin ist Freiwilligenhauptstadt 20121. In diesem Rahmen schreibt die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH einen Innovationswettbewerb aus. Bewerben kann sich, wer innovative Wege und Konzepte hat, freiwilliges Engagement in der digitalen Welt zu verbessern.  "Wir sind auf der Suche nach Formaten, die Engagement neu denken und umsetzen und so gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken", heißt es im Aufruf.  Dabei geht es vor allem um Ideen zu den Themen Diversität, Europa, Kiezliebe...

  • Mitte
  • 05.03.21
  • 43× gelesen

E-Foodtruck für "Laib & Seele"

Spandau. Die Ausgabestelle von Laib und Seele im Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Straße 23, erhält einen Elektro betriebenen Transporter im Wert von 56 000 Euro. Das Geld kommt von der Lotto-Stiftung, die dafür in ihrer Februarsitzung Grünes Licht gab, erklärte der SPD-Fraktionsvorsitzende Raed Saleh (rechts). Mit dem besonderen Foodtruck könnten Lebensmittel viel besser abgeholt und in die Schönwalder Straße transportiert werden, freute sich Leiter Gert Kaczmarek (zweiter von rechts)....

  • Spandau
  • 04.03.21
  • 92× gelesen
Der beste Freund mancher Mitarbeiter soll künftig Herrchen und Frauchen ins Büro im Rathaus Spandau begleiten.

Das Bezirksamt plant Pilotprojekt
Mit dem Hund ins Büro im Rathaus

Bei der Arbeit den eigenen Hund um sich haben? Für Beschäftigte im Bezirksamt soll das künftig möglich sein. Die CDU-Fraktion in der BVV hatte im Frühjahr vergangenen Jahres den Antrag für ein Pilotprojekt gestellt. Das Bezirksamt hat ihn "eingehend geprüft" und kommt zu dem Ergebnis, dass es machbar ist. Wie schon die Christdemokraten stellt das Bezirksamt die positiven sozialen und gesundheitlichen Folgen heraus, die die Anwesenheit eines Vierbeiners am Arbeitsplatz nach sich ziehen könnten....

  • Spandau
  • 03.03.21
  • 53× gelesen
Anna Schnabel, hier mit ihren Hunden Bambi und Maya, ist Vorsitzende des Vereins „Saving Soul Pfotensicherung Berlin“. Die Ehrenamtlichen helfen weiter, wenn das Haustier Reißaus genommen hat.
3 Bilder

Saving Soul Pfotensicherung Berlin
Ehrenamtliche helfen bei der Suche nach entlaufenen Vierbeinern

Man sieht sie häufig an Straßenlaternen und Bäumen, an Zäunen und Häuserwänden – die Suchplakate mit Bildern entlaufener Hunde oder Katzen. Was zu tun ist, wenn der geliebte Vierbeiner verschwunden ist, das wissen die Mitglieder des Vereins „Saving Soul Pfotensicherung Berlin“. „Irgendwann habe ich gemerkt, dass es da eine Lücke im System gibt“, sagt Vereinsmitgründerin und Vorsitzende Anna Schnabel. Vor zwei Jahren während ihrer Arbeit für einen Tierschutzverein hatte die 31-jährige Berlinerin...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.03.21
  • 894× gelesen

Gratis-Masken gibt es bis zum 31. März

Spandau. Die kostenlose Verteilung von medizinischen Schutzmasken an Menschen mit geringem Einkommen wird bis zum 31. März verlängert. Sie können unter Vorlage eines Anspruchsnachweises, etwa Leistungsbescheid oder BerlinPass, von Montag bis Freitag, jeweils zwischen 10 und 13 Uhr, im Seniorenklub Lindenufer, Mauerstraße 10a, abgeholt werden. Pro Person werden maximal fünf Masken ausgegeben. tf

  • Spandau
  • 28.02.21
  • 14× gelesen

Sozial- und Mieterberatung

Spandau. Das Büro der Bundestagsabgeordneten Helin Evrim Sommer (Die Linke) bietet mehrere telefonische Sozialberatungen zu Fragen rund um Hartz IV an. Die Termine sind am 2. und 16. März von 15 bis 17 sowie am 4., 11. und 18. März zwischen 17 und 19 Uhr. In dieser Zeit beantwortet Katayun Pirdawari unter Telefon 23 56 41 76 die Fragen der Anrufer. Außerdem gibt es am 3. März von 17 bis 19 Uhr eine Mietrechtsberatung durch Rechtsanwalt Hannes Poggemann. Er ist unter Telefon 0152/18 67 93 76 zu...

  • Spandau
  • 23.02.21
  • 19× gelesen

Impfkampagne im Fokus
Ihre Fragen zur Schutzimpfung beantworten Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Experten

Am 27. Dezember 2020 starteten bundesweit die ersten Covid-19-Impfun-gen und damit die größte Impfkampagne in der Geschichte Deutschlands. Der Informationsbedarf zu den bislang bereits drei in Deutschland zugelassenen Covid-19-Impfstoffen ist groß, ebenso wie die Zahl der Fragen zur Impfreihenfolge, da der Impfstoff zu Beginn noch knapp ist und besonders gefährdete Personen zuerst geimpft werden sollen. Aus diesem Grunde bietet das Bundesministerium für Gesundheit neben einem großen...

  • Mitte
  • 17.02.21
  • 41× gelesen

Den Wechsel gestalten

Berlin. Um Vereinsvorstände zu stärken, lädt die Landesfreiwilligenagentur am 2. März von 15.30 bis 17.30 Uhr zu einer Videokonferenz ein. Das Thema des achten Vereinstages lautet „Übergangsmanagement in Vereinen: Wenn die ‚Spitze‘ abgeben will …“. Vielen Vereinen fehlt der Nachwuchs und oft arbeiten Vereinsvorstände über ihr Limit hinaus. Ein Wechsel im Vorstand birgt daher Risiken und Konfliktpotenziale. Im schlimmsten Fall kann das zur Auflösung eines Vereins führen. Wie lassen sich...

  • Weißensee
  • 17.02.21
  • 28× gelesen

Mit Geld Gewalt verhindern

Spandau. Für (Modell-)Projekte zur Gewaltprävention stehen in diesem Jahr insgesamt 150 000 Euro zur Verfügung. Über die Verwendung entscheidet zwei Mal im Jahr der im vergangenen Sommer gegründete Gewaltpräventionsrat. Das überparteiliche Gremium soll gegen spezifische Gewaltformen in den Kiezen angehen, ihre Ursachen nachhaltig und effektiv bekämpfen und nach Möglichkeit von vornherein verhindern. Auch mit Hilfe weiterer Ideen. Anträge für Anti-Gewalt-Vorhaben können bis 15. Juni eingereicht...

  • Spandau
  • 16.02.21
  • 16× gelesen
Katharina Foerster (zweite Reihe links) und ihr Team organisieren ein buntes Programm zum Aktionsjahr Europäische Freiwilligenhauptstadt Berlin 2021.
2 Bilder

Europäische Freiwilligenhauptstadt
Am 18. Februar startet in Berlin ein Jahr voller Aktionen rund ums Ehrenamt

Der Staffelstab aus dem italienischen Padua wurde bereits Anfang Dezember übergeben. Und mit einem feierlichen Auftakt am 18. Februar im Roten Rathaus wird es jetzt offiziell: Berlin ist die Freiwilligenhauptstadt Europas 2021. Seit 2013 würdigt das Europäische Freiwilligenzentrum (Centre for European Volunteering) mit diesem Titel alljährlich europäische Städte für das freiwillige und ehrenamtliche Engagement ihrer Bewohner. „Berlin hat diesen Titel wirklich verdient. Denn nach unseren...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.02.21
  • 222× gelesen

Verteilung von kostenlosen Masken

Spandau. Die kostenlose Verteilung von medizinischen Schutzmaken für Menschen mit geringem Einkommen wurde bis zum 26. Februar verlängert. Erhältlich sind sie von Montag bis Freitag, jeweils zwischen 10 und 13 Uhr im Seniorenklub Lindenufer, Mauerstraße 10a. Pro Person werden maximal fünf Masken ausgegeben. tf

  • Spandau
  • 15.02.21
  • 20× gelesen

Vivantes-Klinikum geschlossen

Spandau. Das Vivantes-Krankenhaus in der Neuen Bergstraße nimmt vorläufig bis zum 25. Februar keine stationären Patientinnen und Patienten mehr auf. Die Rettungsstelle ist gesperrt und wird nicht mehr angefahren. Eine Ausnahme existiert nur für die psychiatrische Abteilung. In der Klinik gebe es aktuell eine Häufung von Fällen mit der Coronavirus-Variante B 1.1.7., also der sogenannten britischen Mutante, teilte Vivantes am 12. Februar mit. Nach Stand vom 11. Februar seien 55 Infektionen...

  • Spandau
  • 15.02.21
  • 94× gelesen

Plakatkampagne für „Wohnhelden“

Berlin. „Die beste Adresse für Geflüchtete: eine eigene“ – so wird auf digitalen Werbetafeln derzeit für das Modellprojekt „Wohnhelden“ geworben. Ziel ist es, private Vermieter sowie Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften dazu zu bewegen, ihre Wohnungen an Flüchtlinge zu vermieten. Denn sie haben es besonders schwer bei der Wohnungssuche und gehen bei Bewerbungen häufig leer aus. Durchgeführt wird das Projekt „Wohnhelden“ vom DRK Südwest, finanziert wird es von der Beauftragten für...

  • Mitte
  • 11.02.21
  • 49× gelesen
Dirk Bufé ist der Vorsitzende des Vereins Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere. In dessen Einrichtung leben auch zahlreiche Hunde. Bufé hofft, dass das Altenheim in absehbarer Zeit an einen neuen Standort Am Posseberg umziehen kann.
6 Bilder

Schwere Zeiten auch für Hund und Katz
Verein Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere hilft bedürftigen Tierhaltern

Während der Corona-Pandemie freuen sich viele Menschen, dass sie sich zumindest um ihre Hunde, Katzen, Kaninchen oder Wellensittiche kümmern können. Sie bringen vor allem alleinstehenden Menschen Abwechslung, und auch in Familien lenken sie ein wenig von den Alltagsproblemen ab. Doch für manchen wird die Versorgung seiner tierischen Lieblinge immer mehr zur Belastung – besonders dann, wenn die Einkünfte ausbleiben oder durch Kurzarbeit weniger Geld zum Leben zur Verfügung steht. Futter und...

  • Blankenburg
  • 10.02.21
  • 306× gelesen

Partner für Gesundheit

Spandau. Der Bezirk und die Krankenkasse AOK Nordost haben ihre sogenannte Gesundheitspartnerschaft um drei weitere Jahre verlängert. Sie besteht seit 2016 und beinhaltet unter anderem das Projekt "Bewegte Kita", das bisher an zwölf Standorten stattfand. Das Bewegungsangebot soll bis 2023 auf alle Spandauer Kitakinder ausgeweitet werden. Ebenfalls Teil der Kooperation ist die Ausbildung sogenannter "Azubiübungsleiter" sowie das Programm "Sicher und Aktivsein im Alter – ambulante...

  • Spandau
  • 06.02.21
  • 9× gelesen

Neuen Berlinpass jetzt beantragen

Berlin. Sozialhilfeempfänger können ab sofort bei den Bürgerämtern einen neuen Berlinpass beantragen. Mit ihm können Berliner mit wenig oder ohne Einkommen viele Angebote vergünstigt oder sogar kostenlos nutzen. Dazu zählen zum Beispiel der öffentliche Nahverkehr, Museen, Theater, Konzerte, Kinos, Schwimmbäder, Zoos, Bibliotheken, Volkshochschulen und Musikschulen. Voraussetzung ist, dass die Neu- oder Weiterbewilligung der Sozialleistung ab dem 1. März oder später beginnt. Für alle anderen...

  • Mitte
  • 06.02.21
  • 168× gelesen
  • 1

Seniorenclub verteilt Masken

Spandau. Nur noch am Freitag, 5. Februar, werden im Seniorenklub Lindenufer, Mauerstraße 10a, zwischen 9 und 13 Uhr medizinische Schutzmasken für Spandauerinnen und Spandauer mit geringem Einkommen ausgegeben. Nach Vorlage entsprechender Anspruchsnachweise gibt es pro Person maximal fünf Masken. tf

  • Spandau
  • 04.02.21
  • 13× gelesen
Das Wohnzimmer von Hans Markert ist auch Stiftungsbüro. Markert fördert mit seiner Stiftung auch Musikerziehung und hat erst mit 78 angefangen, Saxophon zu lernen.
6 Bilder

Das steckt so in ihm drin
Hans Markert eröffnet mit seiner Stiftung Markstein sozial benachteiligten Kindern Bildungschancen

Hans Markert war sein halbes Leben lang Lehrer. Mit der von ihm gegründeten Stiftung Markstein fördert er Schülerprojekte und Musikerziehung. Die Stiftung sucht ehrenamtliche Helfer. Hans Markert kann viele Geschichten aus seinem Leben erzählen – zum Beispiel von den Bombennächten, die er 1944 als Vierjähriger in seinem Wohnhaus an der Menzelstraße erlebt hat, oder von den Jobs als Zeitungsausträger, Kohlenschlepper und Teppichklopfer, mit denen er seine Oberschulzeit finanziert hat. Der...

  • Friedenau
  • 03.02.21
  • 187× gelesen
  • 2

Gratulationsdienst fällt bis Mai aus

Spandau. Glückwünsche bei hohen Geburtstagen oder Ehejubiläen werden bis mindestens 30. April weiter per Post übermittelt. Dies stellt das Bezirksamt klar. Wie schon in den vergangenen Monaten verbieten sich persönliche Besuche wegen der Corona-Krise und möglichen schwerwiegenden Auswirkungen einer Ansteckung gerade für ältere Menschen. Ob der Gratulationsdienst im Mai wieder aufgenommen werde, wird auf Grundlage der dann aktuellen Pandemielage entschieden. tf

  • Spandau
  • 02.02.21
  • 5× gelesen

Ebbt die Welle weiter ab?
Zahl der Corona-Neuinfektionen in Spandau deutlich gesunken

Der aktuelle Lockdown zeigt auch in Spandau Wirkung. Zwischen 40 und 60 Neuinfektionen mit dem Coronavirus werden täglich nur noch gemeldet. Mitte Januar waren es häufig mehr als 150, an manchen Tagen sogar bis zu 170 Menschen, Der deutliche Rückgang an Positivfällen schlägt sich auch bei der sogenannten Sieben-Tage-Inzidenz nieder. Pro 100 000 Einwohner, die sich innerhalb einer Woche mit Corona angesteckt haben, liegt der Wert aktuell um die 120. In Spitzenzeiten war er manchmal doppelt so...

  • Spandau
  • 29.01.21
  • 55× gelesen

Maskenausgabe noch zwei Tage

Spandau. Menschen mit geringem Einkommen erhalten noch bis Freitag, 29. Januar kostenlos bis zu fünf medizinische Schutzmasken. Sie werden jeweils zwischen 9 und 14 Uhr im Sozialamt Spandau, Galenstraße 14 und den Seniorenklubs Lindenufer, Mauerstraße 10a, Südpark, Weverstraße 38 sowie Hakenfelde, Helen-Keller-Weg 10 und am Haselhorster Damm 9. Mitzubringen sind Leistungsbescheide oder der Berlin-Pass. tf

  • Spandau
  • 28.01.21
  • 14× gelesen

Broschüre für werdende Eltern

Spandau. Die Broschüre „Angebote rund um die Geburt“ des Bezirks liegt jetzt in aktualisierter Form vor. Sie enthält Informationen und Namen und Adressen von Ansprechpartnern für angehende Eltern. Zudem werden verschiedene Einrichtungen vorgestellt. Die Broschüre liegt in allen Dienststellen des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes Spandau kostenlos aus, kann unter Telefon 902 79 40 35 oder per E-Mail an qpk@ba-spandau.de angefordert werden und steht im Internet auf https://bwurl.de/1608 zum...

  • Spandau
  • 26.01.21
  • 14× gelesen

Ehrenamt via Instagram

Spandau. Das Ehrenamtsbüro und die Stabsstelle Integration des Bezirks haben einen digitalen Kanal auf der Plattform Instagram. Unter dem Oberbegriff „spandaus_bestes“ sind dort Bilder, Videos, Einblicke aus „Amt, Ehrenamt, Bezirk und Drumherum“ zu sehen. Das Alleinstellungsmerkmal und Potential von Spandau soll auf diese Weise und mit einem Augenzwinkern bekannt und für alle zugänglich gemacht werden. Zu finden ist der Kanal auf www.instagram.com/spandaus_bestes/?hl=de. tf

  • Spandau
  • 25.01.21
  • 32× gelesen
  • 1
Der Senat unterstützt die Kampagne „Volunteers of Berlin".

Hauptstadthelden zeigen Gesicht
Senatskanzlei präsentiert Porträts von Corona-Helfern

Auf dem Ehrenamts- und Engagementportal „bürgeraktiv“ des Senats werden jetzt ausgewählte Gesichter und Geschichten aus dem freiwilligen Engagement in der Corona-Pandemie gezeigt. Mit der von der Senatskanzlei geförderten Kampagne „Volunteers of Berlin – Die Hauptstadtheld:innen“ will der Senat die vielen Helfer in der Corona-Zeit würdigen und andere zum Nachmachen anregen. Das Projekt ist Teil des Ehrenamtsnetzwerks vom gemeinnützigen Verein GoVolunteer, der Engagierte beim Helfen helfen und...

  • Mitte
  • 25.01.21
  • 102× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.