Piraten fordern IT-Beauftragte

Steglitz-Zehlendorf. Jede Schule im Bezirk soll nach den Vorstellungen der Piraten eine Stelle für einen IT-Beauftragten bekommen. Damit will die Frakton erreichen, dass Zukunftstechniken an allen Schulen vorhanden sind. Dass die Ausstattung so unterschiedlich ist, liegt laut den Piraten nicht am mangelnden Geld, sondern am Mangel an Fachpersonal. Jede Schule benötige in diesem Bereich einen engagierten und kompetenten Lehrer, der sich um Wartung und qualifizierte Betreuung der immer umfangreicheren und komplexeren Informationstechnik kümmert. „Wenn wir unsere Schulen zukunftssicher machen wollen, müssen wir die Zukunftstechniken auch qualifiziert betreuen“, erklärt Paul Neumann, schulpolitischer Sprecher der Fraktion. Der Antrag ist zunächst Thema im Schulausschuss. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.