Gutshaus stellt Klös-Radierungen aus

Steglitz. Die aktuelle Ausstellung im Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, heißt "Die Welt aus nichts als Strichen". Der Künstler Bodo W. Klös zeigt noch bis zum 7. Dezember Radierungen und Zeichnungen.

Vor über 30 Jahren, als 28-Jähriger, hat Bodo W. Klös die Sicherheit eines erlernten Brotberufes aufgegeben und sich als freischaffender Künstler etabliert. Seine Kunstfertigkeit und unaufgeregte, sinnliche Handschrift ist schon lange ein eingetragenes Markenzeichen in der zeitgenössischen Kunst geworden. Jetzt hat er einige Radierungen geschaffen, die nur die Konturen einer Figur wiedergeben. Dann hat er diese auf sehr unterschiedliche Art übermalt. Jedes Mal entsteht so ein völlig neues Bild. Die Ausstellung ist Dienstag bis Sonntag von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Eintritt: 1,50 Euro.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.