Hohe Wahlbeteiligung bei Europawahl

Steglitz-Zehlendorf. Bei der Europawahl erreichte der Bezirk mit 57,7 Prozent die höchste Wahlbeteiligung in Berlin. 10,4 Prozent mehr Bürger als im Berliner Durchschnitt gaben ihre Stimme ab.

Traditionell ist die Wahlbeteiligung im Bezirk besonders hoch. Im Vergleich zur letzten Europawahl im Juni 2009 ist sie noch einmal um 10,3 Prozent gestiegen.

Bei der Stimmabgabe gab es einige Veränderungen. So müssen CDU und Grüne herbe Verluste hinnehmen. Die Steglitz-Zehlendorfer CDU verlor im Vergleich zu 2009 5,5 Prozent, die Grünen 4, 9 Prozent. Zulegen konnte dagegen die SPD mit 8 Prozent und die Piraten mit 1, 4 Prozent. Die Linke verbucht in diesem Jahr 2,2 Prozent mehr Stimmen.

Allerdings hat auch die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD) im Bezirk relativ gut abgeschnitten. Zum erstem Mal bei der EU-Wahl dabei erhielt sie in Steglitz-Zehlendorf 8, 5 Prozent aller Stimmen.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.