Amitola

Spende von Amitola

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.06.2017 | 10 mal gelesen

Friedrichshain. Bei seiner Feier zum zehnten Geburtstag am 6. Mai hat das Familiencafé Amitola an der Krossener Straße 220 Euro an Spenden eingenommen. Das Geld ging an die Mutter-Vater-Kind-Gruppe vom Kinderhaus des Vereins Berlin-Mark Brandenburg. Mit dem Betrag wurde ein Ausflug in den Belantis-Park bei Leipzig finanziert. tf

2 Bilder

Das tägliche Kampf um das Geschäft: Zwei Einzelhändlerinnen und ihre besonderen Angebote

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.09.2016 | 213 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Was wäre Berlin ohne lebendige Einkaufsstraßen und attraktive Geschäfte. Damit der lokale Einzelhandel eine Zukunft hat, engagieren sich zahlreiche Geschäftsleute. Wie die Situation in Friedrichshain-Kreuzberg eingeschätzt wird, stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion "Das geht uns alle an" vor.Wie läuft der Laden? Sie sei ganz zufrieden, sagt Ines Pavlou. Er könnte besser gehen, meint Ina...

1 Bild

Stimmabgabe im Kindercafé: Fakten und Informationen zur Wahl im Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.09.2016 | 107 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 18. September wählt Berlin ein neues Abgeordnetenhaus und die Bezirksverordnetenversammlungen (BVV). Aber wie läuft der Wahltag und was muss schon davor beachtet werden? Hier Antworten, nicht nur auf diese Fragen.Wahlberechtigte: In Friedrichshain-Kreuzberg können sich 171 633 Menschen an der Abstimmung zum Abgeordnetenhaus beteiligen. Für die BVV sind es knapp 30 000 mehr, nämlich exakt 201 215....

1 Bild

Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb: Sonderpreis für Familiencafé

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.06.2016 | 56 mal gelesen

Friedrichshain. Das Familiencafé Amitola in der Krossener Straße 35 ist beim Wettbewerb "Berlins beste Ausbildungsbetriebe 2016" mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden.Gewürdigt wurde damit vor allem das Engagement von Chefin Ines Pavlou und ihrem Team im Bereich Inklusion. In den vergangenen neun Jahren konnten dort sieben junge Menschen mit einer Lernschwäche, ohne Schulabschluss oder mit einer Behinderung ihre Lehrzeit...

1 Bild

Familiencafé Amitola erhielt Berliner Inklusionspreis

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Karlshorst | am 04.02.2016 | 490 mal gelesen

Berlin: Amitola | Karlshorst. Wenn behinderte und nichtbehinderte Mitarbeiter gleichberechtigt nebeneinander arbeiten, dann spricht man von Inklusion.Ein gelungenes Beispiel ist das bekannte Familiencafé Amitola. Das Unternehmen wurde zum Jahresende mit dem „Berliner Inklusionspreis 2015“ für Kleinunternehmen ausgezeichnet. Das Besondere: Amitola gibt es gleich in zweifacher Ausführung, und das erfolgreich.Die Wurzeln von Amitola liegen in...

2 Bilder

Unterm Regenbogen haben alle Platz: Ines Pavlou und ihr Familiencafé Amitola bekamen Berliner Inklusionspreis

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 16.12.2015 | 210 mal gelesen

Berlin: Amitola | Friedrichshain. Der junge Mann räumt geschäftstüchtig das Geschirr von den Tischen. Er macht das mit der erwarteten Routine. Von einem Handicap ist auf den ersten Blick nichts zu merken.Der Mitarbeiter gehört zu aktuell drei Beschäftigten mit einer Behinderung, die zur Belegschaft im Familiencafé Amitola gehören. Seit 2009 bietet Chefin Ines Pavlou Jugendlichen, etwa mit einer Lernschwäche oder ohne Schulabschluss, die...