Inklusion

Beiträge zum Thema Inklusion

Soziales
Neben der Trabrennbahn hat jetzt das Inklusive Pferdesport- und Reittherapiezentrum eröffnet.
2 Bilder

Startschuss ganz nach Plan
Das Pferdesport- und Reittherapiezentrum ist pünktlich fertig

Eine Punktlandung hat das Inklusive Pferdesport- und Reittherapiezentrum Karlshorst hingelegt. Auf den Tag genau ein Jahr nach dem Richtfest fand am 25. Oktober auf dem Gelände an der Trabrennbahn die feierliche Eröffnung statt. Damit kann das bundesweit größte Zentrum tiergestützter Therapie mit dem Pferd nun in vollem Umfang seine Arbeit aufnehmen. In nur zwei Jahren sind an der Treskowallee auf über 100 000 Quadratmetern zwei große Reithallen, Therapie- und Büroräume, weitläufige...

  • Lichtenberg
  • 06.11.19
  • 203× gelesen
Kultur

Konzert des Utopia-Orchesters

Moabit. Vor einem Jahr rief der Verein Kultur-Leben Berlin das inklusive Musikprojekt „Die Werkstatt Utopia“ ins Leben. Unter dem Projektleiter und Dirigenten, dem Klarinettisten Mariano Domingo, haben seither 40 Musikbegeisterte zur Werkstatt gefunden, Menschen mit und ohne Behinderung, die leidenschaftlich gerne musizieren. Aktion Mensch fördert das Projekt bis 2021. Nun ist das Utopia-Orchester am 8. November, 20 Uhr, zu Gast in der evangelischen Heilig-Geist-Kirche, Perleberger Straße 36....

  • Moabit
  • 19.10.19
  • 55× gelesen
Kultur

Junge Menschen über Inklusion

Gropiusstadt. „Kinder der Utopie“ heißt der Film, der Mittwoch, 30. Oktober, um 19 Uhr im Zentrum Dreieinigkeit, Lipschitzallee 7, gezeigt wird. Darin berichten junge Menschen über ihre Erfahrungen, Erlebnisse und die Herausforderungen von Inklusion seit ihrer gemeinsamen Schulzeit. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. sus

  • Gropiusstadt
  • 19.10.19
  • 18× gelesen
Sport
Freiwillige Helfer machten den Peter-Panter-Park an der Neumannstraße bei einem Arbeitseinsatz winterfest und bereiteten den Rasensportlatz für die neue Saison vor.
3 Bilder

Peter-Panter-Park winterfest gemacht
Arbeitseinsatz von Freiwilligen auf dem Sportplatz an der Neumannstraße

Der inklusive Peter-Panter-Park begibt sich nach einer erfolgreichen zweiten Saison für ein halbes Jahr in den „Winterschlaf“. Doch zuvor führten freiwillige Helfer auf der Sportfläche in der Neumannstraße 11 einen Arbeitseinsatz durch, berichtet Marc Schmid vom Verein Pfeffersport. Der Verein betreibt diesen inklusiven Sportpark in Kooperation mit der Kurt-Tucholsky-Oberschule (KTO). Eröffnet wurde der integrative Sportpark, der als Namen das Tucholsky-Pseudonym Peter Panter trägt, vor...

  • Pankow
  • 17.10.19
  • 50× gelesen
Soziales

Mehr Miteinander zur Kaffeezeit
Das „Café Inklusiv“ öffnet am 24. Oktober im Jever Neun

Das „Café Inklusiv“ bietet Menschen mit und ohne Behinderung eine Gelegenheit zum Austausch und findet an unterschiedlichen Orten statt. Zusammen mit dem Projekt „Ich bin ein Stadtteil“ öffnet das Café am 24. Oktober im Jugend- und Familienzentrum Jever Neun. Initiiert wurde das „Café Inklusiv“ von der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf und der Fürst Donnersmarck-Stiftung. Einen Nachmittag lang bietet sich bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit für anregende Gespräche mit Freunden, der...

  • Steglitz
  • 16.10.19
  • 59× gelesen
Sport
Als Team unterwegs.
5 Bilder

Tauchclub kam in die Endrunde um den „Stern des Sports“
Inklusion unter Wasser

Der Verein besteht erst seit 2015. Er hat 61 Mitglieder. Mit und ohne Handicap. Wenn sie ihren Sport ausüben, mache das aber keinen großen Unterschied. Diese Botschaft ist dem Tauchclub Berlin Siemensstadt besonders wichtig. Deshalb machte er beim Wettbewerb um die „Sterne des Sports“ mit. Rund 40 Berliner Sportvereinigungen haben das in diesem Jahr ebenfalls gemacht. Davon wurden sechs für die Endrunde nominiert. Unter ihnen war auch der Tauchclub. Jedem, der es bis dahin geschafft...

  • Bezirk Spandau
  • 26.09.19
  • 128× gelesen
Bildung
Annika Otto (li.) und Mareike Berghahn führen mit Begeisterung den Kiga Muse. Die beiden Gruppen-Maskottchen heißen nicht umsonst Elsie Eichhörnchen und Freddie Fuchs, Tatsächlich kommen diese Tiere die Kinder ab und an besuchen.

Kiga Muse feiert 40. Jubiläum
Von Eltern initiierte Einrichtung ist fest im Kiez verankert

40 Jahre wird der Kindergarten für musische und sprachliche Erziehung in der Gasteiner Straße 14 in diesem Jahr alt. Ein stattliches Jubiläum für eine von Eltern ins Leben gerufene und organisierte Betreuungseinrichtung. 1979 wurde der Kiga Muse, wie die Kinder und Eltern ihn abkürzen, von zwei Müttern gegründet, in Ermangelung städtischer Einrichtungen. „Die eine hatte einen musikalischen Hintergrund, die andere kam aus Amerika und hat den Kindern Englisch beigebracht. So kamen Ausrichtung...

  • Wilmersdorf
  • 20.09.19
  • 151× gelesen
Soziales

Vorschläge für Inklusionspreis?

Lichtenberg. Anlässlich des Internationalen Tages für Menschen mit Behinderung vergibt das Bezirksamt jedes Jahr am 3. Dezember den Lichtenberger Inklusionspreis. In diesem Jahr steht die Auszeichnung unter dem Motto „Inklusion – Teilhabe und Kommunikation in der Lichtenberger Kulturlandschaft“. Vereine, Träger und Privatpersonen, die sich in besonderem Maße für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung am kulturellen Leben im Bezirk engagieren, können für diesen...

  • Lichtenberg
  • 11.09.19
  • 76× gelesen
Soziales

Aktionstag und Sportfest

Friedrichsfelde. Ein Aktionstag, kombiniert mit einem Sportfest für Menschen mit und ohne Behinderungen, findet am Freitag, 13. September, von 10 bis 16 Uhr auf dem Zachert-Sportplatz im Stadion Friedrichsfelde statt. Der Tag steht unter dem Motto „Gesundheit – Bewegt – Dabei“ und wird vom Netzwerk für Gesundheit und Bewegung der Gemeindepsychiatrischen Verbünde (GPV) Lichtenberg und Reinickendorf veranstaltet. Er soll ein Fest für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen werden, die gemeinsam...

  • Friedrichsfelde
  • 05.09.19
  • 76× gelesen
Soziales

Offene Tür im "Mela 8"
Beratungsstelle stellt sich vor

Die Beratungsstelle des Gesundheitsamtes „Mela 8“ für behinderte, krebs- und AIDS-kranke Menschen lädt am 12. September zu einem Informationstag ein. Das Team hat ein vielfältiges Programm vorbereitet. So präsentiert sich in der Turnhalle der Beratungsstelle „Rollstuhlbasketball“, „Gymnastik nach Krebs“, Line-Dance für Senioren, Junggebliebene und Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Auch ein Hindernis-Parcour für hochgradig sehbehinderte oder blinde Menschen ist aufgebaut. Es gibt...

  • Wilhelmstadt
  • 28.08.19
  • 124× gelesen
Soziales

Sozialer Aktionstag

Spandau. Auf dem Marktplatz in der Altstadt stellen sich am Sonnabend, 14. September, über 50 Gruppen, Verbände und Institutionen aus den Bereichen Soziales, Gesundheit, Integration und Inklusion vor. Von 11 bis 17 Uhr können sich die Spandauer an rund 70 Ständen und Aktionsflächen über die Angebote informieren. Veranstalter ist das Bezirksamt Spandau. uk

  • Spandau
  • 25.08.19
  • 31× gelesen
Bildung

13 Kurzfilme in 90 Minuten

Kreuzberg. Die Werke heißen "Die Blindenmalerin", "Der Fußfotograf", "Die Weltrekordlerin" oder "Kinder der Utopie". Insgesamt 13 Kurzfilme mit einer Gesamtlänge von 90 Minuten haben Menschen mit und ohne Behinderungen im Rahmen eines Videoprojekts unter dem Titel "Alles für Alle" zwischen April und August zum Thema Inklusion produziert. Erstmals vorgestellt werden sie am Donnerstag, 29. August, im Aquarium am Südblock, Skalitzer Straße 6. Beginn ist um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Vor der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 14.08.19
  • 30× gelesen
Bauen
Die alten Spielgeräte sind inzwischen vom Spielplatz an der Dusekestraße abgebaut. Die Sanierung soll nun beginnen.

Marode Anlage wird neu aufgebaut
Pankow bekommt ersten inklusiven Spielplatz an der Dusekestraße

Seit nunmehr drei Jahren ist der marode Spielplatz in der Dusekestraße 8 gesperrt. Jetzt wird er mit inklusiven Spielgeräten völlig erneuert. Diese Arbeiten sollen bis Ende des Jahres andauern. Wie das Bezirksamt kürzlich meldete, bauen Arbeiter noch den alten Ballfangzaun im hinteren Bereich des Spielplatzes ab, dann werden die Bauzäune aufgestellt. Die bisherigen, teils maroden Spielgeräte waren bereits in den vergangenen Monaten entfernt worden. Dabei hatten die Mitglieder vom Verein...

  • Pankow
  • 03.08.19
  • 138× gelesen
Politik

Engagierte Sportvereine

Berlin. Der Zukunftspreis des Berliner Sports ist wieder ausgeschrieben. Damit zeichnet der Landessportbund Berlin jährlich Vereine für ihr besonderes Engagement in einem der vier Themenfelder Umwelt, Integration und Inklusion, Kinder- und Jugendsport und Projekte zur Vereinsentwicklung aus. So sollen etwa ein nachhaltiges Abfallmanagement oder die Zusammenarbeit mit Schulen belohnt werden. Zu gewinnen gibt es insgesamt 25 000 Euro. Bewerben können sich Sportvereine und Sportfachverbände des...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 31.07.19
  • 53× gelesen
Sport
Der Nachwuchs ist schon begeistert: Kinder, die bei den Karower Dachsen trainieren, mit der Vereinsvorsitzenden Kirsten Ulrich (links) und Bürgermeister Sören Benn, der den Verein kürzlich besuchte.

Hürden im Kopf abbauen
Karower Dachse gründen die erste Handballgruppe Berlins für Sportler mit und ohne geistige Beeinträchtigung

Im November bekam Berlin den Zuschlag für die „Special Olympics World Games 2023“. Darauf bereiten sich die Karower Dachse jetzt vor. Der Sportverein startet nach Ferienende die erste Handballmannschaft Berlins, in der junge Menschen mit und ohne geistiger Beeinträchtigung zusammenspielen. „Es gibt in Berliner keine Gruppe, die Unified-Handball anbietet, und das müssen wir natürlich ändern, gerade in Anbetracht der Weltspiele“, sagt die Vereinsvorsitzende Kirsten Ulrich. Sie hat Erfahrung...

  • Karow
  • 25.07.19
  • 437× gelesen
Soziales

Für alle von Bedeutung
Bezirksamt und RBO Inmitten suchen Ideen für Inklusionswoche 2020

Seit 2014 findet im Bezirk alle zwei Jahre die Lichtenberger Inklusionswoche statt. Die nächste Aktionswoche für eine uneingeschränkte Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben ist für den Mai 2020 geplant. Schon jetzt werden dafür Themen und Projektideen gesucht. Es geht nicht nur darum, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen oder arbeiten. Wenn jeder überall dabei sein kann – in der Freizeit, beim Sport, beim Reisen, beim Wohnen –, dann ist das Inklusion....

  • Lichtenberg
  • 09.07.19
  • 66× gelesen
Soziales
Lina Fügmann freut sich auf viele Teilnehmer an dem neuartigen Projekt „Zurück ins Leben“.
4 Bilder

Inspiration fürs Leben
Brotfabrik startet ein neues Projekt für Menschen ohne Arbeit

Menschen ohne Arbeit wieder Motivation und Lebensmut zu geben, dieser Aufgabe hat sich ein neues Projekt des Vereins Glashaus, des Trägers der Brotfabrik verschrieben. Unter dem Motto „Zurück ins Leben“ sind in diesem Projekt Arbeitslose sowie Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen willkommen. „Wir möchten sie dabei unterstützen, sich mit Hilfe von Kunst und Kultur selbst zu motivieren und sich selbst stärker zu machen“, sagt Lina Fügmann. Sie leitet das neue Projekt mit...

  • Weißensee
  • 23.06.19
  • 143× gelesen
Sport
Klaus Uwe Benneter und Georg Dudaschwili von Cooperative Mensch, Kitaleiterin Silke Anders-Holtz, Bildungssenatorin Sandra Scheeres sowie Daniel Mohaupt von der PSD Bank bei der Eröffnung.
3 Bilder

Neue Inklusions-Kita eröffnet
100 Plätze für Kinder mit und ohne Handicap in Karow

Vor wenigen Tagen ist sie eröffnet worden: die neu gebaute Kindertagesstätte „Karow KidZ“. Gebaut wurde sie von Cooperative Mensch. Bei der Kita handelt es sich um eine Inklusions-Kita. Der barrierefreie Neubau wurde auf einer Brache am Gatterweg 17 errichtet, in einer Siedlung unweit des Karower Ortskerns. Er wurde von der Berliner Planungsgruppe Schütte und Rosenberg für Kinder mit und ohne Behinderungen konzipiert. Seit April werden die ersten Kinder im Neubau bereits eingewöhnt. Mit...

  • Karow
  • 20.06.19
  • 209× gelesen
Bildung

Themenraum Inklusion

Kreuzberg. Was bedeutet eigentlich "Behinderung"? Und wo liegen die Unterschiede zwischen Menschen mit einem Handicap und solchen, die Barrieren in ihrer Umwelt vorfinden? Diesen und weiteren Fragen widmet sich bis 8. Juli der Themenraum "Behinderungen – all inclusive" in der Amerika-Gdenkbibliothek am Blücherplatz 1. Er ist gegliedert in sechs Bereiche, die sich unter anderem mit rechtlichen Grundlagen der Inklusion und Medien in leichter Sprache beschäftigen. Der Themenraum entstand in...

  • Kreuzberg
  • 15.06.19
  • 41× gelesen
Soziales

Barrierefreies Gutshaus

Steglitz. Die Bezirksverordnetenversammlung fordert das Bezirksamt per Beschluss dazu auf, das Gutshaus Steglitz so zu gestalten, dass auch Menschen im Elektrorollstuhl an Veranstaltungen dort teilnehmen können. In ihrer Begründung wird darauf hingewiesen, dass beispielsweise die Behindertenbeauftragte des Bezirks mehrere Male nicht an Veranstaltungen teilnehmen konnte, weil das Haus nicht barrierefrei ist – genauso wie viele andere Menschen im Elektrorollstuhl. Dies widerspricht der...

  • Steglitz
  • 24.05.19
  • 31× gelesen
Soziales
Thomas Hartl und Sandra Ziller im Inklusiven Pferdesport- und Reittherapiezentrum. Sandra Ziller leitet den Bereich Reitsport.
6 Bilder

Meilenstein für Therapiezentrum
Aktion Mensch gibt Förderzusage für inklusives Reitsportprojekt

Hinter dem etwas sperrigen Namen steckt ein besonderes Projekt: An der Treskowallee entsteht derzeit Berlins größtes Inklusives Pferdesport- und Reittherapiezentrum. In puncto Baufortschritt läuft alles plangemäß. Jetzt konnten die Macher auch noch einen wichtigen Förderer ins Boot holen. Thomas Hartl ist zufrieden. Die Bauarbeiten an den Reithallen, Ställen, Büro- und Sanitärräumen seien wie am Schnürchen verlaufen, erzählt der Projektentwickler der Stiftung Rehabilitationszentrum...

  • Karlshorst
  • 05.05.19
  • 1.404× gelesen
Soziales
Mit Rapper Graf Fidi können Besucher in einem Workshop einen Song komponieren.

Vom Job-Angebot bis zum Rap-Song
Aktionstag "Bunt verbindet" zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Am Freitag, 3. Mai, beginnt vor dem Rathaus Zehlendorf am Teltower Damm 18 um 10 Uhr das inklusive Fest „Bunt verbindet“ – der Europäische Aktions- und Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Neben vielen Infoständen wird es zahlreiche Aktionen geben. Auch für Unterhaltung ist gesorgt. Eines der Angebote ist ein Mobilitätstraining mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG). „Für gewöhnlich müssen Menschen, die bei einem Mobilitätstraining mitmachen möchten, bis nach...

  • Zehlendorf
  • 27.04.19
  • 169× gelesen
Soziales

Inklusives Videoprojekt

Berlin. Für seinen Videoworkshop „Alles für alle“ sucht der Verein Medienprojekt Berlin Menschen mit und ohne Behinderungen. Das Projekt wird am 23. März, 13 Uhr, in OMAsCAFÉ, Holzmarktstraße 19-23, vorgestellt. Weitere Infos auf www.medienprojekt-berlin.de. hh

  • Mitte
  • 06.03.19
  • 20× gelesen
Sport
Die meisten der rund 90 Mitglieder im Verein Shuri Ryu sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Der Verein Shuri Ryu macht Kinder stark und selbstbewusst
Einzigartig in Berlin

Nähert man sich der Amendestraße über die Reginhardstraße aus südlicher Richtung, fällt einem sofort der hell erleuchtete Raum im Erdgeschoss von Hausnummer 79 auf: An diesem Abend tummeln sich dort zahllose Mädchen und Jungen – kein Wunder: Es ist Karatetraining. Und hier sind auch Sie genau richtig. Herzlich Willkommen bei Shuri Ryu. Der kleine Reinickendorfer Kampfkunstverein bietet Shuri-Ryu-Karate, Modern Arnis – auch als Stockkampf bekannt – Tai Chi und Qi Gong sowie Workshops in...

  • Reinickendorf
  • 01.03.19
  • 224× gelesen
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.