Alles zum Thema Inklusion

Beiträge zum Thema Inklusion

Soziales
Thomas Hartl und Sandra Ziller im Inklusiven Pferdesport- und Reittherapiezentrum. Sandra Ziller leitet den Bereich Reitsport.
6 Bilder

Meilenstein für Therapiezentrum
Aktion Mensch gibt Förderzusage für inklusives Reitsportprojekt

Hinter dem etwas sperrigen Namen steckt ein besonderes Projekt: An der Treskowallee entsteht derzeit Berlins größtes Inklusives Pferdesport- und Reittherapiezentrum. In puncto Baufortschritt läuft alles plangemäß. Jetzt konnten die Macher auch noch einen wichtigen Förderer ins Boot holen. Thomas Hartl ist zufrieden. Die Bauarbeiten an den Reithallen, Ställen, Büro- und Sanitärräumen seien wie am Schnürchen verlaufen, erzählt der Projektentwickler der Stiftung Rehabilitationszentrum...

  • Karlshorst
  • 05.05.19
  • 718× gelesen
Soziales
Mit Rapper Graf Fidi können Besucher in einem Workshop einen Song komponieren.

Vom Job-Angebot bis zum Rap-Song
Aktionstag "Bunt verbindet" zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Am Freitag, 3. Mai, beginnt vor dem Rathaus Zehlendorf am Teltower Damm 18 um 10 Uhr das inklusive Fest „Bunt verbindet“ – der Europäische Aktions- und Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Neben vielen Infoständen wird es zahlreiche Aktionen geben. Auch für Unterhaltung ist gesorgt. Eines der Angebote ist ein Mobilitätstraining mit den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG). „Für gewöhnlich müssen Menschen, die bei einem Mobilitätstraining mitmachen möchten, bis nach...

  • Zehlendorf
  • 27.04.19
  • 113× gelesen
Soziales

Inklusives Videoprojekt

Berlin. Für seinen Videoworkshop „Alles für alle“ sucht der Verein Medienprojekt Berlin Menschen mit und ohne Behinderungen. Das Projekt wird am 23. März, 13 Uhr, in OMAsCAFÉ, Holzmarktstraße 19-23, vorgestellt. Weitere Infos auf www.medienprojekt-berlin.de. hh

  • Mitte
  • 06.03.19
  • 19× gelesen
Sport
Die meisten der rund 90 Mitglieder im Verein Shuri Ryu sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Der Verein Shuri Ryu macht Kinder stark und selbstbewusst
Einzigartig in Berlin

Nähert man sich der Amendestraße über die Reginhardstraße aus südlicher Richtung, fällt einem sofort der hell erleuchtete Raum im Erdgeschoss von Hausnummer 79 auf: An diesem Abend tummeln sich dort zahllose Mädchen und Jungen – kein Wunder: Es ist Karatetraining. Und hier sind auch Sie genau richtig. Herzlich Willkommen bei Shuri Ryu. Der kleine Reinickendorfer Kampfkunstverein bietet Shuri-Ryu-Karate, Modern Arnis – auch als Stockkampf bekannt – Tai Chi und Qi Gong sowie Workshops in...

  • Reinickendorf
  • 01.03.19
  • 169× gelesen
  •  1
  •  1
Soziales
Hier existiert bereits das Inklusive Kreativatelier, und ab Frühjahr probt hier ein inklusiver Chor.
2 Bilder

Singen und Malen verbinden
Brotfabrik am Caligariplatz baut seine inklusiven Angebote aus

Die Brotfabrik wird in den kommenden beiden Jahren seine inklusiven Angebote weiter ausbauen. „Dafür bekommen wir jetzt auch eine Förderung von der Aktion Mensch“, freut sich Projektkoordinatorin Ines Bauer. Als neues Projekt soll im Frühjahr ein inklusiver Chor an den Start gehen. „In diesem sind uns Menschen mit und ohne Handicap, aus allen Generationen und Nationen willkommen“, sagt Iris Bauer. Geleitet wird dieser Chor von Charlotte Gubig, einer jungen talentierten Musikerin....

  • Weißensee
  • 14.02.19
  • 140× gelesen
Sport

Für die Inklusion engagieren

Karow. Die Karower Dachse organisieren in diesem Jahr zwei inklusive Veranstaltungen, zu denen ihm weitere Partner willkommen sind. Am 5. Mai plant der Sportverein einen Aktionstag „Inklusion aktiv in Pankow“ auf der Karower Piazza. Dieser wird in diesem Jahr parallel zum großen Flohmarkt entlang der Achillesstraße veranstaltet, sodass mit ihm noch mehr Menschen erreicht werden. Außerdem findet am 14. September die Inklusionswoche Berlin mit einer großen Veranstaltung in Karow ihren Abschluss....

  • Karow
  • 08.02.19
  • 30× gelesen
Soziales

Menschen mit Behinderung
Lichtenberger Werkstätten und Katholische Hochschule mit Vorbildprojekt zur Inklusion

Die gemeinnützigen Lichtenberger Werkstätten (LWB) und die Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin setzen Inklusion in die Tat um. Sieben Beschäftigte der LWB – Frauen und Männer mit Lernschwierigkeiten – sind jetzt im Rahmen eines ausgelagerten Arbeitsplatzes in Teilzeit an der Hochschule tätig. Seit Oktober kommen die drei Frauen und vier Männer regelmäßig an einem Tag pro Woche in die Hochschule, um sich zu qualifizieren und zu forschen. Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt,...

  • Lichtenberg
  • 14.01.19
  • 46× gelesen
Soziales
Inklusives Cheerleading soll den bankrotten Verein retten: Lisa Klabunde, Regine Seidler und Carina Kühne.

Ernstes Thema, spaßige Inszenierung
Uraufführung von „Cheer out loud“ zu Inklusion am Grips-Theater

Häufig sehr gegensätzlich und ideologisch aufgeladen wird über Inklusion debattiert. Solche kontroversen Themen liebt das Grips-Theater, wo „Denken mit Spaß Programm ist“. Susanne Lipp, Theater- und Sozialpädagogin, Musikerin und Autorin, liefert das passende Stück: "Cheer out loud!“. Am 17. Januar feiert die Komödie Uraufführung am Hansaplatz. Der Inhalt sei nur kurz angerissen. Der Sportverein Grünow steht kurz vor dem Bankrott. Das Cheerleading-Team der Basketballer soll aufgelöst werden....

  • Hansaviertel
  • 09.01.19
  • 127× gelesen
Politik
Am 21. März, nur 13 Tage, nachdem sie ihren Wechsel ins Bundeskabinett bekannt gegeben hat, gratuliert Franziska Giffey Nachfolger Martin Hikel. Hinten Bodo Manegold, Bürgermeister von 1995 bis 2001.
4 Bilder

Was hat den Bezirk bewegt?
Erfreuliches, Besorgniserregendes, Schönes und Schlimmes: Rückblick auf das Jahr 2018

Der Bezirk bekommt einen neuen Bürgermeister, ein Clan-Mitglied wird auf offener Straße erschossen, steigende Mieten machen den Menschen Angst. Das waren große Themen in diesem Jahr. Und es gab weitere bemerkenswerte Ereignisse in Neukölln. Wir werfen einen Blick zurück. Januar: 2018 beginnt unerfreulich: In der Neujahrsnacht werfen Unbekannte Explosionskörper auf das Musikhaus Bading. Das Traditionsgeschäft an der Karl-Marx-Straße 186 wird stark mitgenommen. Es folgt eine Welle der...

  • Neukölln
  • 01.01.19
  • 88× gelesen
Soziales
Vereinsmitglieder mit Bürgermeister Grunst bei der Verleihung des Inklusionspreises im Kulturhaus Karlshorst.

Verein lehrt Schüler Rollstuhl-Basketball
Inklusionspreis geht an Pfeffersport

Der Verein Pfeffersport ist in diesem Jahr Gewinner des Lichtenberger Inklusionspreises. Die Auszeichnung vergab Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung im Kulturhaus Karlshorst. „Wir wollen Inklusion in allen Bereichen, auch durch den Sport“, sagte Grunst bei der Preisverleihung. „Der Internationale Tag für Menschen mit Behinderung ist dafür ein Ansporn. Mit dem Inklusionspreis 2018 ehren wir eine Initiative, die sich eben das vorgenommen...

  • Lichtenberg
  • 18.12.18
  • 31× gelesen
Wirtschaft

Inklusionspreis für Rudower Firma

Rudow. Mitte November hat die „Michael Görner ServiceGroup“ den Berliner Inklusionspreis in der Kategorie Kleinunternehmen gewonnen. Die Firma bietet haushaltsnahe Serviceleistungen an und hat ihren Sitz am Zwickauer Damm. Ausgezeichnet wurde sie für die vorbildliche Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ausgezeichnet. Bürgermeister Martin Hikel lud den Firmengründer zur Bezirksverordnetenversammlung am 28. November ein. Er gratulierte dem „stillen Helden“ und überreichte einen...

  • Rudow
  • 13.12.18
  • 19× gelesen
Politik

Barrierefreiheit fürs Gymnasium

Lichtenberg. Die Bezirksverordnetenversammlung hat in ihrer November-Sitzung einen Antrag der SPD-Fraktion angenommen, der sich für Barrierefreiheit am Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium in der Franz-Jacob-Straße einsetzt. Damit folgte das Bezirksparlament einer einstimmigen Empfehlung aus dem Ausschuss Haushalt und Personal, in dem das Anliegen zuvor diskutiert worden war. bm

  • Lichtenberg
  • 29.11.18
  • 7× gelesen
Soziales

Kostenlose und unabhängige Bertung
Hilfe bei Behinderung

Ergänzend zu den Pflichtberatungen und unabhängig von Leistungsträgern sowie Leistungserbringern gibt es im Bezirk jetzt die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) für Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohte Menschen. Das Angebot ist als Peer-Beratung gestaltet, das heißt selbst von Behinderung Betroffene beraten andere Betroffene oder von Behinderung Bedrohte und deren Angehörige. Es gibt dabei Informationen und Beratung zu allen Fragen zum Thema, wie dem...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 08.11.18
  • 10× gelesen
Kultur
Beeindruckendes Tandem: Estrella Urban und Christian Wollert.
2 Bilder

Zusammen anders
Charity-Gala des Circus Sonnenstich im Chamäleon Theater

Am 17. Dezember findet zum siebten Mal im Chamäleon-Theater in den Hackeschen Höfen die jährliche Charity Gala des Circus Sonnenstich zu Gunsten des Zentrums für bewegte Kunst (ZBK) statt. Unter dem Motto „Tandem. Zusammen anders – einfach gut“ haben die beiden Projektleiter des ZBK, die Regisseurin und Theaterpädagogin Anna-Katharina Andrees und Michael Pigl-Andrees, Sozial- und Zirkuspädagoge und Gründer des ZBK – Circus Sonnenstich, extra für diesen Abend eine Show entwickelt. Sie soll...

  • Mitte
  • 07.11.18
  • 60× gelesen
Soziales
Diese beiden Bewohner des Pferdesportparks kommen sicher nicht in der Therapie, sondern auf der Rennbahn zum Einsatz. Insgesamt soll das inklusive Reitsport- und Therapiezentrum an der Treskowallee aber bis zu 100 vierbeinige Therapiehelfer beherbergen.

Für soziale Integration
An der Treskowallee entsteht inklusives Reitsportzentrum

In der Karlshorster Geschichte spielen Pferde eine große Rolle, auf der Trabrennbahn sind dort bildschöne Vollblüter noch immer zu bewundern. Jetzt wird in der Pferdesporttradition in Lichtenbergs Süden noch ein neues Kapitel aufgeschlagen. An der Treskowallee entsteht ein Reittherapiezentrum für ganz Berlin. Vierbeinige Therapeuten sind in der Rehabilitation und Pflege längst keine Seltenheit mehr – die heilende Wirkung von Begegnungen mit Hund, Katze, Alpaka und Co ist vielfach belegt....

  • Karlshorst
  • 04.11.18
  • 407× gelesen
Soziales
Anton Krüger (links) von der Union Sozialer Einrichtungen stellte Berliner-Woche-Chefredakteur Helmut Herold viele Fragen zum Layout und zur Zeitungsproduktion.
3 Bilder

Áktion Schichtwechsel
Menschen mit und ohne Behinderung tauschten für einen Tag ihre Arbeitsplätze

Zum Schichtwechsel am 11. Oktober tauschten Mitarbeiter von Berliner Unternehmen für einen Tag ihren Arbeitsplatz mit Angestellten der Werkstätten für behinderte Menschen. Die Aktion soll helfen, Einblicke zu gewinnen und Vorurteile abzubauen. Die Berliner Woche war wieder mit dabei. Anton Krüger aus der Öffentlichkeitsarbeit der Union Sozialer Einrichtungen hat in seinem Job viel zu organisieren, etwa wenn es darum geht, dass genügend Flyer auf einer Veranstaltung verfügbar sind, die...

  • Kreuzberg
  • 23.10.18
  • 103× gelesen
Soziales

Uferweg auch für Rolli-Fahrer

Steglitz. Der Uferweg auf der nördlichen Seite am Teltowkanal, zwischen Knesebeckbrücke und Prettauer Pfad, soll verbreitert werden. Dazu fordert die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt auf. Damit soll auch Menschen mit Gehhilfen oder Rollstuhlfahrern eine Nutzung des Uferweges ermöglicht werden, die bisher den Weg nur schlecht oder gar nicht nutzen, weil er zu schmal ist. „Wenn wir Inklusion ernst nehmen, dürfen Menschen mit Behinderung nicht ausgeschlossen...

  • Steglitz
  • 17.10.18
  • 29× gelesen
Soziales
Auf dem Jubiläumsfest erleben die Zuschauer wieder eine Show der Kinderreitschule.
3 Bilder

Spendenübergabe, Show- und Mitmachprogramm
Kinderreitschule feiert ihr 30-jähriges Bestehen

Berlins größte Kinderreitschule, der Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf (KJRFV), lädt am Sonnabend, 29. September, zum Großen Sommer- und Vereinsfest ein. Gleichzeitig feiert er sein 30-jähriges Bestehen. Bereits seit 1988 nutzen Kinder und Jugendliche das vielfältige Angebot der Kinderreitschule. Sowohl die kleinsten Pferdefreunde ab drei Jahren als auch erfahrenere Reitschüler finden hier auf über 100 Pferden und Ponys passende Trainingsstunden im Freien. Seit 2007 wird...

  • Zehlendorf
  • 22.09.18
  • 57× gelesen
Soziales

Sommerfest der Bürgerstiftung

Dahlem. „Sport kennt keine Grenzen, keine Barrieren“ ist das Motto beim inklusiven Sommer-Sportfest der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf am Sonnabend, 22. September, in der Sporthalle der Freien Universität Berlin, Königin-Luise-Straße 47. Gefeiert wird von 14 bis 17 Uhr mit vielen Sportarten unter anderem Basketball, Tennis, Fußball, Reiten, Hockey und Tanzen. Das Publikum soll dabei einbezogen werden. „Uns ist seit vielen Jahren wichtig, die Bedeutung der Inklusion, das Miteinander von...

  • Dahlem
  • 15.09.18
  • 41× gelesen
Soziales
Geschafft! Nach fast 32 000 Kilometern auf dem Fahrrad ist Sven Marx am Ziel.
7 Bilder

Globetrotter
Sven Marx radelte mit der Inklusionsfackel einmal um die Welt

Es waren bewegende Szenen, die sich am 8. September mittags vor dem Brandenburger Tor abspielten. Dort bereiteten Dutzende Freunde, Verwandte und Vereinskollegen sowie zahlreiche Pressevertreter, eine Musikband und sogar eine Polizeieskorte dem Globetrotter Sven Marx einen herzlichen Empfang. Es war das Ende einer fast unglaublichen Reise rund um die Welt: Der 50-jährige Berliner ist in 17 Monaten einmal um den Globus geradelt, hat auf fast 32 000 Kilometern über zwei Dutzend Länder...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.09.18
  • 130× gelesen
Soziales

Markt der Angebote

Spandau. Wer wissen will, was Spandau bei Sozialem, Gesundheit, Integration und Inklusion zu bieten hat, kommt am 15. September auf den Marktplatz in der Altstadt. Dort informieren rund 50 Verbände, Initiativen, Gruppen und Firmen über ihre Angebote. Die Veranstaltung mit dem Titel "Soziales, gesundes und internationales Spandau" geht um 11 Uhr los und endet gegen 17 Uhr. uk

  • Bezirk Spandau
  • 07.09.18
  • 35× gelesen
Sport

9. Inklusives Sportfest

Reinickendorf. Das Netzwerk für Gesundheit und Bewegung (ngb) lädt alle Interessierten auf dem Sportplatz Schwarnweberstraße/Uranusweg am Freitag, 7. September zum 9. Inklusiven Sportfest. Von 10 bis 16 Uhr werden rund 400 Teilnehmer aus psychosozialen Einrichtungen in Berlin ihre Kräfte beim Sponsorenlauf sowie beim Fußball, dem Geschicklichkeitsspiel KUBB, Tischtennis und Volleyball messen. Darüber hinaus kann durch die erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Sportangeboten von kooperierenden...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.09.18
  • 59× gelesen
Soziales

Fotoausstellung zur Inklusion

Schöneberg. Bis zum 9. September zeigt die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) auf dem Wittenbergplatz prämierte Ergebnisse eines von ihr ausgerichteten Fotowettbewerbs zum Thema Inklusion. Die Fotoarbeiten unter dem Titel „Mensch – Arbeit – Handicap“ reichen von emotionalen Momentaufnahmen über klassische Reportagereihen bis hin zu durchkonzipierten Fotoserien; nähere Infos unter www.bgw-online.de/fotowettbewerb. KEN

  • Schöneberg
  • 28.08.18
  • 52× gelesen
Soziales
Sarah Korup-Schulz von Atina mit dem Touristenführer für blinde und sehbehinderte Menschen. Die taktilen Wanderkarten sind ab dem 1. Oktober bei Atina erhältlich.
4 Bilder

Inklusive Kiezspaziergänge
Touristische Wanderkarten für Sehbehinderte und Blinde

Eine Tour führt rund um den Malchower See, ein Spaziergang durch den Fennpfuhlkiez, ein andermal geht es zur Rummelsburger Bucht – insgesamt zehn neue Wanderkarten schlagen touristisch attraktive Routen durch Lichtenberg vor. Das Besondere: Die Karten hat die gemeinnützige Gesellschaft Atina speziell für Menschen gemacht, die nicht gut oder gar nicht sehen können. Die Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft Atina kümmert sich um Frauen und Männer, die es aus den unterschiedlichsten...

  • Lichtenberg
  • 25.08.18
  • 147× gelesen