Anekdoten

1 Bild

Porträts und Anekdoten: Hans Hohlbein erlebte die Veränderungen in seinem Kiez hautnah mit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 12.07.2017 | 176 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Er beobachtet die Menschen in seinem Kiez. Und wie sich sein Wohnumfeld verändert. Jetzt hat Hans Hohlbein ein Büchlein mit kuriosen Geschichten darüber geschrieben.„Vom Hinterhof zum Gartenhaus“ heißt das knapp 100-seitige Werk. Hohlbein konzentriert sich auf die beiden Kieze, die er besonders gut kennt, Helmholtzplatz und Bötzowviertel. Dort waren die Veränderungen im vergangenen Vierteljahrhundert groß und...

1 Bild

Zwischen on- und offline: Lichtenrader Institution wieder am Netz

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 05.04.2017 | 109 mal gelesen

Lichtenrade. Tage und Wochen fehlte der Welt, zumindest der virtuellen Welt, am südlichen Stadtrand etwas mittlerweile fast schon Selbstverständliches: die „Lichtenrader Internetzeitung“. Ihr Macher, Kiezreporter Thomas Moser, tanzte derweil offline auf dem schmalen Grat zwischen Wut, Verzweiflung und Herzinfarkt. Moser sagt es so: „Manchmal war es wirklich zum Mäuse melken.“ Seine Internetzeitung war, von wenigen kurzen...

Zum Leben von Heinz Erhardt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 22.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Dem beliebten Komiker Heinz Erhardt (1909-1979) widmet Bernd Fredrich am Mittwoch, 30. November, 15 Uhr, im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, ein Programm. In einem Vortrag mit Bildern präsentiert er die beliebtesten Gedichte von Erhardt. Dazu gibt Fredrich Anekdoten aus dem Leben von Erhardt zum Besten. KarR

Wie Otto zu Reutter wurde

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 21.11.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Zimmertheater Steglitz | Steglitz. Das Zimmertheater Steglitz, Bornstraße 17 lädt am Freitag, 25. November, 20 Uhr zu einem Otto-Reutter-Abend ein. André Rauscher und Erwin Böhlmann präsentieren Andekdoten, Texte und Lieder. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt neun Euro. Karten können unter  25 05 80 78 reserviert werden. Weitere Infos auf www.zimmertheater-steglitz.de. KaR

1 Bild

Lichtenrade im Internet: Thomas Moser hat seine Seite wieder aktualisiert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 30.08.2015 | 175 mal gelesen

Lichtenrade. Die virtuelle Instanz am südlichen Stadtrand hat einen Namen: Thomas Moser. Jetzt glänzt der mittlerweile wie der berühmte bunte Hund bekannte Lokalpatriot und Kiez-Reporter mit einer runderneuerten Lichtenrade-Website.Anfang des Jahres feierte Moser das zehnjährige Bestehen seiner viel geklickten und laufend aktualisierten Lichtenrade-Seite. Er betreibt die Website rein als Hobby und ohne Werbung. Dank...