Impfungen

1 Bild

Gesundheitsstadtrat will Angestellte zu Impfungen verpflichten dürfen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 12.01.2018 | 28 mal gelesen

Sind alle Mitarbeiter im Gesundheitsamt geimpft oder geht von ihnen eine Ansteckungsgefahr aus? Das wollte Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) wissen und machte eine Umfrage. Jetzt gibt er Entwarnung. Hintergrund der Aktion ist eine Gesetzeslücke. Das deutschlandweit geltende „Infektionsschutzgesetz“ sieht nämlich vor, dass alle Mitarbeiter in Krankenhäusern, Arztpraxen, Tageskliniken und anderen humanmedizinischen...

Mobiler Impfschutz

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.09.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Markt Spandau | Spandau. Der Präventionsbus der Berliner Charité kommt am Sonnabend, 16. September, nach Spandau. Die "rollende Artzpraxis" steht von 11 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz in der Altstadt und zwar im Rahmen der Veranstaltung „Soziales, gesundes und internationales Spandau“. Spandauer können sich im Präventionsbus über Impfungen informieren, beispielsweise gegen Masern, Mumps oder Röteln. Die Spandauer Amtsärztin Gudrun Widders...

4 Bilder

„Unverhofft kommt oft“: Kampagne zur Impfaufklärung für Erwachsene

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Charlottenburg | am 27.06.2016

„Impfen im Erwachsenenalter? Ich bin doch bis jetzt auch gut ohne ausgekommen!“ Was viele nicht wissen: Menschen ab 60 Jahren oder mit chronischen Erkrankungen wie Asthma, der Lungenkrankheit COPD, Diabetes oder chronischen Herzerkrankungen haben in der Regel ein geschwächtes Immunsystem und sind damit stärker gefährdet, unverhofft an einer schweren Infektionskrankheit wie einer Lungenentzündung zu erkranken – oft mit...