Polyprint

2 Bilder

Grundstein für Cross Media Center gelegt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 14.07.2016 | 115 mal gelesen

Berlin: Cross Media Center | Adlershof. Der Stadtteil entlang der Rudower Chaussee wird immer mehr zur Heimat für kreative Unternehmen. Jetzt wurde der Grundstein für das Cross Media Center gelegt.Das viergeschossige Gebäude mit rund 4700 Quadratmetern Nutzfläche entsteht direkt an der Franz-Ehrlich-Straße auf dem früheren Areal des Deutschen Fernsehfunks. Bauherren sind zwei Unternehmer, die vor 25 Jahren das örtliche Druckunternehmen Polyprint...

Prämierte Plakate ausgestellt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 21.04.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Forum Köpenick | Köpenick. Noch bis zum 8. Mai sind im Foyer des Forum Köpenick in der Bahnhofstraße Plakate unter dem Motto „Stadtgesichter“ zu sehen. Die Plakate waren von Schülern aus Treptow-Köpenick im Rahmen des schon traditionellen Wettbewerbs des Adlershofer Druckereiunternehmens Polyprint eingereicht worden. Die 20 besten Entwürfe werden jetzt gezeigt. RD

1 Bild

Von der Druckerei zum Medienzentrum

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 06.02.2016 | 110 mal gelesen

Adlershof. Öffentlich ist das Druckereiunternehmen Polyprint durch zahlreichen Auszeichnungen bekannt, darunter als familienfreundliches Unternehmen, mit dem Druck & Medien Award und dem Innovationspreis der deutschen Druckindustrie. Nun soll der mittelständische Betrieb mit 27 Mitarbeitern deutlich wachsen.Dabei planen die Firmengründer Stefan Meiners und Martin Förster nicht einfach ein größeres Gebäude, sondern ein neues,...

Spende für Jugendprojekt

Steffi Bey
Steffi Bey | Adlershof | am 28.01.2016 | 24 mal gelesen

Altglienicke. Das Treptow-Köpenicker Regionalteam von outreach kann sich über eine großzügige Spende freuen. Der Druck- und Mediendienstleister Polyprint überreichte jetzt dem Jugendprojekt einen Scheck in Höhe von 1000 Euro. Der gemeinnützige Verein outreach, der in Altglienicke mit dem Club 24 in der Ortiolfstraße ein Anlaufpunkt für junge benachteiligte Menschen ist, wird bereits seit vielen Jahren von dem...

1 Bild

Plakate erinnern an den Spreepark

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 29.04.2015 | 198 mal gelesen

Berlin: Forum Köpenick | Köpenick. Der Spreepark ist seit 2002 Geschichte. Die Ruinen des Vergnügungsparks zogen zahlreiche legale und illegale Besucher an. Eine Ausstellung im Forum Köpenick zeigt, wie sich Schüler aus dem Bezirk mit dem Thema beschäftigen."Achterbahn - der Spreepark im Wandel der Zeit" war das Thema des 6. Plakatwettbewerbs, den das Unternehmen Polyprint ausgelobt hatte. Es gab 84 Einsendungen, beteiligt hatten sich Schüler von der...