Alles zum Thema Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Bildung
In einem Workshop am Tag des Buches gestalteten die Schüler unter anderem Kunstwerke aus Büchern.
3 Bilder

Die Herausforderung in diesem Jahr
Heinz-Brandt-Schüler sammeln Geld zur Finanzierung ihres Schulprojekts

Einen besonderen Flohmarkt veranstaltet die Heinz-Brandt-Schule am 26. Mai. Von 10 bis 15 Uhr kann jeder für zehn Euro auf dem Hof zwischen Langhansstraße 120 und Streustraße beziehungsweise im Schulhaus einen Stand mieten. Schüler sorgen indes mit Kaffee, Kuchen, Waffeln, Crepes und Würstchen für ein kulinarisches Angebot. Wer einen Flohmarktstand mieten möchte, meldet sich unter Tel. 923 12 08 oder per E-Mail an kontakt@heinz-brandt-schule.de. Dieser Tag ist ganz bewusst gewählt. Es ist...

  • Weißensee
  • 19.05.19
  • 50× gelesen
Kultur
Das Theater an der Parkaue veranstaltet das Festival "Parkaue City. Die klügere Stadt".

Die klügere Stadt
Theater an der Parkaue mit innovativem Festival

„Parkaue City. Die klügere Stadt“ heißt ein Festival für Familien, Nachbarschaften, Gemeinschaften und Oberschulgruppen. Es steigt bis vom 20. zum 29. Mai im Theater an der Parkaue und im Stadtpark nebenan. Parkaue City macht Stadtplanung zur Kunstaktion für viele. Schulklassen entwickeln in Laboratorien Bausteine der Stadt von morgen. Zur Seite stehen ihnen Künstler, Stadtplaner und Programmierprofis. Die Abschlusspräsentation ist öffentlich und kann kostenlos besucht werden. Auf der Wiese...

  • Lichtenberg
  • 15.05.19
  • 52× gelesen
Bildung

Entscheiden über eigenes Budget
Zum zweiten Mal sind Schülerhaushalte in Lichtenberg gestartet

Es ist ein Projekt, das den Nachwuchs ganz praktisch an Mitbestimmung heranführt: Die Senatsverwaltung für Bildung und das Bezirksamt spendieren Schulen ein Budget von je 1500 Euro, über dessen Verwendung nicht die Erwachsenen, sondern die Schüler entscheiden. In den Genuss eines sogenannten Schülerhaushalts kommen nun zum zweiten Mal in Folge ausgewählte Lichtenberger Schulen. Ihre Zahl hat sich verdoppelt, denn in diesem Jahr bekommen sechs Schulen die Extra-Etats: Neben der...

  • Lichtenberg
  • 15.05.19
  • 26× gelesen
Bildung
Mariella und Charlotte gehören zum Team, das eine Schwebetreppe erdacht hat.
5 Bilder

Lesekrake, Hängetüte und Schwebetreppe
Kinder und Jugendliche der Evangelischen Schule entwerfen ihre Lern- und Rückzugsorte selbst

Im Klassenzimmer baumelt eine Entspannungsmatte von der Decke, auf dem Flur ziehen sich zwei Kinder in einen Kuschelkokon zurück: Diese Träume sollen bald Wirklichkeit werden. In der Evangelischen Schule, Mainzer Straße 47, wurden am 3. Mai Entwürfe für Möbel der ganz anderen Art präsentiert. Beim Projekt „Lern-Raum-Labor“ dabei waren Kinder der Grundschule und der Mittelstufe. Sie machten sich Gedanken über eine gemütlichere Lernumgebung, sammelten Ideen und fertigten Zeichnungen an. Danach...

  • Neukölln
  • 12.05.19
  • 102× gelesen
Bildung
Die Leseprofis aus der 4a: Marie, Lanea, Jouana, Luise, Maija und Melis (von rechts).
7 Bilder

Robert-Reinick-Grundschule hat jetzt einen "Leseclub"
Mit Robbie rein ins Lesevergnügen

Brandneu ist die zum attraktiven "Leseclub" umgebaute Schulbibliothek der Robert-Reinick-Grundschule. Dort macht das Lesen jetzt doppelt Spaß, und spannende neue Bücher laden zum Austausch ein. Auch Eltern, Geschwisterkinder und Nachbarn sind willkommen. Dem Dichter Robert Reinick hätte sie gefallen, die neue Schulbibliothek. Aber eigentlich ist sie das gar nicht mehr, eine Bibliothek. Also mit Bücher ausleihen, der Taschenlampe unter der Bettdecke und so. Vielmehr geht es ums gemeinsame...

  • Siemensstadt
  • 11.05.19
  • 63× gelesen
Kultur

Spandauer Jugendkunstpreise wurden verliehen
Die Jüngsten waren besonders kreativ

Mit der Eröffnung der Ausstellung mit den Ergebnissen der 31. Bildnerischen Werkstätten hat Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU) die undotierten Jugendkunstpreise Spandau 2019 bekannt gegeben. Wegen der hohen Qualität der Werkstätten in den Klassenstufen 5 und 6 hat sich die Jury einstimmig entschlossen, zwei Preisträger in dieser Altersgruppe zu benennen. Einen Preis erhielt die Werkstatt „Metamorphies“ aus Holz (Leitung: Anne Rümmler/Grundschule an der Pulvermühle). Mit dem anderen Preis...

  • Haselhorst
  • 09.05.19
  • 35× gelesen
Politik

U18-Wahl am 17. Mai / Erwachsene wählen neun Tage später
Spandaus Jugend eine Stimme geben

Am 26. Mai wird das Europäische Parlament gewählt. Neun Tage vorher, am 17. Mai, können alle jungen Leute unter 18 Jahren ihre Stimme für Europa abgeben. Dann findet auch im Bezirk die U18-Wahl statt. Die U18-Wahl funktioniert fast genauso wie die der Erwachsenen – mit Stimmzetteln, Wahlkabinen und Wahlurnen. Teilnehmen können alle Spandauer unter 18 Jahren. Gewählt werden kann am 17. Mai in 18 Wahllokalen, unter anderem in der Paul-Moor-Grundschule an der Adamstraße 23, im...

  • Bezirk Spandau
  • 08.05.19
  • 46× gelesen
Bildung

Schüler können viele Berufe kennenlernen
Informationen aus erster Hand

Viele Oberschüler wissen noch nicht, welchen Berufsweg sie einschlagen werden. Anregungen möchte ihnen der Ausbildungstag Pankow 2019 geben. Er findet am 22. Mai statt, organisiert von der Ausbildungsoffensive des Bezirks und in Kooperation mit Lichtenberg statt. Ab 9 Uhr bis in den Nachmittag hinein haben Schüler ab der Klassenstufe 8 im Sportforum Berlin, Weißenseer Weg 53, die Möglichkeit, mehr über unterschiedliche Berufe zu erfahren. Es stellen sich insgesamt etwa 80 Unternehmen vor,...

  • Bezirk Pankow
  • 08.05.19
  • 58× gelesen
Sport

Kinder früh für Sport begeistern
Aktionstag für Schüler in allen Bezirken

„Sport macht Schule – Wir halten Berlin in Bewegung“ heißt ein gemeinsamer Aktionstag des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) mit dem Landessportbund Berlin (LSB) und der Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit (GSJ). Der Tag findet seit 2013 in allen Berliner Bezirken zusammen mit je einer ausgewählten Schule statt. In Lichtenberg fiel in diesem Jahr die Wahl auf die Bürgermeister-Ziethen-Schule, die die Jury mit ihrer Bewerbung überzeugte. Der Sportaktionstag steigt...

  • Friedrichsfelde
  • 03.05.19
  • 34× gelesen
Bildung

Kein Platz für Grundschüler

Britz. Weil die Grundschule am Koppelweg erst in drei Jahren fertig wird, wollten die Bezirksverordneten, dass die Mariendorfer Carl-Sonnenschein-Schule, Am Hellespont 4, Neuköllner Kinder der geburtenstarken Jahrgänge 2014-2016 aufnimmt. Doch daraus wird nichts, wie Schulstadträtin Karin Korte (SPD) bei der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung mitteilte: „Angesichts steigender Schülerzahlen sieht das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg keine Kapazitäten.“ sus

  • Britz
  • 19.04.19
  • 19× gelesen
Kultur

Ausstellung
Zerteilte Selbstporträts in der Anna-Seghers-Bibliothek

„Porträtmalerei – Zwischen Abbild und Abstraktion“ lautet der Titel einer Ausstellung in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. Schüler der 12. des Manfred-von-Ardenne-Gymnasiums zeigen Ergebnisse ihrer Arbeit im Kunst-Leistungskurs. Sie zeichneten ausgehend von einer sechsteiligen Fotoreihe ein zerteiltes Selbstporträt, das malerisch zu zwei kubistischen Farbstudien wurde, einmal monochrom und ein anderes Mal koloristisch. Die kubistische Malerei zu Beginn des vergangenen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.04.19
  • 37× gelesen
Bauen
Von außen gut sichtbar: In der Schule am Rathaus wird umfangreich saniert. Noch bis 2021 dauert das Ganze.
2 Bilder

Musik- und Kunstraum sind wie neu
Wichtiger Bauabschnitt in der Schule am Rathaus abgeschlossen

Klassenräume und Flure, Wände und Fenster, Mensa und Außentreppen: Die Sanierung der Schule am Rathaus ist ein Großprojekt, das sich über Jahre hinzieht. Jetzt konnte das Schulamt hinter einen wichtigen Bauabschnitt ein Häkchen setzen. Von November bis März sind Musik- und Kunstraum der Schule in der Rathausstraße 8 saniert worden. Beide Zimmer seien nun fertig und könnten wieder genutzt werden, teilt das Bezirksamt mit. Damit sei ein weiterer, wichtiger Bauabschnitt abgeschlossen. „Die...

  • Lichtenberg
  • 19.04.19
  • 41× gelesen
Bildung

Experimentieren und lernen
FU bietet wieder eine Sommeruniversität für Schüler ab Klasse 10 an

Die Freie Universität (FU) Berlin lädt Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 10 zur 15. Sommeruniversität vom 22. Juli bis 2. August ein. Die Kurse und Vorlesungen werden zu Themen der MINT-Fächer angeboten. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Vormittags sind mehrtägige Experimentier-Kurse im Angebot, nachmittags laufen Vorlesungen aus den Bereichen Wissenschaft und Forschung. Belegt werden können Kurse in den Fächern Physik, Biologie, Chemie,...

  • Dahlem
  • 14.04.19
  • 47× gelesen
Soziales

Ohne erhobenen Zeigefinger
Für Gesundheit, gegen Gewalt - Neuköllner Grundschulen machen bei "Klasse 2000" mit

Gesundheit fördern, Sucht und Gewalt verhindern: Darum geht es bei dem Programm „Klasse 2000“. An fünf Schulen ist es an den Start gegangen, weitere können noch mitmachen. Das Projekt läuft vorerst bis 2021 und wird vom Bezirksamt und der KKH Kaufmännische Krankenkasse unterstützt. Zurzeit machen 64 Klassen mit. Im Norden des Bezirks sind das die Grundschule in der Köllnischen Heide, die Rixdorfer Schule und die Hans-Fallada-Schule. In der Gropiusstadt beteiligen sich die Gemeinschaftsschule...

  • Neukölln
  • 09.04.19
  • 45× gelesen
Umwelt

Erfolgsgeschichte "Mörchenheft"

Charlottenburg-Wilmersdorf. Dank der Umtriebigkeit von Lidia Perico von der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung am Bezirksamt entwickelt sich das "Mörchenheft" zu einer Erfolgsgeschichte. Das Hausaufgabenheft mit vielen Informationen und Tipps zum Thema Fair Trade wurde vor zwei Jahren an Grundschulen des Bezirks verteilt. Auflage: 2700. Zum jüngsten Schulstart waren schon drei weitere Bezirke begeistert von dem Heftchen und wollten partizipieren – 9000 "Mörchenhefte" wurden zum...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 01.04.19
  • 14× gelesen
  •  1
Umwelt

Attacke gegen Kacke
Schüler gehen im Körnerkiez für die Umwelt auf die Straße

Zum elften Mal heißt es im Körnerkiez „Attacke gegen Hundekacke“. Am Freitag, 5. April, demonstrieren die Kinder der Peter-Petersen-Schule für mehr Sauberkeit. Anwohner sind aufgerufen, sich dem Protestzug anzuschließen. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Ruth Weber, der ehemaligen Schulleiterin, die auch heute noch Schirmherrin ist. Es geht aber nicht nur um das einmalige Demonstrieren an einem Tag im Frühling. Seit mehr als 20 Jahren gehört Umwelterziehung zu den grundlegenden...

  • Neukölln
  • 01.04.19
  • 90× gelesen
Bauen
Karin Korte freut sich über den zügigen Baufortschritt am Dammweg. Im Hintergrund ist ein Teil des alten Schulgartens zu sehen.

"Es hätte immer etwas getroffen"
Weinbau kontra Pausenhof – Neuköllner Stadträtin nimmt Stellung

Kürzlich berichtete die Berliner Woche über die Weinbaufläche am Dammweg 216, die einem Schulhof weichen musste. Bertil Wewer (Grüne) hatte dem Bezirksamt vorgeworfen, die Bezirksverordneten nicht umfassend über die Angelegenheit informiert zu haben. Das will Schulstadträtin Karin Korte (SPD) nicht auf sich sitzen lassen. Mehr als vier Jahrzehnte lang wurden am Dammweg etwa 300 Rebstöcke gehegt. Die Ex-Anbaufläche ist Teil eines wesentlich größeren ehemaligen Schulgartens, der vor anderthalb...

  • Neukölln
  • 30.03.19
  • 154× gelesen
Soziales

Schüler laufen für Afrika

Spandau. Zum sechsten Mal starteten Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums am 10. April zu ihrem Afrika-Lauf. Die Runde führt wieder über 400 Meter durch die Altstadt. Den Startschuss gibt Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) als Schirmherr um 12 Uhr an der St. Nikolai-Kirche. Pro gelaufener Runde bekommen die Schüler einen vorher vereinbarten Geldbetrag von Eltern, Nachbarn, Verwandten oder anderen Sponsoren. Ziel des traditionellen Sponsorenlaufs ist es, Geld für die „Ombili-Stiftung“ zu...

  • Spandau
  • 28.03.19
  • 41× gelesen
BildungAnzeige
„Startet mit uns in die digitale Zukunft!“  Die Kids lassen sich nicht zweimal bitten, dem Aufruf der Digitalwerkstatt und Saturn am Alexanderplatz zu folgen und so spannende Projekte wie Roboter zu bauen oder kleine Projekte zu programmieren.
9 Bilder

Digitalwerkstatt for Kids
Saturn und die HABA Digitalwerkstatt bieten Programmier-Kurse für Kinder

Die Digitalisierung ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, bereits Kindern ein Grundverständnis und erste Kenntnisse für neue Technologien zu vermitteln. So können sie ihr Leben in der digitalen Welt selbst aktiv gestalten. Wie programmiere ich ein Spiel? Wie baut man einen Roboter? Wie wird aus einer Datei ein realer Gegenstand im 3D-Drucker? Gemeinsam mit der HABA Digitalwerkstatt wirft Saturn einen Blick hinter die digitalen Kulissen und bietet Workshops...

  • Mitte
  • 25.03.19
  • 205× gelesen
Bildung
Unter anderem Größe, Gewicht, Zahngesundheit werden bei den Einschulungsuntersuchungen ermittelt.

Trend abgewendet?
Ergebnisse der Einschulungsuntersuchungen zeigen leichte Besserung

Es ist der bislang einzige ärztliche Pflichtcheck in Deutschland – umso repräsentativer sind die Ergebnisse: Das Bezirksamt Lichtenberg hat jetzt den Bericht der Einschulungsuntersuchungen (ESU) für das Schuljahr 2016/2017 veröffentlicht. Das Papier analysiert Daten von 2239 Kindern. Es zeigt, dass der Anteil von Erstkässlern mit einem Förderbedarf im Vergleich zum Jahr davor abgenommen hat. Allerdings nur leicht. Im jährlich erscheinenden Bericht der Gesundheitsämter geht es nicht nur um...

  • Lichtenberg
  • 25.03.19
  • 88× gelesen
Bildung
Emily (Mitte) mit anderen Schülern, den zwei Bürgermeistern und Lehrkräften.

Dreharbeiten zur Luftbrücke beendet
Abgedreht: Letzte Klappe für Doku

Die letzte Klappe ist gefallen. Die Dreharbeiten für die Doku von Schülern zum 70. Jubiläum der Luftbrücke Berlin sind im Kasten. Im Juni wird sie gezeigt. 34 Zeitzeugen der Berliner Luftbrücke wurden von Schülern des Hans-Carossa-Gymnasiums und des Christian-Gymnasiums im niedersächsischen Hermansburg bei Faßberg befragt. Nun gehen die 3000 Videominuten Rohmaterial in den Schnitt. Dazu stellen die Jugendlichen jetzt Voiceover-Texte und historische Fotos zusammen. Die 16-jährige Emily war...

  • Bezirk Spandau
  • 17.03.19
  • 109× gelesen
Kultur
Früh übt sich, wer ein Meister werden will.

Karibik, Kuba, Karneval
Vorhang auf für "The Best Of"

Spandaus Grundschüler finden sich am 28. März wieder zum „The Best Of“ in der Aula des Kant-Gymnasiums ein und zeigen, was sie musikalisch auf dem Kasten haben. Mehr als 170 Kinder warten aufgeregt auf ihren großen Auftritt. Bis es am 28. März so weit ist, wird an der Grundschule am Amalienhof noch fleißig mit den Musikpädagogen Reinhard Müller und Norbert Lemke geprobt. Musikalisches Thema in diesem „The Best Of“-Jahr: „Karibik, Kuba, Karneval“. Eine bunte Mischung auf hohem Niveau ist...

  • Bezirk Spandau
  • 17.03.19
  • 459× gelesen
Bildung

Mediencamp für Schüler

Friedrichshain. Die Dekra-Hochschule für Medien in der Ehrenbergstraße 11-14 veranstaltet während der Osterferien vom 23.bis 26. April ein Talent Camp. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse, sie sollten mindestens 16 Jahre alt sein. Jeweils von 10 bis 14 Uhr bekommen sie verschiedene Workshops zum Thema Medien angeboten. Sie können einen, mehrere oder auch alle besuchen. Im Anschluss gibt es, je nach Bedarf, die Möglichkeit einer persönlichen Studienberatung. Der...

  • Friedrichshain
  • 15.03.19
  • 21× gelesen
Umwelt
Den festlichen Auftakt zum Gartenwettbewerb  gestalteten die Kinder der Kita „Traumzauberbaum“ mit vielen Frühlingsliedern.

Vierte Runde im Lichtenberger Gartenwettbewerb
37 Kitas, Schulen und Klubs wollen, dass ihr Garten der schönste wird

Der Gartenwettbewerb geht in seine vierte Runde. Ende Februar startete der Arbeitskreis Umwelt und Bildung mit einem Festakt im Rathaus in der Möllendorffstraße den Wettbewerb. Passend zum Thema kamen die Kinder der Kita „Traumzauberbaum“ mit vielen Frühlingsliedern in den Ratssaal. Der Gartenwettbewerb ist für Kitas, Schulen und Jugendklubs vor vier Jahren ins Leben gerufen worden. „Die Kinder sollen sich wieder mit dem Thema Garten beschäftigen“, sagte Frank-Arno Schubert vom Arbeitskreis....

  • Lichtenberg
  • 10.03.19
  • 72× gelesen