Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Bildung

Verwaltung im Bezirk steuert bei Mängeln schnell nach
Schüler fordern mehr Hygiene auf Toiletten

Die befristete Schließung aller Schulen in Berlin war noch kein Thema, als sich der Landesschülerausschuss zum Thema Coronavirus und Schule äußerte. Zunächst die gute Nachricht: Einen von der Vertretung der rund 350.000 Berliner Schüler angesprochenen Missstand scheint es im Bezirk Reinickendorf nicht zu geben. Die Schülervertreter hatten moniert, dass in mehreren Schulen Seifenspender und Papiertücher fehlten. Das ist ein erhebliches Problem in Zeiten, in denen häufiges Händewaschen nicht...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.03.20
  • 45× gelesen
Bildung

Bezirksamt lehnt Antrag ab
Gymnasium will zweite MINT-Klasse

Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium hat auf Beschluss der Schulkonferenz die Eröffnung einer zweiten 5. MINT-Klasse beantragt. Die Eltern sind ebenfalls dafür. Das Bezirksamt lehnt den Antrag allerdings ab. Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium braucht eine zweite 5. Klasse mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt (MINT). Darauf hat sich die Schulkonferenz aus Lehrern, Eltern und Schülern als beratendes Gremium verständigt und gemeinsam mit der Schule einen entsprechenden Antrag an die...

  • Spandau
  • 24.03.20
  • 104× gelesen
Bildung

Unterricht daheim
Lernen von zu Hause aus

"Ich habe keine Zeit": Dieser bislang häufig gehörte Satz scheint für viele Menschen erst einmal der Vergangenheit anzugehören. Gerade mit schulpflichtigen Kindern im Haushalt stellt sich häufig die Frage, ob Lernen dieser Tage nicht zu kurz kommt. Die meisten Schüler werden mit Hausarbeiten seitens der Schule versorgt sein, ergänzend dazu bietet das Internet eine große Anzahl von Möglichkeiten. Unter dem Motto "Schule geschlossen? Lernen geht trotzdem" bündelt die ARD Lerninhalte in der ...

  • Charlottenburg
  • 18.03.20
  • 182× gelesen
Bildung

Pro und contra eines späteren Unterrichtsstarts
Schüler lernen ausgeschlafen besser

Wenn mir morgens kurz vor 8 Uhr auf der Straße Schulkinder begegnen, bekomme ich Mitleid. Auch aus eigener Erinnerung. Die ersten beiden Unterrichtsstunden am Tag waren selten meine Hochphase. Schon deshalb habe ich einige Sympathie für den Antrag der SPD-Fraktion in der BVV Friedrichshain-Kreuzberg. Sie will, zunächst durch einen Modellversuch, herausbekommen, ob nicht ein späterer Schulbeginn besser wäre. "Ausgeschlafen lernt es sich einfach besser", meint ihr stellvertretender...

  • 16.03.20
  • 293× gelesen
Politik
„Welches Bild gefällt dir am besten?“ Frau Doubleday bekommt darauf ganz verschiedene Antworten.
2 Bilder

Hässliche Bilder gibt's nicht
Kinderreporter Erik in der Werkstatt für Kreative

Ist dir schon mal aufgefallen, dass man eigentlich überall in der Stadt auf Kunstwerke stößt? Es gibt große Museen, kleine Galerien, Straßengemälde, tolle Denkmäler und auch so manches Haus ist ein kreatives Meisterstück. Mit dem Klassiker, der Ausstellung, bin ich allerdings bisher nicht so ganz warm geworden. Ich geb’s ja zu: Ich dachte, dass in einem Raum voller Bilder herumzustehen, in dem sonst nichts passiert, wohl recht langweilig ist. Was für ein Trugschluss! Wie spannend es sein kann,...

  • Schöneberg
  • 08.03.20
  • 119× gelesen
  •  1
Kultur

Ausstellung von Schüler-Kunst

Gropiusstadt. „Wandlung“ war das Thema der diesjährigen Künstlerischen Werkstätten der Neuköllner Schulen. Mehr als 200 Kinder und Jugendliche haben sich vier Tage lang mit unterschiedlichen Techniken und Materialien auseinandergesetzt – angeleitet von Künstlern und Kunstpädagogen. Das Spektrum reicht von Grafik über Malerei bis zur Bildhauerei. Die Ergebnisse sind in einer Ausstellung zu sehen, die bis zum 25. April im Gemeinschaftshaus, Bat-Yam-Platz 1, läuft. Die Eröffnung wird am...

  • Gropiusstadt
  • 06.03.20
  • 37× gelesen
Soziales
"Es gibt kein Unheilbar- Gott ist der größte Arzt!"

Nächstenliebe kann glücklich machen
Wer kein Internet hat ist gut dran, wenn ihn sein Nachbar oder Bekannter informiert, dass er,

ja, wenn er im Berliner Kabelnetz fernsehen tut, denn er kann dort an den jeweils beiden letzten Sonntagen jeden Monat morgens um 06:00 Uhr die 30 Min. Sendung sehen, in der die Zuschauer über ihre unglaublichen Erfahrungen berichten, die sie machten, während sie sich den dreiteiligen Dokumentarfilm ansahen. Der Sender heißt Alex/TV und ist im Suchlauf leicht zu finden.

  • Wittenau
  • 26.02.20
  • 56× gelesen
Bildung

Respekt statt Ausgrenzung

Kreuzberg. Antisemitische Diskriminierung erkennen und ihr eine starke Schulgemeinschaft entgegen setzen – darum geht es bei einem Fachtag unter dem Titel "Respekt" am Montag, 2. März, in der W. Michael Blumenthal Akademie des Jüdischen Museums, Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1. Eingeladen sind Lehrer und Schüler, die sich in Workshops und gemeinsamer Arbeit mit dem Thema Antisemitismus und Reaktionen darauf beschäftigen. Anmeldung über die Senatsbildungsverwaltung per E-Mail an...

  • Kreuzberg
  • 21.02.20
  • 25× gelesen
Wirtschaft
Auf der Karrieremesse Stuzubi können sich Schüler informieren, wie es nach dem Abschluss weitergeht.
2 Bilder

Nach der Schule durchstarten
Messe Stuzubi informiert am 29. Februar 2020 über Studien- und Ausbildungsplätze

Jugendliche haben nach dem Abitur oder Mittleren Schulabschluss (MSA) unzählige Möglichkeiten. Wie diese konkret aussehen können, zeigt die Karrieremesse Stuzubi für Schüler am Sonnabend, 29. Februar, im Mercure Hotel MOA. Auf der Veranstaltung können sich Jugendliche und ihre Eltern von 10 bis 16 Uhr über Bachelorstudiengänge, duale Studienangebote und Ausbildungen informieren oder auch Programme für Auslandsaufenthalte und Freiwilligendienste kennenlernen. Kostenfreie Aktionen...

  • Charlottenburg
  • 20.02.20
  • 92× gelesen
Kultur

Schüler geben Abschlusskonzert

Britz. Vier Tage lang hatten Neuköllner Grund- und Oberschüler die Gelegenheit, in einem von sieben unterschiedlichen Ensembles zu proben. Den Abschluss der elften Musiktage der Schulen bildet ein gemeinsames Abschlusskonzert. Wer neugierig ist, kann am Freitag, 21. Februar, um 18 Uhr in die „Ton-Halle“ des Albert-Einstein-Gymnasiums, Parchimer Allee 109, kommen. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung endet gegen 21 Uhr. sus

  • Britz
  • 19.02.20
  • 17× gelesen
Bildung

Montessori Oberstufe Berlin
Es ist Zeit für einen neuen Weg zum Abitur

Ab kommendem Schuljahr sollen Berliner Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, das Abitur an einer reformierten Oberstufe abzulegen, der Montessori Oberstufe Berlin. „Wir werden junge Menschen sinnvoll auf das Abitur vorbereiten, das ist die oberste Priorität“, sagt der designierte Schulleiter Florian Fleischmann, Studienrat für Englisch und Politik. „Dabei werden sie aber nicht nur Punkten nachjagen, sondern auch vielfältige Gelegenheiten haben, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und...

  • Schmargendorf
  • 18.02.20
  • 73× gelesen
Blaulicht

Wie Schutz vor Cybergrooming?

Friedrichshain. Als Cybergrooming wird das gezielte Ansprechen von Kindern und Jugendlichen im Internet bezeichnet, um sie zu sexuellen Handlungen zu überreden. Wie dieser Gefahr begegnet und die Betroffenen geschützt werden können, ist Thema einer interaktiven Ausstellung, die vom 17. Februar bis 15. März im Projektraum der Alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6, gezeigt wird. Unter dem Titel "Klick. Clever. Wehr dich" bietet sie auch begleitende Besuche für Schulklassen an. Sie finden jeweils...

  • Friedrichshain
  • 10.02.20
  • 72× gelesen
Bildung
Schulleiterin Almut Rietzschel vor dem neuen Gebäude. Links im Hintergrund ist das alte zu sehen. Es soll abgerissen werden.

"Wir sind eine ganz besondere Schule"
Oberstufenzentrum für Chemie, Physik und Biologie lädt zum Tag der offenen Tür ein

Zum ersten Mal veranstaltet die Lise-Meitner-Schule einen Tag der offenen Tür im neuen Gebäude an der Lipschitzallee 25. Am 22. Februar 10 bis 14 Uhr kann sich jeder über das Oberstufenzentrum (OSZ) für Chemie, Physik und Biologie informieren. Die Besucher sind eingeladen, den Unterricht kennenzulernen. „Wir verlegen einen kompletten Schultag auf den Sonnabend“, so OSZ-Leiterin Almut Rietzschel. Es gibt Beratung und jede Stunde bietet Rietzschel einen Infoblock mit Powerpoint-Präsentation...

  • Gropiusstadt
  • 10.02.20
  • 307× gelesen
Verkehr

BVV stimmt CDU-Antrag zu
Busstrecke bis zum Windmühlenberg verlängern

Die BVG soll prüfen, ob der Bus 334 bis zum Windmühlenberg fahren kann. Das haben die Bezirksverordneten auf Antrag der CDU beschlossen. Ihren Antrag begründet die Fraktion mit der Schulwegsicherheit: „Bisher ist der Windmühlenberg schlecht an den ÖPNV angebunden“, sagt verkehrspolitische Sprecherin Beate Christ. Eine Streckenverlängerung der Buslinie 334 in Gatow käme der dortigen Grundschule und dem Albert-Schweitzer-Kinderdorf zugute und würde den Kindern einen sichereren Schulweg...

  • Gatow
  • 03.02.20
  • 75× gelesen
  •  1
Bildung

Ausgezeichnet geschrieben

Berlin. Die Gewinner des 17. Schülerzeitungswettbewerbes stehen fest. Zusammen mit Gilbert Schomaker, dem stellvertretenden Chefredakteur der Berliner Morgenpost, hat Bildungssenatorin Sandra Scheeres am 29. Januar im Roten Rathaus Preise im Gesamtwert von circa 3000 Euro an die jungen Redaktionen vergeben. Auch Lichtenberger konnten sich durchsetzen: Von den Grundschulen gewann das "Karlchen" der Karlsgarten-Grundschule an der Hasenheide den ersten Preis. Veranstalter des Wettbewerbes sind die...

  • Neukölln
  • 01.02.20
  • 49× gelesen
Soziales

Gastgeber für Schüler gesucht

Berlin. Die gemeinnützigen Carl Duisberg Centren suchen Gastgeber für 16- bis 17-järige Schüler aus Italien und Norwegen. Im März und April werden Doppelzimmer für ein- bis zweiwöchige Aufenthalte gesucht. Alle Gastgeber erhalten eine Aufwandsentschädigung für die Unterbringung und Verpflegung der Schüler. Ob Familien mit oder ohne Kinder, Alleinstehende, Senioren oder Wohngemeinschaften – jeder, der ein Doppelzimmer mit Halbpension zur Verfügung stellen kann, ist als Gastfamilie willkommen....

  • Charlottenburg
  • 31.01.20
  • 118× gelesen
Bildung
Franziska Giffey (links), Clara Herrmann (Zweite von rechts) und die Schüler beim Säubern der Stolpersteine.
3 Bilder

Über den Tag hinaus
Erinnern an den Holocaust – nicht nur am 27. Januar

Die Ministerin erwartete ein Großaufgebot an Fotografen und Kamerateams – Bayerischer Rundfunk, ARD, ZDF, auch für das aktuelle Mittagsmagazin seien noch Bilder geplant, wurde sie davor von ihrem Sprecher aufgeklärt. Franziska Giffey (SPD), auf Bundesebene zuständig für Familie, Frauen und Jugend, war am 27. Januar nach Kreuzberg gekommen. Anlässlich des 75. Jahrestags der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz säuberte sie sechs Stolpersteine in der Dresdener Straße. Danach wurden Rosen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 29.01.20
  • 84× gelesen
Bildung

BVV stimmt Antrag der Linksfraktion zu
Musik gratis in Spandauer Kitas und Schulen

Vom Angebot der Musikschule sollen auch Kita-Kinder, Grundschüler und Senioren profitieren und zwar gratis. Ob das machbar ist, prüft jetzt das Bezirksamt.   Die Musik sollte nicht nur in der Musikschule spielen, sondern auch in sozialen Einrichtungen. Dafür haben sich jetzt die Bezirksverordneten unisono ausgesprochen. Egal ob Kitas, Familienzentren, Grundschulen, Seniorenklubs oder Jugendfreizeiteinrichtungen – sie alle sollten die Angebote der Musikschule gratis nutzen dürfen. Das...

  • Bezirk Spandau
  • 28.01.20
  • 54× gelesen
Bildung

Messe für Schüleraustausch

Zehlendorf. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung lädt ein zur Schüleraustauschmesse „AUF IN DIE WELT“. Am 15. Februar von 10 bis 16 Uhr kann man in der Berlin International School, Lentzeallee 8/14 Dahlem, die Messe kostenfrei besuchen. Neben Anbietern von Schüleraustauschprogrammen, werden auch Erfahrungsberichte, Fachvorträge von Experten und Stipendien-Informationen geboten. Weitere Informationen zur Messe gibt es unter www.aufindiewelt.de/messen.  dk

  • Dahlem
  • 27.01.20
  • 49× gelesen
Bauen
Christian Küttner von der Bürgerinitiative Zehlendorf findet: Der Ausbau des S-Bahnhofes Zehlendorf muss endlich vorangehen.
3 Bilder

Schülerbeteiligung bislang ohne Ergebnis
Wann geht es los mit dem Ausbau des S-Bahnhofs Zehlendorf?

Seit einigen Jahren bereits wird über den Ausbau des S-Bahnhofs Zehlendorf geredet. Ein Akteur ist die Bürgerinitiative Zehlendorf. Sie informiert auf Versammlungen über das Vorhaben, gibt Anregungen und versucht, auch die umliegenden Schulen zur Mitarbeit bei der Gestaltung des Postplatzes zu gewinnen. Seit April 2016 gibt es den Wunsch: Neben dem neuen Zugang unter den Brücken bei Radio Hertz soll auch der bestehende Zugang zum S-Bahnhof Zehlendorf verbreitert werden. Zudem soll eine...

  • Zehlendorf
  • 26.01.20
  • 335× gelesen
  •  1
Kultur

EX-Kantianer treffen sich an der Bismarckstraße

Spandau. Alle Ex-Kantianer treffen sich am Sonnabend, 22. Februar, zu ihrem jährlichen Ehemaligentreffen. Wer alte Schulfreunde wiedersehen und Neues über das Kant-Gymnasium erfahren will, kommt um 19 Uhr ins Schulhaus an der Bismarckstraße 54. Bis um 23 Uhr gibt es zu jeder vollen Stunde Führungen durchs Schulgebäude, in die Klassen-, Fach- und Prüfungsräume. uk

  • Bezirk Spandau
  • 26.01.20
  • 139× gelesen
Soziales
Amy und Anwar mit ihrer Mentorin Elisabeth Liebing und Studentin Jacqueline Krause.
2 Bilder

Im "Education Point" helfen Studenten Schülern
Erfolgreich raus aus dem Spandauer Kiezalltag

In Spandau kümmern sich junge Studierende um Grundschüler der 5. und 6. Klasse. An vier Grundschulen gibt es das Projekt „Education Point“ bereits. Trägerverein ist die „Spandauer Jugend“. Amy und Anwar sind ein bis zwei Mal in der Woche fest verabredet. Nicht mit Freundinnen, sondern mit einer Studentin. Elisabeth Liebing holt sie von der Klosterfeld-Grundschule ab und alle drei verbringen gemeinsam den Nachmittag. Mit Ausflügen, Hausaufgaben, Lesen oder Basteln. Erst kürzlich haben sie...

  • Bezirk Spandau
  • 23.01.20
  • 342× gelesen
Bildung

Elternabend zur Digitalwirtschaft

Neukölln. Die Bundesagentur für Arbeit lädt dazu ein, einen Blick in das Berufsfeld der Digitalwirtschaft zu werfen. Die kostenlose Veranstaltung können Eltern am 19. Februar sowie am 18. März je um 17 Uhr im Berufsinformationszentrum, Sonnenallee 282, besuchen. Gemeinsam mit ihren Kindern können sie sich für zwei Stunden über die Technik-Branche Informieren. Sie erlangen einen Einblick in die unterschiedlichsten Berufsfelder und erhalten praktische Tipps zu Ausbildungen und Studiengängen....

  • Neukölln
  • 22.01.20
  • 28× gelesen
Bildung
Matthias Thiele-Schwez und Michael Geithner haben das Stasi-Spiel entwickelt.
6 Bilder

Schüler als Staatssicherheit
Kartenspiel über die Stürmung der Stasizentrale erschienen

Um zu verhindern, dass die Stasi haufenweise Akten vernichtet, stürmten Bürgerrechtler am 15. Januar 1990 die Zentrale der DDR-Geheimpolizei in der Normannenstraße. Heute heißt der Ort Campus für Demokratie, und genau dort wurde kurz vor dem 30. Jahrestag der Ereignisse ein neues Kartenspiel vorgestellt. „Stasi raus, es ist aus!“ ist für Jugendliche gedacht, die Zeitgeschichte einmal anders kennenlernen sollen. Die Frage drängt sich förmlich auf: Ist es nicht befremdlich, Schüler in die...

  • Lichtenberg
  • 19.01.20
  • 189× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.